2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Radio Fan
Beiträge: 1515
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Radio Fan » Do 13. Feb 2020, 16:13

Hier geht es nicht um Wünsch dir was ! :opa:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

RudiP
Beiträge: 132
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 20:39

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von RudiP » Do 13. Feb 2020, 16:46

Gibt es in diesem Thread eigentlich auch Leute, die Wortsendungen anhören, wo man länger als 1,5 Minuten bei einem Thema bleibt und man dann über das Gesagte nachdenkt?

dab_4
Beiträge: 141
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von dab_4 » Do 13. Feb 2020, 17:28

RudiP hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 16:46
Gibt es in diesem Thread eigentlich auch Leute, die Wortsendungen anhören, wo man länger als 1,5 Minuten bei einem Thema bleibt und man dann über das Gesagte nachdenkt?
Bestimmt. Zum Beispiel mich: Ich höre durchaus hin und wieder u. a. Hintergrundberichte, Diskussionssendungen und Hörspiele. Terrestrisch bekomme ich das in meiner Gegend nur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

In diesem Themenfaden geht es um Planungen und Aktuelles zum 2. Bundesmux. Falls sich herausstellt, dass es darin ein Programm auch mit längeren Wortsendungen geben wird (das können durchaus auch musikjournalistische Beiträge à la NDR-Info-Nachtclub sein), dann könnte das in diesem Themenfaden gemeldet werden.

Für das Wunschkonzert gibt es einen Extra-Themenfaden.

digitallah
Beiträge: 12
Registriert: Do 2. Jan 2020, 15:31

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von digitallah » Do 13. Feb 2020, 19:18

Ganz ehrlich , mit den Festplattendudler das merkt doch wirklich keiner . Ich möchte denjenigen sehen der mit dem Stuhl vor dem Radio den
ganzen Tag sitzt ! Meistens ist man in der Arbeit oder man hat was zuhause zu tun , oder ? Und wenn´s mich stört es gibt doch immer noch einen anderen Festplattendudler der meinen Geschmack doch besser anspricht und wieder umgekehrt .

DH0GHU
Beiträge: 865
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DH0GHU » Do 13. Feb 2020, 19:20

Habakukk hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 14:36
DH0GHU hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 13:59
wäre das thema nicht eher was für den wünschdirwas-thread? und das buntgemischt-programm, das ihr gerade beschreibt, erinnert mich irgendwie an RadioBUH.
Finde ich gar nicht mal so.

Radio BUH hat trotz aller unterschiedlicher Musikrichtungen einen gewissen roten Faden und kommt mir stellenweise in der Titelauswahl sogar homogener vor als das Durcheinander der herkömmlichen Dudelsender.
Mit der Zeit bekommt man ein gewisses Gefühl, welche Titel man erwarten kann und welche nicht.
Nun seh ich mich genötigt, selbst OT zu werden sorry...
Ich finde schon, dass BUH ein extrem breites Spektrum abdeckt und zum Teil auch mischt. Ist auch keine Kritik, das ist bei mir mittlerweile der meistgehörte Musiksender. Nur manche langatmigen Moderationen nerven manchmal ;)
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

TobiasF
Beiträge: 497
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von TobiasF » Do 27. Feb 2020, 13:40

Satellifax hat Neuigkeiten: Ab 2. März sollen sich interessierte Radioprogramme bewerben. Bis Ende Juni will man sich aus den Bewerbern die heraussuchen, mit denen man die attraktivste Kombination für Hörer und Werbetreibende hinbekommt.

Nicoco
Beiträge: 278
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco » Do 27. Feb 2020, 13:44


cappu62
Beiträge: 229
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von cappu62 » Do 27. Feb 2020, 13:48

Wer oder was ist National German Radio GmbH?
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

maroon6
Beiträge: 254
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 » Do 27. Feb 2020, 14:05

cappu62 hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 13:48
Wer oder was ist National German Radio GmbH?
Branchengerüchte: Göpel hat seine Anteile an Divicon verkauft, demzufolge soll Divicon hinter der neuen Fa. stecken. Bestätigt ist das aber noch nicht. Aber irgendetwas müssen die Leipziger ja gedealt haben, damit sie den Rechtsstreit beilegen.
Zuletzt geändert von maroon6 am Do 27. Feb 2020, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Marc!?
Beiträge: 1321
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Marc!? » Do 27. Feb 2020, 14:14

technisch 80 % der Einwohner zum Start.

Hat jmd vergleichzahlen mit dem 1.BM, wann dieser mit wie vielen Standorten das Ziel erreicht hat?

zerobase now
Beiträge: 834
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Do 27. Feb 2020, 14:38

Das hat Jahre gedauert, aber da musste ja auch erst die Infrastruktur geschaffen werden. Die ist ja jetzt schon vorhanden.

Badestadt
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Badestadt » Do 27. Feb 2020, 14:53

Wenn mit den 80% indoor gemeint ist, dann wäre das vergleichbar mit dem Bundesmux1 Stand Ende 2016 mit 110 Sendern.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Habakukk
Beiträge: 1722
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Habakukk » Do 27. Feb 2020, 15:06

Vielleicht sind wir nächsten Montag schlauer, wenn die detaillierten Unterlagen veröffentlicht werden.

TobiasF
Beiträge: 497
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von TobiasF » Do 27. Feb 2020, 15:40

Marc!? hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 14:14
technisch 80 % der Einwohner zum Start.

Hat jmd vergleichzahlen mit dem 1.BM, wann dieser mit wie vielen Standorten das Ziel erreicht hat?
Gemäß des Plans aus dem letzten Jahr hätte der Bundesmux 2 mit 71 Standorten 80,4 Prozent der Bevölkerung abdecken sollen.

maroon6
Beiträge: 254
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 » Do 27. Feb 2020, 17:16

https://national-german-radio.com/

Geschäftsführer sind ein Gesellschafter der Divicon und Ex-Regiocast-GF Erwin Linnenbach. Das Unternehmen ist also nicht Divicon direkt, sondern "nur" aus dessen Dunstkreis. Und nun wissen wir auch, warum Göpel sich auf den Vergleich eingelassen hat: Er hat seine Anteile wohl an dieses neue Unternehmen verkauft und ein Top-Geschäft gemacht.

Antworten