DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Andi_Bayern
Beiträge: 201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern »

andimik hat geschrieben: So 28. Nov 2021, 08:42 Am besten sogar noch mit dem Signal von 5C bzw. 5D, das du im Player unter Basisbanddaten speichern (oder so ähnlich) in eine Datei erzeugst.
Die Funktion ist hier:
Im DAB-Info Dialog unter "Ensemble" gibt es unten im Fenster einen Button "Basisband-Daten speichern ...".
DAB_info_BasebandSave.png
Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
pomnitz26
Beiträge: 4099
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von pomnitz26 »

Der DAB Player hat bei mir mal einen Wackelkontakt bei warmen Temperaturen des Netzteils am Pausat Verstärker aufgedeckt.
https://youtu.be/arDGblh37OA
Petrus
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Jan 2022, 05:24

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Petrus »

Hallo,

der Player der neuesten Version 1.0.2.165 stürzt, bei Nutzung der Journaline von DRADIO, nach einer Weile ab.

Auf meinem Windows 10 PC kommt keine Fehlermeldung! Der Player beendet sich aber.

Auf meinem Windows 7 PC kommt folgende Fehlermeldung:
Program crashed!
Thread: 0x1AE8, ExceptionCode: 0xC0000417 at 0x59EE7FC4
hit24_for_ever
Beiträge: 189
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von hit24_for_ever »

sat869 hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 20:35 ... Danke ...

... ich hab seit ca. 2 Jahren auch 2 Sticks laufen und die funktionieren 1A. Einer mit Treiber 1 und der Andere mit Treiber 3.
Jetzt habe ich mir 2 weitere NOXON " Deutschlandradio " besorgt, da funktionierten weder Treiber 1, noch die 3.

Ich hab im Netz die Version "Driver Version: 86.001.0504.2011" gefunden und über den Gerätemanager installiert.
... und siehe da, auch dieser funktioniert jetzt 1A ... :spos:

LG
Hallo, ich habe das gleiche Problem mit einem BR DAB-Stick...er läuft mit der Software von der CD aber der DAB-Player erkennt ihn nicht. Ich kann den von dir angegebenen Treiber 86.001.0504.2011 leider nicht mehr im Netz finden. Könntest du mir die Dateien irgendwie zukommen lassen?

LG
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Du könntest es mit Zadig versuchen und den Player mit der Option rtltcp starten.

Vielleicht baut Andi ja mal eine benutzerfreundlichere Lösung ein, zusätzlich zur Kommandozeile ...
sat869
Beiträge: 66
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von sat869 »

@ hit24_for_ever

... du hast eine PN ...

MFG
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Ich wollte auch 2022 fragen, ob es mal eine Möglichkeit gibt, den Player endlich einmal mit einer 8bit unsigned Rohdatei zu füttern (also ein File-Interface). Alle anderen Programme können das selbstverständlich (Qirx, Qt-DAB, welle.io).

Der DAB Player hat einen großen Nachteil: Er braucht ein live vorhandenes DAB-Signal.

Es gab ein Softwareprojekt (rtl_tcp mit file input) eines Forenmitglieds, das er aber nicht veröffentlichen wollte.

Über ODR-DabMod und netcat geht es über den Port 1234 nur für ganz wenige Sekunden, danach kommt der DAB Player (wie auch alle anderen Player, egal ob Windows oder Linux) aus dem Takt.
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Ich habe es geschafft, der DAB-Player wird am Windows-Rechner (mit Hilfe einer Ubuntu VM) von einer beliebigen ETI-Datei gefüttert und spielt fehlerfrei. Ohne HF, nur über die lokale Schnittstelle (localhost, 127.0.0.1) mit dem Port 1234.

:cheers:

https://github.com/Opendigitalradio/ODR ... /issues/46

Mein Problem war, dass ODR-DabMod die Daten schneller als die 2,048 MHz übertragen hat. Ein Buffer hat die Lösung gebracht.

