Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Di 29. Mai 2018, 09:17

Nachtrag zu Tesco.live

Das geht NUR live, mit einem aufgezeichneten TS funktioniert das nicht.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Fr 1. Jun 2018, 21:38

Mit der neuesten eti-tools-Version von heute spielen alle 6 DAB-Pakete auf dem Transponder auf 7 Grad Ost!

:cheers:

Leider hab ich ein Problem in dablin_gtk melden müssen.

newspaperman

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von newspaperman » Fr 1. Jun 2018, 23:10

Fast alle spielen jetzt.
Probier mal nochmal den hier: 239.16.242.14:60014

Den Workaraound habe ich bereits im neu erstellten Issue gepostet.

Ist auf jeden Fall echt ein toller Fund von dir.

Mal schauen, bei deinem Glück findest du bestimmt noch weitere ;)

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Sa 2. Jun 2018, 10:15

Bei meinem Pech muss ich aber zuerst das Satkabel erneuern, hab anscheinend einen Kabelbruch ... Ich spiele derweilen die pcap-Datei ab, funktioniert echt gut.

Nachdem dort am TP noch etwas Platz ist, kommen vielleicht später noch weitere hinzu.

newspaperman

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von newspaperman » Sa 2. Jun 2018, 21:42

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich noch soviel Platz für weitere Muxe ist.

Sowohl der Nby/Opf als auch der Obb/Schw Mux sind ja momentan noch halb leer.
Wenn diese komplett gefüllt sind, werden diese vermutlich auch mehr Platz im Mux benötigen.

DigiAndi

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von DigiAndi » Sa 2. Jun 2018, 23:13

Mit Sicherheit nicht. Ein DAB-Multiplex hat immer eine feste Datenrate von 2 Mbit/s. Der Inhalt spielt dabei keine Rolle.

newspaperman

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von newspaperman » Sa 2. Jun 2018, 23:26

DigiAndi hat geschrieben: Mit Sicherheit nicht. Ein DAB-Multiplex hat immer eine feste Datenrate von 2 Mbit/s. Der Inhalt spielt dabei keine Rolle.
Der Mux an sich schon, aber bei der Zuführung wird meist versucht Datenrate zu sparen und redundante Inhalte nicht zu übertragen.
So gibt es mehrere Muxe die in ETI-NI V11 übertragen, wodurch die Paketgröße < 6144 Bytes ist.

Bei EDI scheint es einen ähnlichen Mechanismus zu geben, wenn ich meinen Mitschnitt in Wireshark untersuche, sehe ich, dass beim NBY/Opf deutlich weniger Pakete in der gleichen Zeit eintrudeln als bei den anderen Muxen.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » So 3. Jun 2018, 00:08

Genau. Die Hersteller versuchen die MUX-Betreiber zu überzeugen, auf EDI statt auf ETI zu setzen, womöglich noch in GSE.

Daher können wir von Glück reden, dass das noch vergleichsweise einfach zu empfangen ist.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » So 3. Jun 2018, 11:24

So, jetzt geht auch dablin_gtk mit der neuesten Version von eti-tools.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Mo 4. Jun 2018, 07:47

Auf https://github.com/satdreamgr/eti-tools ... 2b2bbacb27 gibt's auch jetzt eine Möglichkeit, statt einem Dump (wireshark kompatibel) nun auch ein TS als Quelle zu nutzen.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Fr 8. Jun 2018, 22:29

Wie schafft man es, auf dem NRK DAB Transponder überhaupt an einen Mitschnitt zu kommen? Mit EBS oder TBS TS Recorder werden nur ein paar Bytes geschrieben.

Hab eine 5927. Signal hat 10 dB.

RudiP

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von RudiP » Fr 8. Jun 2018, 23:01

andimik hat geschrieben: Auf https://github.com/satdreamgr/eti-tools ... 2b2bbacb27 gibt's auch jetzt eine Möglichkeit, statt einem Dump (wireshark kompatibel) nun auch ein TS als Quelle zu nutzen.
Ich verstehe nur Bahnhof. Lässt sich das nicht so formulieren, dass es auch der Nicht-Ingenieur versteht?

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Fr 8. Jun 2018, 23:29

Das ist es schon. Ich bin auch kein Techniker.

Bisher konnte man den Stream offline nur hören, wenn man den Netzwerktraffic der DVB Karte mitgeschnitten hat. Nun reicht ein simpler Transport Stream dafür.

newspaperman

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von newspaperman » Sa 9. Jun 2018, 19:02

also die einzigen Consumer Karte die die BBFrames fehlerfrei empfangen kann ist nach meinen Erfahrungen Cine S2 V7A. Mit der MAX S8 soll es auch möglich sein.
Dabei behilft sich Digital Devices eines Tricks und verpackt die BBFrames in eine Arte Pseudo Transportstream.

Mit den Karten von TBS z.b. 690 hatte ich immer Probleme, dass die BBFrames unvollständig waren.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Mi 4. Jul 2018, 07:10

Ich habe die Tabelle auf https://github.com/piratfm/eti-tools aktualisiert.

Oberfranken sendet nicht über Satellit.

Antworten