2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
ungenutztes Profil

2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von ungenutztes Profil » Mi 2. Jan 2013, 13:19

Was für ein DAB+-Jahresstart 2013! Nach dem Bekanntwerden, das der Berliner Mux mit Radio Gold(Sendestart heute, 02.01.) und Deluxe Zuwachs bekommt, nun heute diese Hammer-Meldung: Der 2. Bundesmux scheint konkrete Formen anzunehmen: http://www.dxaktuell.de/?p=2978

Wird 2013 tatsächlich DAS DAB+-Jahr?

PEQsche

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von PEQsche » Mi 2. Jan 2013, 13:25

Ich hoffe doch sehr, dass DAB+ in diesem Jahr den Durchbruch schafft!

Hoffe der zweite Bundesmuxx geht auch im Saarland on air!

Hoffentlich werden bald mal offizielle Verkaufszahlen von Radios im Jahr 2012 einschließlich Weihnachtsgeschäft bekannt. Bin mal gespannt ob die Million geknackt wurde :xcool:

zerobase now

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Mi 2. Jan 2013, 13:25

Der Artikel ist ja sehr vage geschrieben. Konkretes steht da auch nicht drin und nach wie vor gilt, frühestens zur IFA 13 wird da was kommen. Vorher ist unrealistisch.

floppy33

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von floppy33 » Mi 2. Jan 2013, 13:49

ich kaufe auch hin und wieder ein günstiges DAB+ Radio und verschenke es :-)
Jeder von uns kann mithelfen!

Wiesbadener

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Wiesbadener » Mi 2. Jan 2013, 14:47

Für den zweiten Bundesmuxx rechne ich aus bekannten Gründen mit einigen Nonstop-Formaten aus dem Dunstkreis von TechniSat, evtl. sogar eine Wiederbelegung der Hörbuch-Kanäle . Darüber hinaus soll es ein bereits angekündigtes Newsformat von Euronews geben - auch in Kooperation mit TechniSat. Alles andere ist blanke Spekulation. Aber die Akteure wollen ja wohl noch im ersten Quartal an die Öffentlichkeit gehen. Warten wir's ab. An einen Start noch in 2013 glaube ich nicht, auch wenn das Jahr noch lang ist.

floppy33

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von floppy33 » Mi 2. Jan 2013, 14:51

DAB+Fan hat geschrieben: Was für ein DAB+-Jahresstart 2013! Nach dem Bekanntwerden, das der Berliner Mux mit Radio Gold(Sendestart heute, 02.01.) und Deluxe Zuwachs bekommt, nun heute diese Hammer-Meldung: Der 2. Bundesmux scheint konkrete Formen anzunehmen: http://www.dxaktuell.de/?p=2978

Wird 2013 tatsächlich DAS DAB+-Jahr?
Änder auf deiner Europaübersicht doch mal den Ländernamen von Tschechien ;-)
Du hast dort "Tschechei" geschrieben... Das ist eine historische Abkürzung von Tschecheslowakei, und daher genauso unpassend wie wenn du einem Leipziger heutzutage sagen würdest er lebe in der DDR ;-)

ungenutztes Profil

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von ungenutztes Profil » Mi 2. Jan 2013, 15:07

Oha, wird gleich gemacht! Danke Dir! :spos:

iro

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von iro » Mi 2. Jan 2013, 15:16

Für den zweiten Bundesmuxx rechne ich aus bekannten Gründen mit einigen Nonstop-Formaten aus dem Dunstkreis von TechniSat, evtl. sogar eine Wiederbelegung der Hörbuch-Kanäle
Wollte Technisat nicht garnichts mehr mit Radio zu tun haben? So hieß es doch noch vor nicht allzulanger Zeit...

PEQsche

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von PEQsche » Mi 2. Jan 2013, 15:22

Immerhin bauen die ja DAB+ - Radios ;)

Es kam vor ein paar Wochen sogar noch ein Poketradio dazu.

