2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Japhi
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Japhi »

Die Kapazitäten, die Schwarzwaldradio und Schlagerparadies belegen sind offiziell als Plattformbetrieb zugewiesen. Der Rest im 5C nicht.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Microspot RA-319
cappu62
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 »

Wie lange laufen denn die Zuweisungen bzw. Lizenzen im BM1? Muss nicht nach deren Ablauf ausgeschrieben und vergeben werden?

Laut dehnmedia wird der BM 1 seit 2011 als Plattform von Media Broadcast mit neun Privatsendern und den vier Wellen von Deutschlandradio betrieben.

Dann dürften die Programme frei vergeben werden, soweit eine bundesweite Sendelizenz erteilt wurde.
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Jelvert
Beiträge: 308
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Jelvert »

cappu62 hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 23:11 Laut dehnmedia wird der BM 1 seit 2011 als Plattform von Media Broadcast mit neun Privatsendern und den vier Wellen von Deutschlandradio betrieben.

Dann dürften die Programme frei vergeben werden, soweit eine bundesweite Sendelizenz erteilt wurde.
Als Plattform wird der 1.Bundesmux nicht betreiben. Er wird von Media Broadcast betrieben, die aber mit Ausnahme von Schwarzwaldradio und Schlagerparadies nicht selbst entscheiden können, welche Programme dort senden. Das ist allein Aufgabe der Landesmedienanstalten. und geht nur mit Ausschreibungen. Bei einem Plattformbetrieb wie beim 2.BM wird nur der Betreiber ausgeschreiben, keine Programme.
cappu62
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 »

Jelvert hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 00:11
cappu62 hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 23:11 Laut dehnmedia wird der BM 1 seit 2011 als Plattform von Media Broadcast mit neun Privatsendern und den vier Wellen von Deutschlandradio betrieben.

Dann dürften die Programme frei vergeben werden, soweit eine bundesweite Sendelizenz erteilt wurde.
Als Plattform wird der 1.Bundesmux nicht betreiben. Er wird von Media Broadcast betrieben, die aber mit Ausnahme von Schwarzwaldradio und Schlagerparadies nicht selbst entscheiden können, welche Programme dort senden. Das ist allein Aufgabe der Landesmedienanstalten. und geht nur mit Ausschreibungen. Bei einem Plattformbetrieb wie beim 2.BM wird nur der Betreiber ausgeschreiben, keine Programme.
So dachte ich auch. Da gab es doch diese Wirrwarr zum Start.

Trotzdem sind die Zuweisungen doch befristet?
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
maroon6
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Jelvert hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 00:11
cappu62 hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 23:11 Laut dehnmedia wird der BM 1 seit 2011 als Plattform von Media Broadcast mit neun Privatsendern und den vier Wellen von Deutschlandradio betrieben.

Dann dürften die Programme frei vergeben werden, soweit eine bundesweite Sendelizenz erteilt wurde.
Als Plattform wird der 1.Bundesmux nicht betreiben. Er wird von Media Broadcast betrieben, die aber mit Ausnahme von Schwarzwaldradio und Schlagerparadies nicht selbst entscheiden können, welche Programme dort senden. Das ist allein Aufgabe der Landesmedienanstalten. und geht nur mit Ausschreibungen. Bei einem Plattformbetrieb wie beim 2.BM wird nur der Betreiber ausgeschreiben, keine Programme.
Nur fast richtig, auch die CUs von Schlagerparadies unterliegen den Medienanstalten. MB kann nur über die CUs von Schwarzwaldradio und wenige Restkapazitäten, die für Datendienste genutzt werden, frei verfügen.
Japhi
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Japhi »

Schlagerparadies sendet auch innerhalb des Plattformbetriebes, zusammen mit Schwarzwaldradio. 90elf gab es regulär auf dem Platz, die Nutzung durch Schlagerparadies wurde vorrübergehend geduldet und danach die Kapazitäten von 90elf plus brachliegende Restkapazitäten als Plattformbetrieb umgewidmet. Auf diesen 84 CU senden die beiden Sender mit 64kbps EEP-2B.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Microspot RA-319
maroon6
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Japhi hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 09:12 Schlagerparadies sendet auch innerhalb des Plattformbetriebes, zusammen mit Schwarzwaldradio.
Nein, das ist falsch. Alle Kapazitäten wurden ausgeschrieben, es gab mehrere Bewerber, u.a. auch Schwarzwaldradio und Media Broadcast selbst.

Siehe: https://www.teltarif.de/bundesmux-schla ... 63605.html

Die CUs für Schlagerparadies wurden von den Medienanstalten lizenziert, den Rest bekam MB zur freien Verfügung (Plattformbetrieb).

https://www.teltarif.de/dab-plus-radio- ... 64385.html

MB wiederum hat einen Teil der CUs an Schwarzwaldradio vermietet.

