DAB in Norddeutschland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
FM100
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 15:58

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von FM100 » Di 18. Jun 2019, 21:39

Läuft eigentlich Sylt 12B?

Radio Fan
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Radio Fan » Di 18. Jun 2019, 21:56

Ja lt. NDR seit dem 14.6. Dazu wurde doch hier was geschrieben...
https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Digi ... um100.html

Harald Z
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Harald Z » Di 18. Jun 2019, 21:57

Morsum (Sylt) https://emf2.bundesnetzagentur.de/bnetz ... ?fid=22208 Neueintrag ab 80,3 m für DAB 12B

Dr. Antenne
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Hannover

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Dr. Antenne » Di 18. Jun 2019, 23:18

Manager hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 18:52
Eheimz hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 15:27

Jetzt bleiben die Spekulationen: Wenn der Sender Stadthagen auf 7A kommt, Sibbesse auf 7A sendet, was passiert mit Hannover Telemax? Und wird dann Hamburg auf 10A wechseln?
Logisch wäre das. Aber ob der NDR genauso denkt?

6A Visselhövede
6D Hannover
7A Hamburg <=> 7A Hildesheim, [Stadthagen]
8B Ahrenshoop, Garz, Stralsund, Marlow, Greifswald, Züssow
9A Lübeck
9B Lüneburg, [Dannenberg]
9C Kiel
10A Damme, Lingen, Osnabrück
10C Neubrandenburg, [Röbel] <=> 10C Helgoland, Kaltenkirchen, [Hamburg]
11B BS/Drachenberg, Göttingen <=> 11B Rostock, Güstrow <=> 11B Heide
12A Aurich, Bremerhaven, Steinkimmen, [Wilhelmshaven]
12B Wismar, Schwerin <=> 12B Sylt, Schleswig, Flensburg, Husum

Ist alles bei normalen Bedingungen kein Problem. Aber sowas in Norddeutschland, wo gefühlt dreimal in der Woche Tropo ist?
Ein getrennter Kanal für Hannover und Stadthagen macht inhaltlich keinen Sinn, von beiden Standorten kommen NDR 1 Hannover sowie die Niedersachsen-Varianten von NDR 2 und NDR Info. :confused:
Digitalradios: JBL TUNER, Noxon DRADIO 100, Sony DAB+ Wecker
Autoradios: DISCOVER MEDIA @ 2016 VW Golf 7 2.0 TDI Highline, RMT 200 @ VW Passat 3B Variant V6 TDI Comfortline

Marc!?
Beiträge: 951
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Marc!? » Mi 19. Jun 2019, 02:25

Gibt es beim 12B keine Störungen. Zwischen Flensburg und Wismar ist doch nur Meer.

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von iro » Mi 19. Jun 2019, 10:00

Marc!? hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 02:25
Gibt es beim 12B keine Störungen. Zwischen Flensburg und Wismar ist doch nur Meer.
Karte geschaut? Maximal 1/3 ist über Meer.

Das muß Kesseln
Beiträge: 547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 19. Jun 2019, 10:13

Der NDR MV Kanal 8B ist ja auch so eine super Fehlplanung. Bei Torpo ist öfters der 8B aus Dänemark zu Gast und Stört ein wenig.

Radio Fan
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Radio Fan » Mi 19. Jun 2019, 14:04

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 10:13
Der NDR MV Kanal 8B ist ja auch so eine super Fehlplanung. Bei Torpo ist öfters der 8B aus Dänemark zu Gast und Stört ein wenig.
"Super-Fehlplanung" ? :gruebel:
Das gerade du, der genau weiß wie schwierig diese Koordinierung für den 8B war, so etwas schreibst, verwundert jetzt aber doch...
Bei Tropo gab und wird es weiterhin immer Störungen geben. Dann sollte doch auch der 11B Rostock/Güstrow als Alternative für dich machbar sein. ;)

Das muß Kesseln
Beiträge: 547
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 19. Jun 2019, 14:49

Radio Fan hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 14:04

"Super-Fehlplanung" ? :gruebel:
Das gerade du, der genau weiß wie schwierig diese Koordinierung für den 8B war,
Naja dann muss ich wohl ein wenig zurück Rudern. Ja ich weiß das der 8B schwer zur realisieren war. Es muss schon Mega Tropo sein um überhaupt eine Störung im Signal bzw der Fehlerrate zu sehen. Der 10C aus Neubrandenburg ist auch eine gute Alternative klar auch 11B läuft hier noch.

Eheimz
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Eheimz » Mi 19. Jun 2019, 20:21

Dr. Antenne hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 23:18

Ein getrennter Kanal für Hannover und Stadthagen macht inhaltlich keinen Sinn, von beiden Standorten kommen NDR 1 Hannover sowie die Niedersachsen-Varianten von NDR 2 und NDR Info. :confused:
Dann kann mit großer Wahrscheinlichkeit angenommen werden, dass Hannover auf K7A wechseln wird und dann Hamburg auf K10A wechseln wird. Dass es dann erneut eine Kollision mit Osnabrück, Damme, Lingen gibt, ist den Planern wohl egal.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

RF_NWD
Beiträge: 260
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von RF_NWD » Mo 24. Jun 2019, 08:29

Auch im heutigen BNA Update kein neuer Eintrag. Weiter nur die beiden LB Standorte.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Marc!?
Beiträge: 951
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Marc!? » Mo 24. Jun 2019, 17:51

Nachdem Stade ja on air gehen soll. SIeht das ganze in NDS bis auf Dannenberg doch schon sehr gut aus. Der Harz wird auch vom Torfhaus alleine schwierig zu versorgen sein.

Aber mal ne Frage an die Ortskundigen. Auf den NDR Karten ist zwischen Cloppenburg und Papenburg noch weiß. Wie sieht denn dort die UKW Versorgung aus, welcher Sender ist hier zuständig? und vlt ergänzend, warum klappt es hier bei DAB anscheinend ohne einen weiteren Standort nicht?

Eheimz
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Eheimz » Mo 24. Jun 2019, 17:59

Ich denke mal das wird je nach Lage Steinkimmen oder Aurich sein.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von iro » Mo 24. Jun 2019, 18:03

Dort sind mehrere Standorte auf UKW zuständig, je nach Lage. Molbergen, Steinkimmen, Meppen, Lingen.
Weiterer möglicher Standort? Gibt es überhaupt einen geeigneten Mast dort?
Und warum überhaupt? Da wohnt ja niemand, zumindest fast niemand, außer ein paar Milchkannen.
Zu beachten ist auch: die Karten des NDR sind sehr konservativ berechnet, fast immer reicht das Signal viel weiter als dort eingezeichnet.

pomnitz26
Beiträge: 981
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von pomnitz26 » Di 25. Jun 2019, 07:53

iro hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 18:03
Zu beachten ist auch: die Karten des NDR sind sehr konservativ berechnet, fast immer reicht das Signal viel weiter als dort eingezeichnet.
Sie sind sich auf die Werkslösungen der Hersteller angepasst. Da lachen sich die 30€ Geräte vom Wühltisch kaputt.

Antworten