2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Sarstedter
Beiträge: 288
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Sarstedter »

Felix II hat geschrieben: Fr 18. Nov 2022, 11:50
...Koks und Nutten...
Das ist doch sicher eine Hommage an Futurama :)
Ich dachte das wäre aus "Two and a Half Man".... egal, zurück zum Thema!! ;)
Nicoco
Beiträge: 5351
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Im heutigen BNetzA-Update wurden neue Anfragen für einige potentielle BuMux 2-Standorte hinzugefügt:
- Blauen (8C); 5 kW
- Oberammergau (12D); 5 kW
- Pfaffenhofen Ilm (5D); 10 kW
- Raichberg (8C); 10 kW
- Wendelstein (12D); 2 kW
- Wesel (9B); 5 kW
Handydoctor
Beiträge: 131
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Handydoctor »

Ist denn beim 2. Bundesmux eine Umstellung auf einen einheitlichen Kanal, deutschlandweit, noch in der Retorte?
zerobase now
Beiträge: 3593
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now »

Auch wenn das alles, bis auf Wesel, im Süden ist, wäre es doch gut, wenn es einen Ausbau geben würde. Bisher war man ja da eher zurückhaltend. An einen einheitlichen Kanal glaube ich nicht mehr.
maroon6
Beiträge: 2265
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Was tatsächlich kommt, klären die Veranstalter in Kürze. Bisher gibt es rund ein Dutzend Vorschläge, das wird nun schon mal alles koordiniert. Die finale Entscheidung ist aber noch nicht gefallen. Die Rede ist von bis zu 5 weiteren Standorten bis Ende 2023.
Nicoco
Beiträge: 5351
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Korrekt, deswegen schrieb ich auch bewusst von potentiellen Standorten.
kalu
Beiträge: 187
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:54

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von kalu »

Die Koordinierung sagt leider garnix.
Der 12D ist für Grünten und Pfänder bereits seit vielen Jahren koordiniert ... aber da tut sich nix.
Nicoco
Beiträge: 5351
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Doch, in dem Fall sagt Koordinierung einiges aus.
Oberammergau, Wendelstein und co. stehen auch schon lange mit 12D in der Datenbank, bedingt durch die frühere Nutzung des BR.
Wenn aber nun neue Einträge auftauchen bedeutet das ziemlich sicher, dass neue Planungen laufen und man sehr wahrscheinlich mit einer Aufschaltung in 2023 rechnen kann.
Zumindest beim Wendelstein dürfte das ziemlich sicher sein.
zerobase now
Beiträge: 3593
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now »

Zugegeben, 5 Standorte sind jetzt natürlich eher mager, aber besser als nix. :dx:
maroon6
Beiträge: 2265
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

8C Raichberg gegen 8C Mittelfranken dürfte auch zu heftigen gegenseitigen Störungen führen. Aber 9D wäre auch nicht besser wegen Ostschweiz. Am besten wäre noch der 12D, der würde einen Anschluss an Ulm bilden.
SÜRAG
Beiträge: 192
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 15:31

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von SÜRAG »

Nicoco hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 10:02 Doch, in dem Fall sagt Koordinierung einiges aus.
Oberammergau, Wendelstein und co. stehen auch schon lange mit 12D in der Datenbank, bedingt durch die frühere Nutzung des BR.
Wenn aber nun neue Einträge auftauchen bedeutet das ziemlich sicher, dass neue Planungen laufen und man sehr wahrscheinlich mit einer Aufschaltung in 2023 rechnen kann.
Zumindest beim Wendelstein dürfte das ziemlich sicher sein.
Wendelstein 2 kW sind aber etwas wenig. In RO Vollausschlag,. Der Inn Richtung Norden ab Schechen könnte dann problematischer sein.
QTH: München
Nicoco
Beiträge: 5351
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Der 5C läuft auch nur mit 2 kW vom Wendelstein.
SÜRAG
Beiträge: 192
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 15:31

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von SÜRAG »

Nicoco hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 18:49 Der 5C läuft auch nur mit 2 kW vom Wendelstein.
Danke für die Antwort. Hatte da irgendwie 10 kW vermutet. Beim 7A soll ja in WS in Kobl oben ein Füllsender kommen. Da hat der BR trotz 10 kW vom Wendelstein auch einen.
QTH: München
HAL9000
Beiträge: 274
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von HAL9000 »

Schöner Mist, wieder leer ausgegangen :mad:
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6
Nicoco
Beiträge: 5351
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Bezieht sich deine Aussage auf den kommenden Netzausbau?
Da stehen die Standorte doch noch gar nicht endgültig fest, abgesehen von Münster.
Es gibt ja noch viele weitere Standorte quer über die Republik verteilt, die schon für einen entsprechenden Kanal koordiniert sind und theoretisch sofort aufgeschaltet werden könnten.

Im Falle von Wesel z.B. ist eine Neukoordinierung nötig, weil zwischenzeitlich eine neue, höhere Antenne am Mast installiert wurde.
Antworten