Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
dabfrank2
Beiträge: 955
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von dabfrank2 »

Bei Radio Bob hängt die TITELANZEIGE :sozusagen:
Das muß Kesseln

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Das muß Kesseln »

Solange der Sound läuft sollte das alles kein Thema sein. Die wenigsten außer die Leute hier aus diversen Foren werden eventuell im PKW eine Slideshow und Titelanzeige haben.
Nordi207
Beiträge: 298
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Nordi207 »

Gibt es Digitalradios ohne Titelanzeigen?
Das muß Kesseln

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Das muß Kesseln »

Nordi207 hat geschrieben: Sa 3. Okt 2020, 10:36 Gibt es Digitalradios ohne Titelanzeigen?
Soweit mir bekannt ist nicht aber wer schaut auf diese Mini Anzeigen wo selbst UKW Radios größere Anzeigen haben. Das ist nur meine persönliche Meinung und nicht mehr. Mein Sird D1 hat zwar auch schon eine Slideshow Anzeige zu Anfang oft angeschaut nun auch nicht mehr. Das ist mit dem Dab Player und Stick entspannter für die Augen.
Ingo-GL
Beiträge: 224
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:01

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Ingo-GL »

Im DAB-System ist die Option der Titelanzeige im Preis bereits inbegriffen, ein Unterscheidungsmerkmal zu UKW. Und die Anbieter der Programme sollten ihren Teil dazu möglichst beitragen.
Zuletzt geändert von Ingo-GL am Sa 3. Okt 2020, 11:20, insgesamt 2-mal geändert.
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von DH0GHU »

Das muß Kesseln hat geschrieben: Sa 3. Okt 2020, 10:38
Nordi207 hat geschrieben: Sa 3. Okt 2020, 10:36 Gibt es Digitalradios ohne Titelanzeigen?
Soweit mir bekannt ist nicht aber wer schaut auf diese Mini Anzeigen wo selbst UKW Radios größere Anzeigen haben.
Ich. Dabei nehme ich zur Not in Kauf, den Lauftext abwarten zu müssen. Speziell bei Klassik sind das dann ja doch ein paar Zeilen (Komponist, Werk, Orchester, Interpret, ...).

Welche UKW-Radios haben im gleichen Marktsegment größere Anzeigen als DAB-Radios?


... ist aber hier eigentlich OT.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Das muß Kesseln

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Das muß Kesseln »

Eben ist OT deshalb keine weitere Antwort dazu. Das könnte man dann im Extra Thema besprechen zumal mich das nun auch interessieren tut. Wie geschrieben habe ich das so gemeint ( diese kleine 2 Stellen Displays ) sind von der Schrift zu klein. Doch mir fällt das Creasono 1 Din Dab+ Radio ein welches ein großes Display hat. Dort ist die Schrift schön groß aber vom Aussehen pott hässlich. OT aus.
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von pomnitz26 »

Man muß lesen können und wollen.
SaarLux03

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von SaarLux03 »

Ich denke auch mal, so lange der Sound noch läuft, wird das Problem (hängende Titel-Anzeige) nicht so dringlich sein, dass man da am Feiertag und Wochenende Mitarbeiter belästigen muss, um das zu fixen. Aber mal sehen :)

[Edit]... Ok, gerade mal Bob eingeschaltet. Es läuft "No more Mr Nice Guy" von Alice Cooper - und genau dieser Song wird auch im Display angezeigt. Also ist die Störung der Titelanzeige bereits behoben!
Zuletzt geändert von SaarLux03 am Sa 3. Okt 2020, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Corsa
Beiträge: 56
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 06:59

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Corsa »

Was hat das mit Störung des B-Mux zu tun.
Als Autofahrer interresiert es mich nicht welcher Titel läuft. Ich höre ihn ja. Der Sender läuft ja.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Spacelab »

Freut mich das es dich nicht interessiert. Aber stell dir vor, es gibt Leute die hören das Programm nicht unterwegs im Auto sondern Zuhause und die schauen auch mal aufs Radiodisplay. :eek:
SaarLux03

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von SaarLux03 »

Wie gerade oben in meinem Beitrag editiert: Das Problem mit der Titelanzeige scheint behoben zu sein. Bei mir wird der korrekte Titel angezeigt. Mich würde es übrigens durchaus interessieren, ich hör Bob recht oft im Auto (ist praktisch mein Stamm-Sender) und finde die Titelanzeige durchaus hilfreich.
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von DH0GHU »

Corsa hat geschrieben: Sa 3. Okt 2020, 11:43 Was hat das mit Störung des B-Mux zu tun.
Als Autofahrer interresiert es mich nicht welcher Titel läuft. Ich höre ihn ja. Der Sender läuft ja.
Gerade weil ich einen Titel höre, interessiert mich ja, wie er heißt. Auch als Autofahrer. Und solange BOB! betroffen ist, hat das sogar im Gegenatz zu Displaygrößen- und Sinndiskussionen sehr wohl mit Bundesmuxx-Programm-Störungen zu tun ;)
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Corsa
Beiträge: 56
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 06:59

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von Corsa »

Bis der Titel und Interpret im Autoradio durch gelaufen sind , fährt man blind.
Deswegen sind Handy , Tablet und Co im Auto tabu für den Fahrer.
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Sammelstelle für DAB+-Bundesmuxx Programm-Störungen

Beitrag von DH0GHU »

Corsa hat geschrieben: Sa 3. Okt 2020, 15:42 Bis der Titel und Interpret im Autoradio durch gelaufen sind , fährt man blind.
Deswegen sind Handy , Tablet und Co im Auto tabu für den Fahrer.
Wo läuft da was durch? Das steht auf einen Blick im Display.

Abgesehen davon legt §23 StVO fest, dass das zulässig ist, wenn
"zur Bedienung und Nutzung des Gerätes nur eine kurze, den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepasste Blickzuwendung zum Gerät bei gleichzeitig entsprechender Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen erfolgt oder erforderlich ist."

Irgendwo wurde das mal als "maximal eine Sekunde" definiert, im der Zeit lese ich aber weit mehr als nur einen Titelnamen.

Die Bedienung von Navi&Radio empfände ich da schon als wesentlich kritischer, v.a. bei Touch-Displays (eigentlich eine gefährliche Unsitte im PKW).
Selbst jeder Blick aufs Navidisplay (das gleiche Display wie das vom Radio) kostet mehr Zeit. Ebenfalls jede Bedienung z.B. der Klimaanlage. All das versuche ich allerdings auch z.B. Innerorts oder bei hoher Verkehrsdichte zu vermeiden (beim Navi gehts manchmal nicht anders).
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Antworten