DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
horribilly
Beiträge: 6
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:35

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von horribilly » Di 20. Aug 2019, 09:52

Aah! Mit
sudo apt install rtl-sdr
und
sudo rtl_tcp -a 127.0.0.1 -p 1234 -s 2048000 -P 10
konnte ich den DABplayer starten und einen Suchlauf erfolgreich durchführen (26 Sender oder so), aber leider stürzt dann der DABplayer nach wenigen Sekunden im Schwarzwaldradio ab, bisher keine Chance einen anderen Sender zu wählen, der dann auch nach einem Neustart bleiben würde.
Immerhin ein Fortschritt! Freu :-)

Andi_Bayern
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern » Di 20. Aug 2019, 17:19

UlrBri hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 17:38
...
Perhaps this issue could be related to missing user write permissions? I'm not familiar with Wine, but in general Linux is very picky about user permissions.
...
In both the Windows and the WINE version, all settings are stored in the Windows registry (under the "Current User" key HKEY_CURRENT_USER\Software\Andi_84\DABPlayer).
So Linux-specific permission issues should not happen.

Best regards,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen

Andi_Bayern
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern » Di 20. Aug 2019, 17:21

horribilly hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 09:52
...
sudo rtl_tcp -a 127.0.0.1 -p 1234 -s 2048000 -P 10
rtl_tcp sollte auch als "normaler" User (also ohne sudo) laufen.
...
aber leider stürzt dann der DABplayer nach wenigen Sekunden im Schwarzwaldradio ab,
...
Hast du mal die _withLog Version probiert? Die ist unter WINE stabiler als die "normale".

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen

horribilly
Beiträge: 6
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:35

DAB Player unter Ubuntu 18 64-Bit

Beitrag von horribilly » Mi 21. Aug 2019, 09:08

Hallo Andi,
danke für die Tips! Die _withLog-Version läuft bei mir jetzt tatsächlich stabil und rtl_tcp als normaler User. Noch mehr freu :danke: :dx:
Noch ein kleines feedback: Der letzte Sender sowie die Einstellung "Diesen Dialog nicht mehr anzeigen" (2x) werden bei mir allerdings nicht gespeichert, auch wenn ich normal über das X das Programm beende (DAB_Player_1-0-2-154_de-en-fr-it-nl-no-pl_WINEwithLog.zip). Stört mich im Moment aber nicht nicht weiter.
Über eine kleine Anleitung auf der Download-Seite, wie man die Installation unter Wine bewerkstelligt (ich habe auch eher erratisch rausbekommen, wie ich wine in den Win7-Modus versetze), würden sich sicher viele Interessenten freuen, nicht alle sind so hartnäckig wie ich...

Danke und viele Grüße

uhf
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DAB Player unter Ubuntu 18 64-Bit

Beitrag von uhf » Mi 21. Aug 2019, 10:22

horribilly hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 09:08
.....
Über eine kleine Anleitung auf der Download-Seite, wie man die Installation unter Wine bewerkstelligt (ich habe auch eher erratisch rausbekommen, wie ich wine in den Win7-Modus versetze), würden sich sicher viele Interessenten freuen, nicht alle sind so hartnäckig wie ich...
Du kannst sie ja auch schreiben, bist ja jetzt noch up-to-date im Thema. Hochladen ist dann kein Problem.
Nur zu, freuen sich sicher viele.

ontheair
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:48

Re: DAB Player unter Ubuntu 18 64-Bit

Beitrag von ontheair » Mi 21. Aug 2019, 10:41

uhf hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 10:22
Nur zu, freuen sich sicher viele.
Oh ja, ich würde mich auch freuen! Habe das gestern nach langer Zeit mal wieder versucht (Linux Mint 19.2), leider erfolglos. rtl_tcp läuft korrekt und als normaler Benutzer, trotzdem kann der DAB Player nicht darauf zugreifen.

Wäre deswegen auch für eine Kurzanleitung dankbar :spos:

Austria MV
Beiträge: 365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Austria MV » Mi 21. Aug 2019, 18:22

Gerade habe ich Andis Dabplayer über Rtl_tcp verbunden und nun läuft auch der 7A Alpenwelle der bei mir sonst durch den nahen und somit starken 6D übersteuert wird.
DabplayerAlpenwelle.jpg
Mit normalen Treiber wird er nichtmal eingelesen.

