DAB in Spanien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
chicago.fire
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 21:33

Re: DAB in Spanien

Beitrag von chicago.fire »

Im Süden von Teneriffa sind jetzt folgende Sender über DAB und DAB+ auf Sendung gegangen:

Activos 96 kbit/s DAB
Coast FM 160 kbit/s DAB
Coast FM 64 kbit/s DAB+
Energy FM 160 kbit/s DAB
Energy FM 64 kbit/s DAB+
FLOW 96 kbit/s DAB
La Fresca 96 kbit/s DAB
Magica FM 96 kbit/s DAB

Alle Sender laufen über 190.640 MHz (7D).
Pure Move 400D
Sony XDR-P1D8P

maroon6
Beiträge: 266
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB in Spanien

Beitrag von maroon6 »

Ganz witzig: Der Weltverband WorldDAB ignoriert die DAB-Ensembles auf den Kanaren und Marbella und wertet sie als Piratensender :-)

andimik
Beiträge: 1540
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Spanien

Beitrag von andimik »

Haben die das dir gesagt?

Auf deren Homepage werden die nicht erwähnt, das heißt noch lange nichts.

iro
Beiträge: 859
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in Spanien

Beitrag von iro »

maroon6 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 09:04
Ganz witzig: Der Weltverband WorldDAB ignoriert die DAB-Ensembles auf den Kanaren und Marbella und wertet sie als Piratensender :-)
Es sind ja wahrscheinlich auch tatsächlich Piratensender. Wie auch sehr viele ganz offiziell anmutende lokale UKW-Sender der großen Ketten tatsächlich ohne Lizenz senden. Und das teilweise schon sehr lange... (z.B Madrid 87.5).

zerobase now
Beiträge: 910
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in Spanien

Beitrag von zerobase now »

chicago.fire hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 20:51
Im Süden von Teneriffa sind jetzt folgende Sender über DAB und DAB+ auf Sendung gegangen:

Coast FM 160 kbit/s DAB
Coast FM 64 kbit/s DAB+
Energy FM 160 kbit/s DAB
Energy FM 64 kbit/s DAB+
Wo genau ist jetzt der Sinn die Programme zweimal zu verbreiten in DAB alt und neu? Gibt es dort noch soviele Geräte die kein DAB+ können oder wie muss man das verstehen? :gruebel:

Neutraler Beobachter
Beiträge: 61
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20

Re: DAB in Spanien

Beitrag von Neutraler Beobachter »

zerobase now hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 13:37
chicago.fire hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 20:51
Im Süden von Teneriffa sind jetzt folgende Sender über DAB und DAB+ auf Sendung gegangen:

Coast FM 160 kbit/s DAB
Coast FM 64 kbit/s DAB+
Energy FM 160 kbit/s DAB
Energy FM 64 kbit/s DAB+
Wo genau ist jetzt der Sinn die Programme zweimal zu verbreiten in DAB alt und neu? Gibt es dort noch soviele Geräte die kein DAB+ können oder wie muss man das verstehen? :gruebel:
Vielleicht machen da viele Engländer Urlaub, die nur DAB (alt) Geräte mitbringen, oder man macht einfach nur Tests welches DAB (alt oder +) besser klingt :confused: .
Alpine EZI DAB mit externer Magnetfuß Autoantenne.

Handydoctor
Beiträge: 67
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB in Spanien

Beitrag von Handydoctor »

In Marbella habe ich in der letzten Woche auf DAB+ folgende Sender empfangen:
7B RRN Jazz
Memory
JammFM Radio
The One
RRN Digital
Spektrum FM
12B Rock Radio (Radio4) Gibraltar 2
Radio Gib (Radio3)

12C Radio Gib Plus Gibraltar 1
Radio Gibraltar

Die Radios aus Marbella, die auch auf FM senden haben in ihrem RDS Text einen Hinweis auf DAB+

andimik
Beiträge: 1540
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Spanien

Beitrag von andimik »

http://www.wohnort.org/dab/ berichtet, dass auf den Kanaren ein neues Paket in Betrieb genommen wurde auf 9C. Es wurden zwar auf Facebook zwei Fotos (eines vom Kanal inkl. EId und eines von einer Serviceliste) veröffentlich, aber das zweite ist noch kein Indiz, ob die Programme auf 9C senden oder von der Nachbarinsel stammen.

maddi
Beiträge: 1
Registriert: Di 31. Dez 2019, 00:48

Re: DAB in Spanien

Beitrag von maddi »

