2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
robiH
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Sep 2018, 01:40

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von robiH » Mo 29. Jul 2019, 00:50

Das ist mal alles wieder typisch deutsch.
Das Land der Bedenkenträger.
In Sachen DAB+ sind Großbritannien und Italien schon viel weiter.

DerGeneral
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DerGeneral » Mo 29. Jul 2019, 02:58

Marc!? hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 00:36
Die Ablehnung in NDS und früher NRW kommt doch daher, dass sich die Lokalen Konzepte von Radio NRW und Radio 21 in NDS nicht 1:1 umsetzten lassen.
Bei ffn und Antenne sind es politische Gründe. Deren wenige lokale Werbefenster wären abbildbar.

Mit etwas Fantasie könnte sogar Radio 21 ins DAB+ Zeitalter durchstarten. Vielleicht nicht mehr mit 24 Lokalfenstern, aber mit 15 - 20.
Man muss ja nicht alle Fenster landesweit in einem einheitlichen Muxx ausstrahlen.

Neulich habe ich mal ein paar Stunden das Programm beobachtet. Im Lokalfenster Hannover lief exakt die selbe Werbung wie im Lokalfenster Hildesheim. Null Abweichung.

zerobase now
Beiträge: 706
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Mo 29. Jul 2019, 08:20

Ich frage mich, warum die Urteilsbegründung immer noch nicht vorliegt. Das Urteil war Ende Mai. Seitdem sind mehr als 2 Monate vergangen. Wenn die Gerichte schon Jahre für Urteile brauchen, schaffen die es wohl mittlerweile noch nicht mal mehr die Urteilsbegründung zeitnah zu erstellen. Echt ein Armutszeugnis. :sneg:

Das man den Testbetrieb gecancelt hat, macht Sinn. Wenn das Verfahren neu aufgerollt wird, dann wird es eh noch vermutlich ein Jahr dauern bis die ersten Sender starten können und fraglich ist, welche das dann sein werden. Von daher macht jetzt ein Testbetrieb mal so gar keinen Sinn.

iro
Beiträge: 649
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von iro » Mo 29. Jul 2019, 20:42

DerGeneral hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 02:58
Neulich habe ich mal ein paar Stunden das Programm beobachtet. Im Lokalfenster Hannover lief exakt die selbe Werbung wie im Lokalfenster Hildesheim. Null Abweichung.
Du kannst bei R21 eine oder mehrere oder alle Frequenzen buchen.

SeltenerBesucher
Beiträge: 317
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von SeltenerBesucher » Mo 29. Jul 2019, 23:05

Könnt Ihr die Meinungen zu Niedersachsen in die richtige Stelle kopieren? Hier macht es gar keinen Sinn über die MUX-e in NRW und Niedersachsen zu diskutieren.

cappu62
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 » Mi 31. Jul 2019, 16:24

zerobase now hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 08:20
Ich frage mich, warum die Urteilsbegründung immer noch nicht vorliegt. Das Urteil war Ende Mai. Seitdem sind mehr als 2 Monate vergangen. Wenn die Gerichte schon Jahre für Urteile brauchen, schaffen die es wohl mittlerweile noch nicht mal mehr die Urteilsbegründung zeitnah zu erstellen. Echt ein Armutszeugnis. :sneg:

Das man den Testbetrieb gecancelt hat, macht Sinn. Wenn das Verfahren neu aufgerollt wird, dann wird es eh noch vermutlich ein Jahr dauern bis die ersten Sender starten können und fraglich ist, welche das dann sein werden. Von daher macht jetzt ein Testbetrieb mal so gar keinen Sinn.
Das Verwaltungsgericht hat doch die Sprungrevision zum Bundesverwaltungsgericht zugelassen. Insofern muss das Urteil auch zu diesem Punkt sehr gut begründet sein. Ich vermute, deshalb dauert das Urteil so lange.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sprungrevision

https://dejure.org/gesetze/VwGO/134.html

Im Endeffekt dient dies der Verfahrensverkürzung, weil die Zwischeninstanz übersprungen wird.
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

zerobase now
Beiträge: 706
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Do 22. Aug 2019, 13:19