Das muß Kesseln
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 22. Aug 2019, 14:55

Hier im Thread hatte ich schon einmal eine Installations Anleitung geschrieben. Ansonsten ist noch eine Anleitung ( in Google eingeben " Noxon Linux ") auf Ubuntuusers. Für Andi_Bayern noch hilfreich solange die bestehen tut dort. Am besten noch diesen Monat kopieren (da es sein kann das die ins Archiv wandert) weil seit 1Jahr nicht mehr bearbeitet. Persönlich bin ich nämlich nicht mehr Aktiv in den Portal dort weil es genügend alternative Dab+ Software gibt für Linux.

horribilly
Beiträge: 6
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:35

Anleitung DAB Player unter Ubuntu 18.04 installieren

Beitrag von horribilly » Sa 24. Aug 2019, 17:02

uhf hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 10:22
horribilly hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 09:08
.....
Über eine kleine Anleitung auf der Download-Seite, wie man die Installation unter Wine bewerkstelligt (ich habe auch eher erratisch rausbekommen, wie ich wine in den Win7-Modus versetze), würden sich sicher viele Interessenten freuen, nicht alle sind so hartnäckig wie ich...
Du kannst sie ja auch schreiben, bist ja jetzt noch up-to-date im Thema. Hochladen ist dann kein Problem.
Nur zu, freuen sich sicher viele.
Anleitung zur Installation des DABplayer unter Ubuntu 18
Voilà, hier kommt meine Anleitung, getestet sowohl auf einem i7-Laptop mit Ubuntu 18.04.3 LTS (Bionic Beaver) 64-Bit als auch auf einem älteren MacMini (2010) mit der 32-Bit-Version von Ubuntu 18, beide auf dem aktuellen Stand von heute, in Verbindung mit einem TerraTec Noxon DAB Stick (rtl2832 / Fitipower FC0013). Ich denke, dass das auf einem Linux Mint 19 genauso laufen müsste, habe es aber nicht ausprobiert.

Wir beginnen damit, die beiden benötigten Ubuntu/Debian-Pakete zu installieren:

Code: Alles auswählen

sudo apt update && sudo apt install rtl-sdr wine
Dann Download von https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html : Im Folgenden nehme ich an, dass diese Dateien nach dem Download im Verzeichnis ~/Downloads/ liegen.

Die folgenden Zeilen dann am besten einzeln in die Shell pasten (es werden drei bzw. vier Dialoge gestartet).

Code: Alles auswählen

cd ~/.wine/drive_c/Program\ Files
mkdir DABplayer
cd DABplayer
unzip ~/Downloads/DAB_Player_1-0-2-154_de-en-fr-it-nl-no-pl_WINEwithLog.zip 
wine ~/Downloads/vc_redist.x86.exe
wine64 ~/Downloads/vc_redist.x64.exe # nur für 64-Bit-Ubuntu
unzip ~/Downloads/Treiber1.zip
cd Treiber
wine setup.exe
winecfg
In winecfg (letzter Befehl) im Tab "Anwendungen" -> "Anwendung hinzufügen": DAB_Player.exe suchen, auswählen und hinzufügen, dann darunter in -> "Windows-Version": Windows 7 auswählen und diese Einstellung speichern/"anwenden" (wichtig, sonst kommt beim Starten von DAB_Player.exe die Fehlermeldung, dass die Windows-Version nicht passt).

Folgendes Script habe ich mir zum Starten des DAB-Players geschrieben (heisst bei mir einfach DAB, in via PATH findbarem Verzeichnis, z.B. ~/bin oder /usr/local/bin, ausführbar machen):

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
rtl_tcp -a 127.0.0.1 -p 1234 -s 2048000 -P 10 &
wine "$HOME/.wine/drive_c/Program Files/DABplayer/DAB_Player.exe"
sleep 2
pkill -TERM rtl_tcp
Nach dem Starten und Suchlauf am besten "Senderliste anzeigen" (F3) einstellen (bei mir wird im Dropdown oben links sonst nur ein Sender angezeigt).

Das war's schon - happy :dx:

@Andy: kannst du gerne auf deine DABplayer-Seite auf UKW-TV setzen, vielen Dank nochmal für die tolle Software und Unterstützung!

andimik
Beiträge: 1122
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » Sa 24. Aug 2019, 19:45

Ui, da kennt sich jemand mit Linux aus :spos:

Das muß Kesseln
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 24. Aug 2019, 20:15

Viele Wege führen zum Erfolg. Aber die Anleitung ist besser als meine damalige Anleitung :)

horribilly
Beiträge: 6
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:35

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von horribilly » Sa 24. Aug 2019, 22:39

