DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
pomnitz26
Beiträge: 5018
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von pomnitz26 »

Wie 2 Beiträge vorher zu sehen ist stand beim Schlagerparadies mal als PTY Landesmusik. Nun wurde das auf Spezielle Musik geändert.

Der DAB Player benötigt dazu erst einen Suchlauf.
aurelien08
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 14:52

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von aurelien08 »

Hi all,


A suggestion for DAB player and the list of multiplex.
Could be possible to add a "+" and "-" (like the scan list) for reduce station list on the main windows? Perhaps a nice enhancement for people (like me) with a lot of mux saved!


Thanks.
asus77
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:40

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von asus77 »

zwhd hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:47 @Andi_Bayern
Könntest du bitte ermöglichen dass man den dabplayer auch ohne installierte Realtek Treiber starten kann wenn man die Option -RtlTcp benutzt, ich hab nämlich gar keinen Stick auf dem PC installiert, bin aber gezwungen diese Treiber zu installieren (was wiederum verhindert dass mein Windows die Kernisolierungsoption aktivieren kann).
Oder gibt es einen Grund warum der Treiber nötig ist auch ohne dass ein Stick vorhanden ist?
Nur mal interessehalber: Was macht man mit dem Player ohne vorhandenem Tuner/Stick?

Das mit der Kernisolierung geht bei mir auf fast keinem PC wegen der Treiber für diverse TV-Sticks. Die haben alle keine neueren Treiber.
asus77
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

asus77 hat geschrieben: Do 8. Sep 2022, 12:51Nur mal interessehalber: Was macht man mit dem Player ohne vorhandenem Tuner/Stick?
Man braucht nicht zwingend eine Hardware (wohl aber den Realtektreiber!!), damit der Player läuft. Ich nutze es, um ältere, gesammelte Aufnahmen aus der halben Welt im RAW oder ETI Format (die mittels ODR-DABMod in raw gewandelt werden) abzuspielen.

Auf diese Weise kann man auch live DAB-Feeds über Satellit mit dem DAB-Player hören, ohne sie in die Luft zu jagen.

Ich gebe zu, dass dieses Einsatzgebiet sehr speziell ist und man braucht einige DAB-Kenntnisse der diversen Open-Source-Projekte unter Windows oder Linux.
Andi_Bayern
Beiträge: 242
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern »

zwhd hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 12:47 @Andi_Bayern
Könntest du bitte ermöglichen dass man den dabplayer auch ohne installierte Realtek Treiber starten kann wenn man die Option -RtlTcp benutzt, ich hab nämlich gar keinen Stick auf dem PC installiert, bin aber gezwungen diese Treiber zu installieren (was wiederum verhindert dass mein Windows die Kernisolierungsoption aktivieren kann).
Oder gibt es einen Grund warum der Treiber nötig ist auch ohne dass ein Stick vorhanden ist?
Die Installation des Treiberpaketes braucht man, damit diverse DLLs installiert (und im System registriert werden). Das ist vom Hersteller her alles ein "Paket" (ein Installer).
Wenn du nur "ohne Stick" arbeiten willst (-RtlTcp), dann kannst du nach erfolgter Installation die 3 Kernel-Treiber RTL2832UBDA.sys, RTL2832UUSB.sys und RTL2832U_IRHID.sys aus dem System entfernen.
Autoruns_Drivers.png
Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
asus77
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:40

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von asus77 »

Danke für die Aufkläung. Ich bin nur ein Normalnutzer Radio über Stick und sehr froh, daß es den Player gibt.
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Frage an Andi_Bayern: Wenn ich eine FIC-Datei aufnehme, enthält die je nach Mux auch Sonderzeichen. Könntest du auch das + durch _ ersetzen (ich mach das aber eh manuell)? Sonst kommt telder.com damit nicht klar.
Dana Diezemann
Beiträge: 436
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Dana Diezemann »

pomnitz26 hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 15:51 Wie 2 Beiträge vorher zu sehen ist stand beim Schlagerparadies mal als PTY Landesmusik. Nun wurde das auf Spezielle Musik geändert.

Der DAB Player benötigt dazu erst einen Suchlauf.
Der Player ist mir beim Prüfen meines DAB Muxxes eine große Hilfe. Leider werden Änderungen der FEC / SR / Belegung usw. nicht beim Start oder gar im laufenden Betrieb erkannt und ich muss immer einen Suchlauf machen. Mir ist das Konzept schon klar, das der aktive Betrieb auf einer irgendwann gescannten internen Liste aufsetzt. Wie soll aber dann eine dynamische Multiplex Reconfiguration funktionieren?

Wäre ein zusätzlicher "Recan" Button hier hilfreich? Der einfach kurz das aktuelle Ensemble neu einliest? Nicht perfekt, aber eine Zwischenlösung.

Es nützt ja nix wenn ich schreibe, das QIRX und QT-DAB hier kein Thema mit haben. Nur Welle.io ist bei Änderungen ebenso "blind".

In der Praxis haben wir gerade temporär das SWR Eventradio. Und wenn FFH in Hessen die dynamische Regionalisierung macht, wird es in Deutschland dann noch dynamischer. Andere Länder nutzen Reconfigs häufiger, ist im ETSI Standard ja drin.
Antworten