Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
janosch79 (Ex.w_weinmann)

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von janosch79 (Ex.w_weinmann) » Di 27. Mär 2018, 13:10

Betriebswirtschaftlich sicherlich.
Aber für den einzelnen DXer doch eher von Vorteil behaupte ich mal.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Di 27. Mär 2018, 13:57

Aha, hab grad gesehen, das ist leider auf Astra 2E UK Beam. Nichts für mich.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Mi 18. Apr 2018, 08:28

Das griechische Paket (bzw. diese PID) ist übrigens anscheinend in ganz Griechenland terrestrisch über DVB-T zu empfangen. Das ist mir erst gestern aufgefallen, dass das ja die Zuführung zu den Sendeanlagen sein könnte.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Mo 7. Mai 2018, 23:48

Ich habe nun auf einen Schlag 6 DAB Pakete gefunden:

:hot:

Obb/Schw (10A)
Unterfranken (10A)
Oberfranken (10B)
Bayern (11D)
SWR BW S (8A and 8D)
Nby/Opf (7D)

https://github.com/piratfm/eti-tools/issues/12

Die sind alle auf 7 Grad Ost, 12573 V. Allerdings wieder so gekapselt und in einem einzigen Datenstrom, daher hab ich das nur über einen Hex-Editor rausgefunden.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Di 8. Mai 2018, 09:11

Es sind 6

Niederbayern und Oberpfalz hab ich vergessen.


andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Di 15. Mai 2018, 12:01

Woran ich mir die Zähne ausbeiße, ist nicht das Format, das wird schon EDI sein, sondern, dass die Multicast Addresse nicht richtig funktioniert. Ich habe aber von solchen Sachen überhaupt keine Ahnung und mich ehrt es eigentlich, die Sachen überhaupt als erster gefunden zu haben.

Mit tcpdump sehe ich weiterhin alle 6 Adressen, aber bei edi2eti kommt nichts an. Aber ich hab heute wieder eine Tipp bekommen, wie das Netzwerk umgeleitet (ifconfig) und neu konfiguriert (iptables) wird und werde das am Abend probieren.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Sa 26. Mai 2018, 13:02

Ich hab es geschafft, wenn auch nicht fehlerfrei und auch bisher nur bei Obb/Schw.

Mehr darüber auf https://github.com/piratfm/eti-tools/issues/12 .

Tesco.live

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von Tesco.live » Sa 26. Mai 2018, 18:01

Klasse!
Das klappt aber nur mit raw Files!?

Terranus

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von Terranus » Sa 26. Mai 2018, 19:04

sehr interessant, das spart wohl Transponderkosten über 7 Ost statt 23,5, außerdem alles gepackt - man will den Aufwand doch nicht treiben alle neuen Standorte per Richtfunk anzubinden.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » Sa 26. Mai 2018, 19:58

Rawfile deswegen, weil es von ODR-DABMod so rauskommt.

Tesco.live

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von Tesco.live » So 27. Mai 2018, 12:56

Wäre eine "LIVE"-Version denn möglich?

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » So 27. Mai 2018, 12:58

Hä? Das ist doch live.

newspaperman

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von newspaperman » So 27. Mai 2018, 16:12

ich denke piratfm wird auch den edi2eti fixen, damit er mit dieser Form von EDI Streams umgehen kann.

andimik

Re: Englisches DAB National D1 Ensemble - Zuführung auf Sirius 5°Ost!

Beitrag von andimik » So 27. Mai 2018, 20:50

Denk ich auch.

Ich bin ja trotzdem noch immer perplex, dass ich einfacher Nutzer so etwas überhaupt entdeckt hab ...

Antworten