DAB in Tschechien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk
Beiträge: 944
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Habakukk » Mi 15. Mai 2019, 08:11

@DXKuba:
Vielleicht wechselt Plzen 5B aber wieder den Kanal, wenn Salzburg nächstes Jahr auf Sendung geht. Denn anscheinend ist 5B ja auch nicht der endgültige Kanal in Plzen.

Austria MV
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Austria MV » Mi 15. Mai 2019, 11:19

Der 5D dürfte mit der Aufschaltung von Jauerling in Tschechien beeinträchtigt werden.
Salzburg ist schon DX in Pilsen wenn überhaupt möglich ?
Bei mir in der nähe zu Tschechien geht die 101,8 Antenne Salzburg auf UKW noch teilweise mit RDS...

Harald Z
Beiträge: 82
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Harald Z » Mo 20. Mai 2019, 10:26

Der angefragte 6D in Plzeň (1 kW) ist dieser Standort: http://gsmweb.cz/foto.php?op=oskar&cid=28771&okres=PM
und damit nicht der Standort von UKW 91,0 98,6 und 106,1 (http://gsmweb.cz/foto.php?op=paegas&cid=23507&okres=PM)
Abstand zwischen beiden ca. 700 m.

Gut, ich hätte schreiben müssen: Der heute angefragte 6D in Plzeň.....
Zuletzt geändert von Harald Z am Mo 20. Mai 2019, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Habakukk
Beiträge: 944
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Habakukk » Mo 20. Mai 2019, 10:53

Harald Z hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 10:26
Der angefragte 6D in Plzeň (1 kW) ist dieser Standort: http://gsmweb.cz/foto.php?op=oskar&cid=28771&okres=PM
und damit nicht der Standort von UKW 91,0 98,6 und 106,1 (http://gsmweb.cz/foto.php?op=paegas&cid=23507&okres=PM)
Abstand zwischen beiden ca. 700 m.
Du musst vielleicht dazu schreiben, dass heute nochmal ein neuer Kanal fuer Plzen bei der BNetzA aufgetaucht ist,
naemlich

Plzen/Kosutka 6D 1kW

Wie das zu dem kuerzlich koordinierten 5B passt?

Bekommt den 5B also RTI.cz und den 6D ein neuer Anbieter (TELEKO?)?

TobiasF
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von TobiasF » Mo 20. Mai 2019, 11:48

Staxe hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 14:26
Welch eine Freude :rp:
Der Wegfall vom 10A TELEKO DAB macht den Weg frei für 10A Obb/Schw
Die Freude wird nur kurz währen: Die 10A-Koordinierung in Oschatz für die sächsischen Privatsender (PSR, R.SA & Co.) ist jetzt durch. Das wird auch der Grund sein, warum die Milešovka von der 10A runter musste.

Schade, dass man der Milešovka nicht im Rahmen des Kanalwechsels eine Leistungserhöhung spendiert hat. Der 6D ist so schwach, dass ich ihn mit dem Digitradio 1 nur an einer exponierten Stelle (keinen Meter daneben) abgespielt bekomme.

Habakukk
Beiträge: 944
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Tschechien

Beitrag von Habakukk » Mo 20. Mai 2019, 11:55

Ich verstehe sowieso nicht, warum man in Tschechien immer noch auf temporären Kanälen mit stark gerichteten Sendern und Minimalleistungen vor sich hin funzelt.

Warum bekommen TELEKO, RTI.cz und CRa nicht vergleichbar gute Kanäle/Netze wie der öffentlich-rechtliche Mux von CRo? Man hat doch über die letzten Jahre einige Kanäle für leistungsstarke Standorte koordinieren lassen.

Antworten