DAB in Tschechien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
andimik
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von andimik » Do 30. Jan 2020, 12:51

Nachtrag: Sieht man auch im Monitor auf http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... 88&lang=en

Harald Z
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Harald Z » Mi 5. Feb 2020, 20:48

Bei der ČTÚ sind sieben geplante Standorte für den öffentlich-rechtlichen ČRo (Český rozhlas) Mux aufgetaucht:
für 12C:
Votice – Mezivrata STČ – 10 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=paegas&cid=32917&okres=BN
Pardubice – Krásné PAR – 10 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=oskar&cid=32411&okres=CR
Liberec - Ještěd LIB – 1 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=oskar&cid=24721&okres=LI
Sušice - Svatobor ČRa PLZ – 1 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=oskar&cid=31371&okres=KT
für 12D:
Jeseník – Praděd OLO/MOS – 10 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=eurotel&cid=27924&okres=BR
Valašské Meziříčí - Radhošť ZLI/MOS – 1 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=paegas&cid=17985&okres=VS
Jihlava – Javořice VYS – 10 kW http://gsmweb.cz/foto.php?op=paegas&cid=32661&okres=JI(-> hier ist es nur eine Verlagerung des existierenden Senders Jihlava - Stražník II und eine Leisungserhöhung von 5 auf 10 kW)

Quelle: https://www.ctu.cz/vyhledavaci-databaze ... t%5BMHz%5D bzw. https://data.ctu.cz/dataset/rozhlasove- ... View:!grid}

Vom Jeschken leider nur 1 kW (obwohl 10 kW koordiniert)

Nachtrag: https://www.televizniweb.cz/2020/02/ces ... -a-praded/ / http://digital-radio.cz/DAB/mapky/CRo_D ... 200205.png

Harald Z
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Harald Z » Do 6. Feb 2020, 15:50

9C vom Keilberg! RTIcz 1 kW https://www.facebook.com/groups/1296962 ... 385032035/ / http://gsmweb.cz/foto.php?op=digir&cid=KVKLI&okres=KV
Kli.PNG
Auch nach Sachsen geht etwas (laut Diagramm 11 Watt), aber nur an ausgewählten Stellen z.B. bei Bräunsdorf 50 56 15 013 13 42 - 63 km
Zuletzt geändert von Harald Z am Do 6. Feb 2020, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

maroon6
Beiträge: 254
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von maroon6 » Do 6. Feb 2020, 16:14

Das heißt, der Keilberg ist nun auch mit dem 9C am Netz? Aber vom kleinen Mast und zudem weggerichtet von Deutschland. Da dürfte kaum was nach Sachsen und Thüringen rübergehen, oder?

Austria MV
Beiträge: 439
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Austria MV » Do 6. Feb 2020, 17:11

Ich konnte ihn in Oberösterreich einlesen.

Was mir auffällt das die Namen und TII Codes nicht mehr stimmen.
Budweis hat auch einen anderen TII.
Keilberg.jpg

Habakukk
Beiträge: 1723
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Habakukk » Fr 7. Feb 2020, 13:04

Gibt's jetzt tatsächlich kein L-Band mehr in Tschechien?

Tschechien: Das L-Band ist für DAB+ Geschichte
https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 3bc18e0d11

andimik
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von andimik » Fr 7. Feb 2020, 13:06


Harald Z
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Harald Z » Fr 7. Feb 2020, 13:48

Die vollständige und korrekte Aussage lautet auch: Das L-Band ist für den Betreiber RTIcz Geschichte.
https://digital.rozhlas.cz/odpocivej-v- ... -v-8145340 / https://digital.rozhlas.cz/operator-rti ... -v-8145186
In Brünn gibt es noch L-Band, weil das finden eines III-Band Kanal dort schwierig ist.
(....Zároveň bylo ukončeno vysílání na kanálu LJ v pásmu L. V České republice už tak v tuto chvíli vysílá v takzvaném L-bandu jediné stanoviště. Jde o operátora Teleko digital a jeho kótu Brno – Barvičova. Přechod do III. pásma zde zatím neumožnila úspěšná mezinárodní koordinace. L-band na Žižkovském vysílači je vypnutý......)
Orginal und satellifax.de stimmen nicht immer überein.

Für mich sind aber mit dem Ende des L-Bandes vom Keilberg auch L-Band Empfang Experimente vorbei.
L1.PNG
L2.PNG

dvb_jens
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:35
Wohnort: Niederschlesischer Oberlausitzkreis

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von dvb_jens » Fr 7. Feb 2020, 16:04

Harald Z hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 15:50
9C vom Keilberg! RTIcz 1 kW......
Auch nach Sachsen geht etwas (laut Diagramm 11 Watt), aber nur an ausgewählten Stellen z.B. bei Bräunsdorf 50 56 15 013 13 42 - 63 km
Damit ist 9C für das Studentenwerk Chemnitz geschichte!
Der 9C war ja nur für eine SFN Dresden - Löbau vorgesehen und kurzzeitig aktiv.
Wenn die BNetzA für Chemnitz genau so lange nach einen neuen Kanal sucht, wie in NRW, dann gute Nacht.

pomnitz26
Beiträge: 1532
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von pomnitz26 » Fr 7. Feb 2020, 18:14

Bei mir im Süden von Sachsen-Anhalt wird der 9C auf die Schnelle eingelesen und der Text wechselt auch. Es gibt aber nichts zu hören, die durchgestrichene Antenne wird mir vorgesetzt.

Da müßte ich mir wohl etwas mehr Mühe geben.
Nachtrag:
Klappt doch. Der 12C ist aber noch etwas einfacher zu empfangen.
Dateianhänge
2020_02_07 18_37 Office Lens.jpg

Das muß Kesseln
Beiträge: 835
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Das muß Kesseln » Fr 7. Feb 2020, 19:19

Schöne L Band Antennen vor allem das eine Modell von @Harald Z sieht ein wenig aus wie eine Heckenschere :)

TobiasF
Beiträge: 498
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von TobiasF » Sa 8. Feb 2020, 15:36

Ich war mal heute wieder am Aussichtspunkt Radebeul-Wahnsdorf/Am Dammberg, und dort kommt der Teleko-Mux vom Kukla wesentlich besser rein (10/15 Balken) als früher, wo er noch von der Milešovka kam (sehr knapper Empfang mit 4/15 Balken).
IMG_20200208_143800.jpg

Robert S.
Moderator
Beiträge: 56
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Robert S. » So 9. Feb 2020, 11:05

Empfang auch um Steinheid möglich, natürlich nur an Stellen mit freier Sicht Richtung Osten. Der Pegel ist auch nicht so stark wie beim 12C aber es reicht für eine störungsfrei Wiedergabe :dx:
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09

andimik
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von andimik » So 9. Feb 2020, 11:13

Wie weit ist das weg? 80km?

pomnitz26
Beiträge: 1532
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von pomnitz26 » So 9. Feb 2020, 11:23

andimik hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:13
Wie weit ist das weg? 80km?
Google sagt es seinen 124km, oder 199km bis in das Skigebiet zu fahren. Gestern war ich an einem Ort wo kein Bayern ging, jedoch 9C und 12C bei Bad Kösen wie immer.

Antworten