2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von michaelis.stock »

Sendestart wird wohl ab 09.Mai 2021 laut Info des Senders erfolgen.
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von planetradio »

michaelis.stock hat geschrieben: Mo 26. Apr 2021, 16:21 Sendestart wird wohl ab 09.Mai 2021 laut Info des Senders erfolgen.
Und Dehnmedia schreibt dazu:

„ „Wir wollen inspirieren und irritieren, wir wollen selbstbewusst und feministisch sein, aber nicht im abgrenzenden Sinne“, so Programmchefin Ina Tenz zum Programmkonzept. Am 9. Mai soll Genaueres zum Empfang bekannt gegeben werden.“
TobiasF
Beiträge: 1375
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von TobiasF »

Auf der Webseite steht Folgendes:
Genaueres dazu, wo und wie ihr FEMOTION RADIO am besten hören könnt, verraten wir euch am 09. Mai, genau hier.
Das verstehe ich dahingehend, dass am 9. Mai das konkrete Sendestart-Datum bekanntgegeben wird.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4376
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

Verstehe ich auch so.
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Dennoch werden sie definitiv auch im Mai schon auf Sendung gehen. Das steht auch in der offiziellen Pressemitteilung.

https://herfunk.de/2021/04/26/deutschla ... -femotion/
Markus71
Beiträge: 38
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 17:08

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Markus71 »

Der 9.Mai ist Muttertag und wäre der perfekte Tag, um so einen Sender zu starten.
zerobase now
Beiträge: 2252
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now »

Genaueres dazu, wo und wie ihr FEMOTION RADIO am besten hören könnt, verraten wir euch am 09. Mai, genau hier.
Das könnte auf einen Sendestart Mitte Mai hindeuten, aber damit ist nicht gesagt, dass man automatisch dann schon auf DAB zu hören sein wird. Vielleicht startet man zuerst im Internet, sozusagen als Testbetrieb und dann erst etwas später im BM 2. War ja bei DPD auch so.
Verstehe auch nicht, wieso man da so ein Geheimnis draus macht. Man könnte doch sagen Sendestart ist am Tag X und ihr hört uns über bundesweit über DAB+, sowie im Internet und in der App. Ich habe so den Eindruck, die wissen es selbst noch nicht so genau.
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von planetradio »

https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... 88fea8681f

DAB+: 2. Bundesmux neu vom Standort Daun/Eifel
dabfrank2
Beiträge: 742
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von dabfrank2 »

dpd driver's Radio hat jetzt auch ein Senderlogo und neue Slideshow Bilder . :sozusagen:
DerRaiden
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Nov 2018, 11:11

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DerRaiden »

Mir ist heute stärker als sonst aufgefallen das im Bereich Iserlohn/Hemer/Menden der 2. Bundesmux recht Schwach auf der Brust ist.
Wohingegen der 1. Bundesmux ein starkes Signal hat. Beide müssten laut Infos ja vom Florianturm aus Dortmund mit 10KW kommen.

Sendet der 2. Bundesmux mit Einzügen Richtung Osten oder liegen die Antennen tiefer, sodass durch die Berge das Signal abgeschwächt wird?
Auch auf der Fahrt Richtung Werl, merke ich ein recht Schwaches Signal wo ich dann auf Bielefeld 5D wechsle, welcher noch weiter entfernt ist als der Dortmunder Sender und trotzdem stärker rüberkommt. Und hier bin ich auf der flachen ebene bzw. auf dem Haarstrang/Hellweg unterwegs.

Grüße
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Im Bereich Iserlohn fehlt halt das Signal von Herscheid, welcher beim 1. Bundesmux auf Sendung ist.
PrismaPlayer
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von PrismaPlayer »

DerRaiden hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 16:48 Mir ist heute stärker als sonst aufgefallen das im Bereich Iserlohn/Hemer/Menden der 2. Bundesmux recht Schwach auf der Brust ist.
Wohingegen der 1. Bundesmux ein starkes Signal hat. Beide müssten laut Infos ja vom Florianturm aus Dortmund mit 10KW kommen.

Sendet der 2. Bundesmux mit Einzügen Richtung Osten oder liegen die Antennen tiefer, sodass durch die Berge das Signal abgeschwächt wird?
Auch auf der Fahrt Richtung Werl, merke ich ein recht Schwaches Signal wo ich dann auf Bielefeld 5D wechsle, welcher noch weiter entfernt ist als der Dortmunder Sender und trotzdem stärker rüberkommt. Und hier bin ich auf der flachen ebene bzw. auf dem Haarstrang/Hellweg unterwegs.

Grüße
5c und 9b senden vom Florian von der selben Antenne. Richtung Werl/Hellweg ist der Norden offen,da kommen die Sender aus dem Norden besonders gut. Sieht man am 10a aus Osnabrück Grafensundern. Manchmal spielt auch der 7a Stadthagen kurzzeitig ab und der 8d Steinkimmen wird eingelesen.
Im Bereich Hemer/Iserlohn/Letmathe /Altena und Menden fehlt wie Nicoco schon sagt die Nordhelle mit 10kw. Bei mir in Schwerte sind 5c und 9b etwa gleich stark. An den Nordhängen kommt Dortmund gut an und an den Südhängen ist Langenberg noch so stark,das man Nordhelle nicht unbedingt braucht.
DerRaiden
Beiträge: 6
Registriert: Di 20. Nov 2018, 11:11

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DerRaiden »

Ich habe eher das Problem hier in Fröndenberg, wo wahrscheinlich im Schatten des Berges das Signal gestört wird. Dann bin ich aber doch sehr überrascht, das Herscheid so gut noch hier ankommt für 5c.
sauerlanDAB
Beiträge: 30
Registriert: Do 24. Sep 2020, 17:40

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von sauerlanDAB »

So ähnlich ist das hier auch in Balve. Nur mit richtig ausgerichteter Antenne kann man hier am Fenster, nicht aber an der Wand stabile Signale vom Florianturm empfangen, und auch nur wenn kein Störsignal wie ein arbeitender Laptop in der Nähe ist. Herscheid/Nordhelle kommt hier sowohl auf 5C als auch auf 11D in voller Stärke an. Also wie in Iserlohn/Menden/Hemer, nur verschärft.

Ich schätze auch, dass im nördlichen MK auch Langenberg eine Rolle spielt, denn bei UKW empfängt man im mittleren MK Nordhelle und Münster sehr gut, während in Menden oder Iserlohn Langenberg besser geht. Ich weiß, das ist nicht zu vergleichen (weil WDR-UKW nicht von Dortmund sendet und weil UKW ganz anders als DAB+ ist), es könnte aber auch ein Faktor sein.
cappu62
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 »

QTH: 47.934399/10.295115
Ottobeuren bei Memmingen
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil DAB und UKW mit Mazda Werkslösung
stationär DAB und UKW
Sonos-System
Antworten