Zwar ist der DAB-Player sehr langsam, weil er ja glaubt, auf allen Kanälen Daten zu bekommen, aber man kann die einzelnen Muxe auf unterschiedlichen Kanälen suchen und speichern.
Andi_Bayern
Beiträge: 201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern »

andimik hat geschrieben: Fr 7. Jan 2022, 11:25 Ich wollte auch 2022 fragen, ob es mal eine Möglichkeit gibt, den Player endlich einmal mit einer 8bit unsigned Rohdatei zu füttern (also ein File-Interface). Alle anderen Programme können das selbstverständlich (Qirx, Qt-DAB, welle.io).
Das ist ein "Spezial-Feature", das nur wenige brauchen / nutzen. Daher hat es nur wenig Priorität.

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
sat869
Beiträge: 66
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von sat869 »

Hallo Andi,
hier noch mal meine Frage. Du hattest Dich dazu noch nicht geäußert ... :xcool:
sat869 hat geschrieben: Do 4. Nov 2021, 11:07 Hallo Andi,

Ich wohne hier recht zentral in Mitteldeutschland und mehrere DAB+ Kanäle sind aus unterschiedlichen Richtungen doppelt belegt.

z.B.
- 6C einmal "NDR NDS BS" und "DAB+ Leipzig"
- 10B einmal "rbb BRB/BLN K10B" und "Oberfranken"

Ich kann immer beides empfangen. Es gibt 2 Antennenkabel mit einem Umschalter.
Beim DAB Player muss ich immer den Kanal neu einlesen ... ;)
Mein Yamaha T-D500 kann auf einem Kanal 2 Muxe speichern ohne den anderen zu löschen.
Wäre das auch bei Deinen DAB Player möglich ..?

Das würde bestimmt auch die DX er freuen ... :dx:

Vielen Dank ...
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Andi_Bayern hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 09:14 Das ist ein "Spezial-Feature", das nur wenige brauchen / nutzen. Daher hat es nur wenig Priorität.
Aber raw-Files schreiben hast du schon seit Jahren eingebaut :D

Egal, meine Lösung ist jetzt echt hilfreich für Debugging und auch FMLIST Updates ferner Muxe (zB die NRK-Muxe über 0.8 West)
Andi_Bayern
Beiträge: 201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Andi_Bayern »

sat869 hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 10:13 ...
sat869 hat geschrieben: Do 4. Nov 2021, 11:07 ...
Beim DAB Player muss ich immer den Kanal neu einlesen ... ;)
Mein Yamaha T-D500 kann auf einem Kanal 2 Muxe speichern ohne den anderen zu löschen.
Wäre das auch bei Deinen DAB Player möglich ..?
Nein, das ist leider nicht möglich.

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
Austria MV
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von Austria MV »

Bei mir gehts manchmal bei 7A Voralpen und 7A RTI cz DAB1 bei Radio Oberland und Radio BEAT weil scheinbar teilweise gleiche Parameter verwendet werden.

Radio BEAT wird der Ton wiedergegeben Radio Oberland wird Angezeigt...
Ist nicht Optimal.

Parameter bei Oberland werden bald geändert dann ist es damit vermutlich vorbei.
RadioBeatOberland.jpg
Oberland.jpg
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Hm. Ich kenne das, wenn der DAB Player über rtltcp verschiedene Muxe auf dem gleichen "Kanal" (Anführungszeichen deshalb, weil das ja auf allen Kanälen der gleiche Muxe ist) versorgt wird.

Zum Beispiel

5A
Irgendein Mux ist abgespeichert

Wenn ich einen anderen Mux auf 5A abspiele, passiert nichts.
Er spielt mir nichts.

Daher wundert mich das bei dir.
andimik
Beiträge: 3721
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Player - Software für USB Sticks mit RTL Chipset

Beitrag von andimik »

Update

Das funktioniert deswegen bei dir, weil beide bei CU 288 mit 96 kBit anfangen. Dem Player sind die EId und SId Kennungen egal und das ist auch gut so (ist in der Spec).

Ok, ich stelle das daheim mal nach ...
Antworten