Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Saarländer (aus Elm)

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Saarländer (aus Elm) »

Der Schoksberg war schon gestern Abend und die ganze Nacht hindurch aus.

Ich hab die Gelegenheit genutzt und die 'Havarieschaltung' des Pure Siesta Mi Series 2 ausprobiert.
Beim Einschlafen hab ich SWR Info gehört.
Heute morgen, als ich eigentlich mit Bob geweckt werden sollte, hat der Empfänger dann automatisch mit 2 Sekunden verzögerung SWR Info wiedergegeben, nachdem er gemerkt, hat, dass auf 5C kein Signal ist. :spos:

@FrankSch

Der Bornberg scheint bei Dir dann also etwas auszuhelfen. Bei mir geht er nur an einer Stelle im Haus mit gerade mal 2 Balken von 16 und Audio (DAB4 mit Venice 7).
Bei mir wäre also erst mit Saarburg Empfang gegeben, wenn der Schoksberg ausfällt.

PEQsche

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von PEQsche »

Nachdem ich eben bei MB mal angerufen habe, wurde der Ausfall nun offenbar behoben. Läuft wieder. Bin mal gespannt wie lang und vor allem wie lang ohne kurze Aussetzer.

rolling_stone

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von rolling_stone »

Ist euch eigentlich auch etwas aufgefallen beim Schwarzwaldradio auf 5C? Heute Morgen gegen 8:12 beim Einschalten "Wir sind Helden" mit "Von hier an blind" gehört, Titelanzeige zeigte einen Titel von Ringo Starr an.Mit dem nächsten Titel lief es wieder SchwR-typisch und mit Moderation. Jemand eine Idee was los war oder hat es auch gehärt? Auf Fratzenbuch habe ich keinen Hinweis gefunden.

Georg A.

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Georg A. »

Havarie, Absturz des Playoutsystems, etc.

rolling_stone

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von rolling_stone »

Hmm.. Heute wieder das gleiche Spiel auf DAB+. Angezeigt wurde Robbie Nevil - Dominoes: Tatsächlich gespielt wurde Alizée - Moi Lolita, ca. 08:09
Merkwürdig ist in beiden Fällen, dass beide Titel im Stil überhaupt nicht zur Station passen. Beide Male wurden die Titel voll ausgespielt und in beiden Fällen ging es nahtlos mit SchwR weiter (nach Alizée sogar mit Jingle und dann mit Alice - Per Elisa, sowohl im Stream als auch DAB+) und stimmt jetzt auch wieder in der Titelanzeige mit dem Stream überein. Ich war leder nicht schnell genug am Laptop, um zu testen, was während des fraglichen Zeitpunkts auf dem Stream lief.

Nordlicht2

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Nordlicht2 »

Die scheinen beim Schwarzwaldradio ein Mischpult oder aehnliches zwischen dem eigentlichen Studioausgang und dem AAC Encoder fuer DAB+ zu haben. So koennen sie im Notfall eine andere Quelle hochziehen und auch Klang und Pegel manuell beeinflussen ohne am Optimod zu schrauben. In der Nacht zum 16. wurde es kurz nach Mitternacht erst bei den Nachrichten und dann auch bei Musik immer mal lauter und wieder leiser und mal weniger mal mehr Hoehen.

Habakukk

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Habakukk »

rolling_stone hat geschrieben: Hmm.. Heute wieder das gleiche Spiel auf DAB+. Angezeigt wurde Robbie Nevil - Dominoes: Tatsächlich gespielt wurde Alizée - Moi Lolita, ca. 08:09
Dominous von Robbie Nevil war der Titel, der vor Alizée lief. Entsprechend lief da einfach nur die Titelanzeige mit den alten Infos weiter. Alizée - Moi Lolita war ja als ein Spezial verpackt, wo am Anfang auf den Hintergrund des Titels und der Sängerin eingegangen wurde. Sowas liegt vielleicht anderweitig auf dem Rechner rum und nicht in der eigentlichen Titeldatenbank.

rolling_stone

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von rolling_stone »

Na, das erklärt einiges. Gestern war es ja auch um die gleiche Zeit, und dann bin ich eben in den Spezialtitel geraten. Danke für die Aufklärung.

Ingo-GL

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Ingo-GL »

Deutschlandfunk schreibt "Ö" statt "Ü" in den Radiotext (ins Dynamic Label).
Gestern schrieb der Deutschlandfunk zum wiederholten Mal "Ö" statt "Ü" in den Radiotext. An Tippfehler glaube ich jetzt nicht mehr. Der Fehler passiert vielleicht an jener Stelle, an der der Text des Redaktionssystems in den Zeichencode des Radiotexts übersetzt wird.
Offene Fragen: Macht Dlf Nova denselben Fehler? Und wie sieht es bei Dlf Kultur aus?

Andi_Bayern

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Andi_Bayern »

Ingo-GL hat geschrieben:...
Offene Fragen: Macht Dlf Nova denselben Fehler? Und wie sieht es bei Dlf Kultur aus?
Bei DokuDeb sah ich grade ein "Sie hoeren DRadio Dokumente & Debatten" im Dynamic Label:
[attachment 9550 DokuDeb.png]

Auf Dlf Kultur und Dlf Nova sind gerade keine deutschen Umlaute enthalten.

[attachment 9551 Kultur.png]

[attachment 9552 Nova.png]

Viele Grüße,
Andi

Ingo-GL

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Ingo-GL »

Die klein geschriebenen Umlaute "ü" und "ö" waren in Ordnung beim Deutschlandfunk gestern.

Ingo-GL

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Ingo-GL »

DKultur macht denselben Fehler: "Ö" kommt statt "Ü".
Bei Dlf Nova ist das schwer zu verifizieren. Dort werden nur die Songtitel und die generischen Namen der Sendungen beschrieben im Radiotext. Da müsste ich wohl auf "Über den Wolken" von Reinhard Mey warten.

Radio-DX

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Radio-DX »

Der 5C schweigt.
Am Radio springt die Anzeige alle paar Sekunden von Vollausschlag auf Null. :cool:
Andies Player sagt "Kein Signal".

Radio-DX

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Radio-DX »

Eben gab es für kurze Zeit wieder Vollausschlag aber kein Audio.
Das SNR am Player war bei 28 dB.
Nun gibt es gar kein Lebenszeichen mehr.

BadestadtFM

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von BadestadtFM »

An Tagen wie diesen (Inversionswetterlage, Tropo) zeigt wieder mal wie empfindlich gerade der Bundesmux auf Wetter reagiert. Das erkläre dann mal dem legendären "Otto Normalverbraucher", der einen Defekt seines Gerätes vermutet. :gruebel:

Antworten