Schwabinger

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Schwabinger » Mi 2. Jan 2013, 17:01

Zerobase now hat geschrieben: Der Artikel ist ja sehr vage geschrieben. Konkretes steht da auch nicht drin
Stimmt.
Helmut G. Bauer hat geschrieben: Noch im ersten Quartal dieses Jahres würden die ersten Programmveranstalter offiziell bekannt gegeben, die planen, ihre Sendungen ebenfalls bundesweit digital auszustrahlen. Im Anschluss werden, so Bauer, Gespräche mit der Bundesnetzagentur, den Landesmedienanstalten und Ländern zur weiteren Planung aufgenommen. Bis die neuen Programme also on air gehen können, wird noch einige Zeit vergehen.
Trotz allem tippe ich immer noch darauf, dass es auf einen Ballungsraum-Mux hinausläuft (und sollte).
Erfolgsinseln mit Lokalmuxen sind ja bisher ausschließlich Berlin, Rhein-Main und Bayern (hier noch konkrer N, M, A).

DH0GHU

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DH0GHU » Mi 2. Jan 2013, 17:17

Ein Ballungsraummux: Ja, am Anfang, aber bitte nicht auf Dauer!


In einem Startszenario wäre es durchaus denkbar, nur große Zentren wie Berlin (2 Sender), Hamburg (2 Sender), Ruhrgebiet/Rheinland (K,Langenberg,Dortmund,D'dorf), Rhein-Main-Neckar (Sender WI-MZKastell, F,HD), Mittlerer Neckar (S) und vielleicht noch München (Olympiaturm - da fehlt aber ein dicht besiedeltes Umland, und der Markt ist durch das gute Angebot schon sehr schwierig) zu versorgen. Das wären auch schon 13 Sendestandorte ...

Danach sollte aber auch hier das Langfristziel eine Flächendeckung wie beim 1. Bundesmux - vielleicht mit geringen Abstrichen - sein. Sonst sind irgendwann alle Frequenzen mit Ballungsraumangeboten geblockt, und der ländliche Raum schaut wie bei UKW in die Röhre.
Das darf nicht das Ziel einer modernen Medienpolitik sein.
Langfristig kann aber durchaus bedeuten, daß dieses Ziel erst umgesetzt wird, wenn DAB wichtiger als UKW geworden ist.
Zumindest mittelfristig sollten aber zumindest die Hauptverkehrsachsen und kleinere Zentren wie Nürnberg, der Oberrhein oder Südostniedersachen versorgt werden. Sonst wird das nix. In den Ballungsräumen gibts ja auch noch viel Konkurrenz durch Lokalmuxe, UKW und Internet...

Aber das ist alles reine Spekulation ...

zerobase now

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Mi 2. Jan 2013, 17:21

Ulrich Hilsinger hat geschrieben: Ein Ballungsraummux: Ja, am Anfang, aber bitte nicht auf Dauer!


In einem Startszenario wäre es durchaus denkbar, nur große Zentren wie Berlin (2 Sender), Hamburg (2 Sender),
Warum in Berlin und HH 2 Sender? Würde da nicht auch einer reichen?

Habakukk

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Habakukk » Mi 2. Jan 2013, 17:26

Wäre in jedem Fall eine Möglichkeit zu sparen. München schafft es doch auch mit dem Olympiaturm alleine. Lieber noch 2 andere Großstädte stattdessen versorgt...

DH0GHU

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von DH0GHU » Mi 2. Jan 2013, 17:30

Das war reines Copy&Paste vom Bundesmux-Startszenario. Ich kenne die genannten Städte nicht so gut, um zu wissen, ob ein Standort reicht. Berlin zumindest ist ja recht großflächig...

zerobase now

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von zerobase now » Mi 2. Jan 2013, 17:35

Ulrich Hilsinger hat geschrieben: Berlin zumindest ist ja recht großflächig...

Hat man aber mit dem Alex auch einen der grössten Funktürme der Welt. ;)

Antworten