2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 5569
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Raichberg 8C raus ist keine Überraschung, dass das mit Mittelfranken nicht funktionieren wird war klar.
PrismaPlayer
Beiträge: 879
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von PrismaPlayer »

Man soll einfach 12d koordinieren, 9b klappt auch nicht wegen der Schweiz.
RADIO354
Beiträge: 2622
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von RADIO354 »

PrismaPlayer hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 15:32 Man soll einfach 12d koordinieren, 9b klappt auch nicht wegen der Schweiz.
Nö....
Der 12 D kollidiert auch mit dem Schweizer DAB Mux K 12 D.
Wenn Lokale bzw Regionale Angebote aus 20 bis 30 Km wegen Gleichkanalkollisionen
nur noch mit Richtantenne auf dem Dach oder überhaupt nicht mehr gehen ist es
Schlimm genug geworden und Zeit abzubauen.
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Pure Sensia ; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Dual DAB 102
Antennen : 4 ELement B III Yagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobil/ Portabel : Hama CDR 70 BT/ Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
maroon6
Beiträge: 2553
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Auf so etwas kann man aber keine Rücksicht nehmen, Hauptsache ist, dass es jeweils im eigentlichen Sebndegebiet klappt. Von allen potenziellen Bundesmux 2-Kanälen wäre der 12D am Raichberg der beste. Ist der 8C aber nicht bereits mit anderem Datum dort koordiniert?
RADIO354
Beiträge: 2622
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von RADIO354 »

maroon6 hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 16:11 Auf so etwas kann man aber keine Rücksicht nehmen, Hauptsache ist, dass es jeweils im eigentlichen Sebndegebiet klappt. Von allen potenziellen Bundesmux 2-Kanälen wäre der 12D am Raichberg der beste. Ist der 8C aber nicht bereits mit anderem Datum dort koordiniert?
Das Eigentliche Sendegebiet für mich ist hier....
Schönreden aussichtslos. Wie schon geschrieben. Wird's noch schlimmer...
Abstimmung mit den Füßen und gut ist es. Keine Rücksicht nehmen....
Von mir aus.
Habakukk
Beiträge: 6315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Habakukk »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 15:02 In der BnetzA-Datenbank ist der Standort Heide 5D mit 5 kW eingefügt worden.
Der Eintrag ist an sich identisch zum bisherigen Eintrag, lediglich die HAAT-Angaben weichen etwas vom K-Eintrag ab.
Deutet aber vermutlich dann darauf hin, dass Heide einer der Kandidaten für eine Inbetriebnahme in naher Zukunft ist.
Nicoco hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 15:11 Raichberg 8C raus ist keine Überraschung, dass das mit Mittelfranken nicht funktionieren wird war klar.
Vorsicht: es gab bisher zwei A-Einträge für Raichberg 8C. Rausgeflogen ist der ursprüngliche, der schon seit einigen Jahren drin war (erkennbar an der Ensemble-Kennung D__BW_DAB_00361).
Der zuletzt hinzhugekommene A-Eintrag ist weiterhin drin.
Nicoco
Beiträge: 5569
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Stimmt, danke!
Nicoco
Beiträge: 5569
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Münster Stadt dürfte schon bald aufgeschaltet werden, MB hat heute entsprechendes Infomaterial online gestellt:
https://www.media-broadcast.com/wp-cont ... adcast.pdf
maroon6
Beiträge: 2553
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Nicoco hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 20:08 Münster Stadt dürfte schon bald aufgeschaltet werden, MB hat heute entsprechendes Infomaterial online gestellt:
https://www.media-broadcast.com/wp-cont ... adcast.pdf
Vielleicht heute, im Moment ist ein Trupp mit Neuaufschaltungen unterwegs :-)
freiwild
Beiträge: 165
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:54

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von freiwild »

Nicoco hat geschrieben: Mo 5. Dez 2022, 15:11 Raichberg 8C raus ist keine Überraschung, dass das mit Mittelfranken nicht funktionieren wird war klar.
Hesselberg und Raichberg liegen 141 km Luftlinie auseinander.

Bild

Was so da das Problem sein? Abgesehen davon, dass selbst wenn es auf ein paar Höhenlagen eine Verwirrzone geben sollte, dort keine der beiden 8C zuständig sein würde.
Dateianhänge
2022-12-06 08_48_51-Window.png
2022-12-06 08_48_51-Window.png (9.59 KiB) 562 mal betrachtet
Nicoco
Beiträge: 5569
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Der Sender Münster wurde heute in Betrieb genommen :dx:
Bedanken möchten wir uns insbesondere bei Brillux Radio, die mit ihrem Engagement maßgeblich zur schnellen Umsetzung der Netzerweiterung beigetragen haben
Das kommt tatsächlich wenig überraschend. Brillux soll die Kosten für den Sender in Münster weitergehend selbst übernehmen, daher auch die schnelle Realisierung im Vergleich zu den anderen kommenden Standorten.

https://www.antenne-deutschland.de/verb ... -muenster/
zerobase now
Beiträge: 3666
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now »

Halte ich für problematisch. Was ist, wenn Brillux keinen Bock mehr auf Radio hat? :rolleyes:
RF_NWD
Beiträge: 2890
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von RF_NWD »

Restsignale kommen bei mir in OS noch an.
In der Wohnung reicht es nicht..Eine Etage höher im Treppenhaus an der Südseite immerhin 7 Balken.
UKW/DAB + : Panasonic RF D10, Sony XDR S60DBP, Technisat 307 BT
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6671
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

zerobase now hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 14:39 Halte ich für problematisch. Was ist, wenn Brillux keinen Bock mehr auf Radio hat? :rolleyes:
Dann geht der Ausbau halt in der bisher geplanten Geschwindigkeit weiter. Quasi so wie es beim BM1 ohne Deutschlandradio wäre. Dort waren die es ja die Gas gegeben haben.
pomnitz26
Beiträge: 5467
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von pomnitz26 »

Spacelab hat geschrieben: Di 6. Dez 2022, 15:05 Dann geht der Ausbau halt in der bisher geplanten Geschwindigkeit weiter. Quasi so wie es beim BM1 ohne Deutschlandradio wäre. Dort waren die es ja die Gas gegeben haben.
Dank dieser Situation setzt sich DAB auch deswegen viel besser durch. Der normale Hörer braucht keine Funklöcher.
Antworten