Immer noch nichts neues? Jetzt ist der August auch schon fast um. :gruebel:

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1449
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab » Do 22. Aug 2019, 13:23

Und ich prophezeie das der September auch keine Neuigkeiten bringt.

kalle72
Beiträge: 68
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von kalle72 » Do 22. Aug 2019, 14:51

Richtig ! Eigentlich kann man hier zu machen. Der Bundesmux 2 wird nicht mehr kommen. ich glaube auch nicht mehr, das sich DAB+ noch durchsetzten wird. Die Politik verfolgt andere Ziele. Gerade die Profis von der FDP.......

Scrat
Beiträge: 224
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Scrat » Do 22. Aug 2019, 15:25

Stimmt, denn es hat sich schon durchgesetzt.
Der Point of no Return wurde schon vor ein paar Jahren durchschritten (NRW ausgenommen :joke: )

DH0GHU
Beiträge: 627
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DH0GHU » Fr 23. Aug 2019, 16:15

kalle72 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 14:51
ich glaube
Kannste gerne Sonntag in der Kirche...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

DerGeneral
Beiträge: 323
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DerGeneral » Sa 24. Aug 2019, 02:02

Ich habe gerade den Anfang dieses Threads gelesen. Ist es denn wirklich wahr, dass schon seit fast sieben Jahren(!) der zweite Bundesmux in den vermeintlichen Startlöchern steckt!? Das ist aber nun wirklich ein fürchterliches Armutszeugnis für DAB+. :( Da wundert mich dann aber überhaupt nichts mehr, auch nicht die tollkühnen Politiker in Niedersachsen.

Chris
Beiträge: 109
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Chris » Sa 24. Aug 2019, 06:07

Wenn hier Leute nach News fragen, dann glaub ich, dass noch nicht bei allen ankam, dass Antenne Deutschland den Start zur IFA abgesagt hat.
Nochmals für die, die es nicht mitbekommen haben: Es gibt bis heute keine Begründung für das letzte Gerichtsurteil, obwohl diese von Antenne Deutschland angefordert wurde um die Sachlage prüfen zu können. Ohne diese Urteilsbegründung macht ein Start keinen Sinn, da dies zu gefährlich wäre.

Ergo: Schuld ist die langsame Justiz, dass wir nicht schon bald erste Streams von Absolut und Co auf die Ohren bekommen. Dies war die letzte Neuigkeit zum Thema.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1449
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab » Sa 24. Aug 2019, 10:15

Chris hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 06:07
Ergo: Schuld ist die langsame Justiz
Und da braucht man noch nicht mal an so etwas großes/komplexes zu denken wie den 2. Bundesmux. Aus der Zeit als ich noch meine eigene Firma hatte hat noch jemand Schulden bei mir. Ohne jetzt zu sehr in Detail gehen zu wollen, aber nächsten Monat sind es genau 6(!) Jahre her wo ich die Sache dem Anwalt übergeben hatte. Seitdem ist das ein ständiges hin und her. Und jedes mal müssen Fristen eingehalten werden wo der Gegner gefühlt unendlich lange Zeit hat zu reagieren. Am längsten Zeit lässt sich aber die Justiz. Bis das zuständige Amtsgericht überhaupt mal Lebenszeichen von sich gibt, vergehen etliche Monate.

MaxisSpieler
Beiträge: 89
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von MaxisSpieler » So 25. Aug 2019, 16:49

Finde es schade, das es so lange dauert bis man eine entscheidung von Gericht bekommt..
Der 2. Bundesmuxx muss eigentlich kommen ... v.a für die Regionen um NRW, NDS und MV
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

Antworten