Die CUs von Schlagerparadies unterliegen bis heute den Medienanstalten und sind NICHT Teil des Plattformbetriebs von MB. Glaubt es mir doch einfach ;)
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5267
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

Da kann man mal sehen was für ein durcheinander das ist.
zerobase now
Beiträge: 2993
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now »

Die Diskussion ist ja eh hypothethisch. Da ja derzeit niemand den BM 1 verlässt.
cappu62
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 »

cappu62 hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 08:09
Jelvert hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 00:11
cappu62 hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 23:11 Laut dehnmedia wird der BM 1 seit 2011 als Plattform von Media Broadcast mit neun Privatsendern und den vier Wellen von Deutschlandradio betrieben.

Dann dürften die Programme frei vergeben werden, soweit eine bundesweite Sendelizenz erteilt wurde.
Als Plattform wird der 1.Bundesmux nicht betreiben. Er wird von Media Broadcast betrieben, die aber mit Ausnahme von Schwarzwaldradio und Schlagerparadies nicht selbst entscheiden können, welche Programme dort senden. Das ist allein Aufgabe der Landesmedienanstalten. und geht nur mit Ausschreibungen. Bei einem Plattformbetrieb wie beim 2.BM wird nur der Betreiber ausgeschreiben, keine Programme.
So dachte ich auch. Da gab es doch diese Wirrwarr zum Start.

Trotzdem sind die Zuweisungen doch befristet?
Jetzt habe ich die Zuweisungsdauer gefunden:
Die Zuweisung dieser Ressourcen an Media Broadcast wurde Mitte 2019 von den Ministerpräsidenten der Bundesländer bis zum 31. Dezember 2035 verlängert. Im Februar 2020 leisten die Medienanstalten ihren Beitrag und verlängern die Zuweisungen an die neun Privatradios im Bundesmux 1 um zehn Jahre bis Ende 2031. Damit ist die Arbeitsgrundlage längerfristig gesichert.
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Jelvert
Beiträge: 308
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Jelvert »

Nicoco hat geschrieben: Mi 12. Jan 2022, 16:39
Wechselt Absolut relax nun doch in den 2. BuMux?
Jedenfalls listet die Website von Antenne Deutschland das Programm nun auf, was bis vor kurzem nicht der Fall war.

https://www.antenne-deutschland.de/programme/
Man hat den Einleitungstext auf der Seite nun konkretisiert:
Antenne Deutschland produziert mit den Absolut Radio Sendern eigene, bundesweite Radiostationen. Damit gehört Antenne Deutschland zu den größten Radiounternehmen Deutschlands. Daneben werden auf der DAB+ Plattform der Antenne Deutschland weitere Digitalradiosender verbreitet. Diese digitale Vielfalt stellen wir im Folgenden vor:
Womit nun klar ist, es werden die eigenen AD-Sender plus die des 2.Bundesmuxes vorgestellt. Vorher war es nicht so klar beschreiben.

Mir hat man auch schriftlich bestätigt, bei Absolut relax bleibt alles beim Alten.
maroon6
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Gibt auch mal wieder ein kleines Lebenszeichen von Brillux Radio. Die Site https://brillux.radio// wurde wieder online geschaltet, allerdings ohne Inhalt, außerdem testete der Stream mal wieder kurz. Zu hören wieder Nonstop-Musik aus dem Nu Rock-Bereich: The Last Ressort - Papa Roach, Stand My Ground - Within Temptation, Pyro - Kings of Leon und Crawling - Linkin Park liefen in der kurzen Zeit, wo ich reingehört hatte. Inzwischen ist der Stream (diesmal unter der neuen URL http://stream.brillux.radio:443/live.mp3) wieder off. Ob die tatsächlich im zweiten Bundesmux kommen, ist ja weiter nur Spekulation, Anfragen hat das Unternehmen bisher nicht beantwortet.
Nicoco
Beiträge: 3380
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Kürzlich hat auch ein weiterer Veranstalter eine bundesweite Lizenz erhalten.
"Supercircus Radio" der Behringer GmbH mit Sitz in Leipzig (bei Leipzig bekomm ich inzwischen klingeln im Kopf :joke: )

https://www.die-medienanstalten.de/serv ... -verfahren
https://www.supercircusradio.com/ (Seite derzeit noch gesperrt)
https://www.northdata.de/Beringer+GmbH, ... /HRB+39016
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5267
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

Erstaunlich wer da so alles auftaucht und glaubt Radio machen zu können.
Nicoco
Beiträge: 3380
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Spacelab hat geschrieben: Di 18. Jan 2022, 12:17 Erstaunlich wer da so alles auftaucht und glaubt Radio machen zu können.
Radio darf sich heute ja vieles nennen :joke:
Antworten