Hallo miteinander
das mit dem 9C kann ich bestaetigen -
Ich bin momentan in der Gegend von Betancuria in Fuerteventura genauer gesagt PLaya del Ingles - in ungefaehr 80 m Empfangshoehe und empfange den 9C aus Tenerrifa hier tadellos mit 0 Fehlerrate. Das ganze funktioniert nur auf dem Balkon - Indoor bricht das Signal sofort zusammen.
Es ist aber schon bemerkenswert - Teneriffa ist mindestens 220 KM Luftlinie von hier entfernt - ich bin der Meinung das schafft man nur vom TEIDE aus bis hierher. Mir ist allerdings weder der Standort noch die Strahungsleistung bekannt. Die Stationen senden zum Teil mit 128 Kbit !
Als Empfaenger habe ich das Kofferadio vom Norma DUAL Model DAB4 - was ja im Normalfall wirklich kein Empfangswunder ist.
Also - es geht hier auf den Kanaren anscheinend nun ebenfalls mit DAB bzw DAB+ los.
Mich wundert das einige Stionen - so wie ich das sehe - anscheinend doch auch noch das alte DAB verwenden.
Geruechteweise soll demnaechst Kanal 7b in Las Palmas /Gran Canaria in Betrieb gehen.
Ich Berichte so wie sich hier was Neues tut.
Guten Rutsch ins 2020 fuer alle in der Runde hier.

VG Mario

FMDABDX
Beiträge: 151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in Spanien

Beitrag von FMDABDX »

maddi hat geschrieben:
Di 31. Dez 2019, 01:07
Hallo miteinander
das mit dem 9C kann ich bestaetigen -
Ich bin momentan in der Gegend von Betancuria in Fuerteventura genauer gesagt PLaya del Ingles - in ungefaehr 80 m Empfangshoehe und empfange den 9C aus Tenerrifa hier tadellos mit 0 Fehlerrate. Das ganze funktioniert nur auf dem Balkon - Indoor bricht das Signal sofort zusammen.
Es ist aber schon bemerkenswert - Teneriffa ist mindestens 220 KM Luftlinie von hier entfernt - ich bin der Meinung das schafft man nur vom TEIDE aus bis hierher. Mir ist allerdings weder der Standort noch die Strahungsleistung bekannt. Die Stationen senden zum Teil mit 128 Kbit !
Als Empfaenger habe ich das Kofferadio vom Norma DUAL Model DAB4 - was ja im Normalfall wirklich kein Empfangswunder ist.
Also - es geht hier auf den Kanaren anscheinend nun ebenfalls mit DAB bzw DAB+ los.
Mich wundert das einige Stionen - so wie ich das sehe - anscheinend doch auch noch das alte DAB verwenden.
Geruechteweise soll demnaechst Kanal 7b in Las Palmas /Gran Canaria in Betrieb gehen.
Ich Berichte so wie sich hier was Neues tut.
Guten Rutsch ins 2020 fuer alle in der Runde hier.
VG Mario
Tropo mit 220km ?!
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

andimik
Beiträge: 1540
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Spanien

Beitrag von andimik »

Auf https://www.worlddab.org/system/news/do ... 1578062231 hab ich weitere Informationen gefunden zu DAB auf Teneriffa.

Am Teide auf der Spitze genügen 50 W.

FMDABDX
Beiträge: 151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in Spanien

Beitrag von FMDABDX »

andimik hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 16:37
Auf https://www.worlddab.org/system/news/do ... 1578062231 hab ich weitere Informationen gefunden zu DAB auf Teneriffa.
Am Teide auf der Spitze genügen 50 W.
Danke, ganz klar warum es so weit weg funkt :dx:
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

andimik
Beiträge: 1540
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Spanien

Beitrag von andimik »

Auch am Festland wird DAB (alt) ausgebaut: Carey berichtet, dass die Region Navarra (im Norden im Baskenland) einen regionalen Mux und 12 lokale Muxe ausgeschrieben hat!

http://www.wohnort.org/dab/

FMDABDX
Beiträge: 151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in Spanien

Beitrag von FMDABDX »

https://www.facebook.com/coasttenerife/ ... 457480215/

QTH warscheinlich UKW standort Coast und Energy in La Escalona?

Via streetview viel UKW anlagen zu sehen an TF51
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

andimik
Beiträge: 1540
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Spanien

Beitrag von andimik »

Weiß jemand, warum Radio 1 sowohl im MF1, als auch im FU-E sendet (mit 192 kBit in DAB alt)? Es sind zwar unterschiedliche SIds, aber die Kennung ist gleich (wird vermutlich trotzdem einige verwirren).

http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... en&liste=2

Und wenn man möchte, könnte man MF1 und MF2 auf DAB+ umstellen und somit alle 12 (Radio Maria ist doppelt) in einem Mux unterbringen, aber die Spanier setzen ja noch immer auf DAB alt :verrueckt:

Antworten