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 20:15
Viele Wege führen zum Erfolg. Aber die Anleitung ist besser als meine damalige Anleitung :)
habe die leider nicht mehr finden können, die beiden links am Ende des Artikels auf ubuntuusers zeigen nur noch global ins Forum, und die Forumsuche hier ist :kopf: .
Mit playonlinux und viel Geduld bekommt man das bestimmt auch noch besser hin, in der GUI sind ein paar widgets kaputt, vermutlich weil irgendwelche DLLs fehlen oder die falsche Version haben, aber das Wichtigste geht.
:cheers:

Das muß Kesseln
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » So 25. Aug 2019, 09:42

Hauptsache bist zufrieden mit deinen System. Tja die Anleitung auf Ubuntuusers ist ja auch schon seit 1Jahr nicht mehr durchgeschaut worden. Dank Andi_Bayern sein Dab Player braucht man ja auch nicht mehr viel außer den Treiber 1 und Wine. Mit Playonlinux geht es auch wirklich viel besser da mit der Systeme Wine Version manchmal gar nicht auf das Virtuelle Laufwerk C zugegriffen werden kann. Man kann dort immer die beste Wine Version nutzen. Auch das anpassen geht schnell aber deine Anleitung ist auch ok vor allem kurz gehalten. Wenn man bei Google (Noxon Linux ) eingeben tut findet sich unten weiter auch eine Anleitung in diesen Forum. Edit: Habe gesehen das du schon bei Ubuntuusers in der Diskussion zum Howto deine Anleitung verlinkt hast sehr gut. Mein persönlicher Freund ( übrigens der Grund weshalb ich bei Ubuntuusers nicht mehr aktiv bin) hat auf Ubuntuusers dir geantwortet. Es gibt kein Ubuntu 18 :bruell: Dann hätte der Herr halt auf Ubuntuusers es in 18.04 geändert. Nee ganz gut das es nun auch wirklich Native Lösungen und den Dab Player gibt. Denn unter solchen Umständen macht es ja auch kein Sinn irgendwie an den Howto weiter zu arbeiten. Mein Account wurde gesperrt weil ich das Howto damals mehrere Male bearbeitet hatte mit Recht. Da sind Leute drin die kein Plan vom Thema Dab+ Radio haben aber blöde Kommentare hinterlassen. Mensch was bin ich froh nicht mehr in den Portal zu sein. Hier in den Radioforum passt die Linux Anleitung viel besser rein.

horribilly
Beiträge: 6
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:35

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von horribilly » So 25. Aug 2019, 12:10

Das muß Kesseln hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 09:42
Mein persönlicher Freund ( übrigens der Grund weshalb ich bei Ubuntuusers nicht mehr aktiv bin) hat auf Ubuntuusers dir geantwortet. Es gibt kein Ubuntu 18 :bruell: Dann hätte der Herr halt auf Ubuntuusers es in 18.04 geändert. ... unter solchen Umständen macht es ja auch kein Sinn irgendwie an den Howto weiter zu arbeiten.
Ja, es gibt seltsame Vögel. Hab seine Antwort ("Und jetzt soll das jemand für dich in den Artikel schreiben? (Hint: Es gibt kein Ubuntu 18.)") gerade nochmal gelesen - auch ohne die Angabe beim ersten Lesen gesehen zu haben hatte ich das vermutet: Wohnort: Berlin :verrueckt: - Ich hoffe, ich trete hier keinem zu nahe, aber genau so sind sie...

Das muß Kesseln
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » So 25. Aug 2019, 23:50

horribilly hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 12:10

Ja, es gibt seltsame Vögel. Hab seine Antwort ("Und jetzt soll das jemand für dich in den Artikel schreiben? (Hint: Es gibt kein Ubuntu 18.)") gerade nochmal gelesen - auch ohne die Angabe beim ersten Lesen gesehen zu haben hatte ich das vermutet: Wohnort: Berlin :verrueckt: - Ich hoffe, ich trete hier keinem zu nahe, aber genau so sind sie...
Mein Erfahrung habe in in knapp 10 Jahren bei den Portal gemacht. Leider ist der Werdegang so ist ein Howto mindestens 1Jahr nicht mehr bearbeitet worden wird es ins Archiv geschoben. Das ist ja kein Thema aber das man Artikel einfach löschen tut ist eine Schweinerei. Glaube mir nur diese eine Person hat Narrenfreiheit dort. So genug OT :) Hoffe es findet sich noch jemand der das Howto sofern es frei ist zum Bearbeiten auch Pflegt. Ich war der Autor bzw auch die Person die diesen Artikel gepflegt hatte. Wie blöd die sich Anstellen neues Datum runter und fertig da die Anleitung in 5Jahren noch gilt. Wenn magst kannst es ja übernehmen. Quelle Ubuntuusers: https://forum.ubuntuusers.de/topic/howt ... -stick/11/

Antworten