DAB+ Linux Software

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Fr 3. Aug 2018, 15:32

Das muß Kesseln hat geschrieben: Eine Frage gibt es eine Möglichkeit DaBlin für Manjaro ein Archlinux Deverat zu nutzen? Gefunden habe ich bis jetzt noch nichts. Nutze diese Distributionen aber erst seit gestern. Auf alle Fälle stabiler als jedes Linux was ich genutzt habe.
Erledigt habe jetzt Welle.io als Linux Software. Im Community AUR Softwarecenter liegt auch irgendwie eine verkrüppelte Dablin-git Version. Diese läuft nicht kannst du mir dazu was sagen @Basic.master? Oder stammt das nich von dir? Gruß

Basic.Master

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Basic.Master » Fr 3. Aug 2018, 19:42

Ne, das ist nicht von mir.
Die Pakete in der DABlin-README sind diejenigen, die von Leuten erstellt werden, mit denen ich in Kontakt stehe. Bei allem anderen (auch dieser Windows-Version) kann ich für nichts garantieren;)

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 4. Aug 2018, 15:02

Danke @Basic.Master für die Antwort. Inzwischen kann ich sogar die Version 1.5.0 sagen :) An alle Leute die eventuell mal Linux testen möchten ( und noch dazu gleich Dab+ Software dazu möchten ) alles zu finden bei ( Manjaro ) . Dann im Software Manger ( Einstellung AUR ) mit einschalten. Die Quellen aktualisieren. Dann findet man (Welle. Io ,SDR-J) und vieles mehr. Persönlich nutze ich aber noch Ubuntu auf meinen Laptop und Dablin. Auch die Wine Lösung von Andi läuft gut auf Manjaro und co. Manjaro als meine Empfehlung da man nicht selbst kompilieren muss. Aber @Basic.Master hat ja auch ein Script hier verlinkt wo man auch nichts machen muss.

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 9. Aug 2018, 15:16

Eine Frage kennt sich jemand mit Gnuradio aus so das man damit Dab+ hören kann? Habe men Laptop nun auch mit Manjaro 32Bit umgestellt. Das dumme die guten Nativen Dab+ Software Lösungen sind nicht für das 32Bit System Verfügbar. Weder Welle. Io noch SDR-J lassen sich installieren. Auf der 64Bit Plattform kein Problem da gibts Software im Überfluss. Es würde also sehr nett sein wenn mir jemand Gnuradio erklären kann. Das hat definitiv einen Dab+ Decoder bzw sehr viel steht bei Dab+. Herzlichen Dank. Die Notlösung mit Wine ist zwar besser als nicht aber ärgerlich da es Linux Software gibt.

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Fr 10. Aug 2018, 16:43

So nun habe ich nach langer Suche doch noch Dablin für Manjaro Linux zum laufen gebracht ;)

Hier der Link Manjaro zum Forum dort Anmelden und das Dablin benutzen. Dann einzeln in den Ordnern schauen und die Pakete einzeln installieren. Achtung bei Dablin kann es noch ein Problem beim installieren geben da muss eine Datei gelöscht werden dann gehts.
[attachment 11347 Bildschirmfotozu2018-08-1016-37-53.png]

andimik

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von andimik » Fr 10. Aug 2018, 16:47

Du meinst vermutlich qt-dab, nicht sdr-j. Letzteres ist das alte Programm davor.

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Fr 10. Aug 2018, 17:51

andimik hat geschrieben: Du meinst vermutlich qt-dab, nicht sdr-j. Letzteres ist das alte Programm davor.
Nein in den Manjaro AUR Quellen gibts beide qt-dab und SDR-J. Nun bin ich aber mehr als Glücklich das auch mein Laptop eine native Lösung hat. So gut wie Manjaro gepflegt wird habe ich bis jetzt nichts gefunden. Die Archlinux und Deverate Community ist top. Einziger negativ Punkt zu viele Foren was mich als Umsteiger etwas genervt hat.

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 11. Aug 2018, 01:08

Dablin für Manjaro 32 und 64 Bit zu finden in diesen Forum. Anmeldung erforderlich da man so die Software nicht sieht. Bei bedarf stelle ich diese auch später ins neue Forum rein.Software Dablin 32 + 64
[attachment 11349 Bildschirmfoto_2018-08-11_01-16-05.png]

andimik

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von andimik » Sa 11. Aug 2018, 08:19

Vergiss sdr-j-dab, da waren noch genug Fehler drin. Hat qt-dab zwar auch noch, aber wird immerhin regelmäßig gewartet.

Das muß Kesseln

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 11. Aug 2018, 13:42

Danke @andimik für die Information. Habe sdr-j-dab zwar installiert auf mein 64 Bit System ( es startet auch ) nur kein Plan weshalb nichts gefunden wird. Seltsamerweise wird auch eine Adresse 192.168.1.100 bei Conect gezeigt. Hätte das schon mal ganz gerne getestet. Dablin ist meiner Meinung nach noch am stabilsten. Welle. Io muss ja laufend am HF gestellt werden.

andimik

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von andimik » Sa 11. Aug 2018, 18:21

Du wirst keinen Support bekommen für sdr-j-dab.

Bei mir gehen eigentlich alle Programme auf allen Systemen.

Stefan Heimers

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Stefan Heimers » So 12. Aug 2018, 10:00

Ich habe ein kleines Problem mit Welle.io auf dem Smartphone. Es zeigt mir polnische Sonderzeichen nicht richtig an, während andere slawische Sprachen gut funktionieren.

Mein Test: Ich habe mit Opendigitalradio ein Testprogramm ausgestrahlt und folgenden Text als Test für den DLS gesendet:

äöü ÄÖÜ ß €$ ěřčČůÚšŠžŽ ğçş Antonín Dvořák Český rozhlas Živé vysílání Lech Wałęsa Doviđenja!

Was nun in welle.io angezeigt wird sieht wie folgt aus:
[attachment 11355 sonderzeichen.gif]

Ich gehe davon aus, dass das kein Fehler ist, sondern bloss die alte Version der EBU Zeichensatztabelle welche zum Beispiel das durchgestrichene L nicht kennt.

Die aktuelle EBU Zeichensatztabelle findet man z.B. im Quellcode von ORD-PadEnc:

https://github.com/Opendigitalradio/ODR ... harset.cpp

Die Tabelle findet sich auch in folgendem Dokument auf Seite 40:

https://www.etsi.org/deliver/etsi_ts/10 ... 10801p.pdf

andimik

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von andimik » So 12. Aug 2018, 12:17

Kannst du das in englisch als Issue auf Github.com schreiben?

Das passt dort besser rein.

Stefan Heimers

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von Stefan Heimers » So 12. Aug 2018, 12:37

Ok, mach ich.später.

andimik

Re: DAB+ Linux Software

Beitrag von andimik » So 12. Aug 2018, 13:48

Aus Neugierde: was macht qt-dab in deinem Beispiel?

Antworten