DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Das muß Kesseln

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 23. Aug 2018, 13:12

Ob es mit Windows geht kann ich nicht sagen da ich keins mehr habe. Ok @Jug dann ist es wie es ist dachte habe ein Bug gefunden :) Bei Dablin und Welle.io nur SR Dab und mit Audio. Naja Andi sein Player ist ja auch für Windows geschrieben worden. Wine ist ja anders aufgebaut.

_Christoph

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von _Christoph » Sa 25. Aug 2018, 17:48

Womit kann man unter Linux (Ubuntu) TII-Codes decodieren? GUI muß nicht unbedingt sein.

QIRX läuft leider nicht, ich bekomme nur ein weißes Fenster.

andimik

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » Sa 25. Aug 2018, 19:45

Qt-dab konnte das Monate vor der Möglichkeit in Windows mit Qirx, aber nur eingeschränkt (1 Wert)

LXS

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von LXS » Sa 25. Aug 2018, 22:32

Ich hänge die Frage von nebenan auch mal in diesen Faden: Sind die folgenden RTL-USB-Sticks mit dem DAB-Player kompatibel?

NESDR SMArt (R820T2 Tuner-IC, 25-1750 MHz, Listenpreis 23,95 $)
NESDR SMArTee (wie zuvor, aber mit Bias-Tee-Feature, Listenpreis 25,95 $)
NESDR SMArt XTR (E4000 Tuner-IC, 65-2300 MHz, Listenpreis 36,95 $)
NESDR SMArTee XTR (wie zuvor, aber mit Bias-Tee-Feature, Listenpreis 38,95 $)

Andi_Bayern

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern » So 26. Aug 2018, 08:30

LXS hat geschrieben: Ich hänge die Frage von nebenan auch mal in diesen Faden: Sind die folgenden RTL-USB-Sticks mit dem DAB-Player kompatibel?
...
Die mit E4000-Tuner auf jeden Fall, die gehen mit Treiber 1.
Für die mit R820T2-Tuner braucht man einen speziellen Treiber, der war mal irgendwo hier im Treiber verlinkt.

Viele Grüße,
Andi

Das muß Kesseln

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » So 26. Aug 2018, 09:37

Für die mit R820T2-Tuner braucht man einen speziellen Treiber, der war mal irgendwo hier im Treiber verlinkt. hat geschrieben:
Ja @Andi den hatte der @Jassy mal verlinkt http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... sg-1283745. Gefunden habe ich den Download aber nicht mehr. Am besten Du verlinkst den Treiber sollte dieser wieder auftauchen im Dab+ Player Download Bereich.

_Christoph

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von _Christoph » So 26. Aug 2018, 12:24

andimik hat geschrieben: Qt-dab konnte das Monate vor der Möglichkeit in Windows mit Qirx, aber nur eingeschränkt (1 Wert)
Ich glaube, ich hab's gefunden, das müßte bei Qt-DAB wohl der Wert unter "Estimate" in den technischen Details. Die Werte erscheinen mir dort einigermassen plausibel, auch wenn 5C bei mir zwischen "2 1", "12 1" und "2 8" wechseln. 0201 und 0208 gibt es für 5C nicht, 1201 wäre München/Olympiaturm, das kommt hin. Quality ist in allen vier Punkten stets 100%.

andimik

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » So 26. Aug 2018, 13:46

Welle.io wird das auch haben. Derzeit aber nur in der Entwicklerversion. Also noch ein paar Wochen warten.

Das muß Kesseln

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Das muß Kesseln » So 26. Aug 2018, 15:40

Wie startet man Qt-Dab via Rtl_Tcp überhaupt? Habe das von Manjaro nun endlich hier aber kann es nicht starten. Aber diese Codecs interessiert mich auch. Oder gibt es eine andere Version zum Kompilieren? Das bekomme ich inzwischen Ganz gut hin. Ansonsten beobachtete ich das Forum weiter das mir eventuell doch jemand helfen tut.

andimik

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » So 26. Aug 2018, 15:48

WWarum wird das eigentlich hier diskutiert? Wir haben ja schon einen qt-dab Thread.

Unbekannter_DAB_Fan

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Unbekannter_DAB_Fan » So 26. Aug 2018, 17:46

Die beste Lösung:

1.) Mit dem Dab Player unter DAB-Info die Basisband-Daten speichern. Eine Minute aufnehmen. (Ist am empfangsstärksten wegen des Realtek Treibers. Außer man besitzt einen teuren Airspy.)

2.) Die aufgenommene Datei mit QIRX bezüglich der TII-Codes auswerten. (QIRX ist zuverlässiger und besser als andere Software. Bei leistungsschwacher CPU in QIRX unbedingt den Display Speed ganz ausschalten.)

Alles unter Windows. Man kommt nicht drumherum. Würde selbst auch lieber Ubuntu verwenden.

Eheimz

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Eheimz » So 26. Aug 2018, 21:02

Wo gibts dafür einen Downloadlink?

Ich würde das unter Windows gerne mal testen, welchen Sender ich bei Hessen Nord (K6A) empfange!

andimik

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » So 26. Aug 2018, 21:18

Also wenn der Stick einen RTL hat, kannst du auch den Zadig installieren, damit gehen welle.io, qt-dab und auch der Andi Player, allerdings nur im rtltcp-Modus.

Eheimz

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Eheimz » So 26. Aug 2018, 21:26

ja das ist der Noxon Stick. Das sollte funktionieren.

Ich habe aber für den ersten Versuch eine RAW Datei exportiert und in den QRIX importiert, um den TII auszulesen.

6A HESSEN NORD

Laut TII ist es:

Pattern: 0x74
MainID: 33
SubID: 05
Strength: 0,88

Sehe ich richtig, dass mein Signal von der Sackpfeife stammt ?

andimik

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik » So 26. Aug 2018, 21:58

TLL? Du meinst TII.

Antworten