Seite 345 von 350

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 17:09
von RF_NWD
Jasst hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 19:07
kalle72 hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:57
Ich wollte Mal fragen, ob schon bekannt ist, wann der NDR, die Leistung beim Sender Sibbesse erhöht ? Die sollte doch noch angehoben werden ?
Ich habe mich schon gewundert, bei seit ein paar Tagen ist der Empfang im Bereich Hameln des 7A deutlich besser.
Vielleicht wurde sie schon erhöht.
In der Empfangsprognose für NDS auf ndr.de wird Sibbesse mit 2Kw rund aufgeführt und die Reichweite nach Westen ist etwas größer eingezeichnet. Stand der Datei ist aber immer noch Dezember 2018.
Die Rückschlüsse aus den Beobachtungen sind also korrekt.
Ich wage mich mal aufs Glatteis und spekuliere darauf, dass der NDR den 7A auch für Stadthagen/Hannover nutzen möchte. Da dies aber aktuell noch mit Hamburg kollidiert, sind eventell nochmals Übergangslösungen notwendig. Vielleicht verzögert sich deshalb auch die Koordinierung, zumal ja auch nebenan in NRW fleißig geplant wird.

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Di 21. Mai 2019, 11:24
von diddi321123
Ist DAB in Lingen gerade off?

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Di 21. Mai 2019, 11:48
von iro
https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Empf ... en132.html
Lingen-Damaschke
Leistungsreduzierung vom 06.05.2019, 08:00 Uhr bis 31.05.2019, 16:00 Uhr aufgrund von wichtigen Instandsetzungsarbeiten.
Betroffene UKW Programme:
NDR 1 Niedersachsen (Osnabrück) 92.8 MHz
NDR 2 (Niedersachsen) 97.8 MHz
NDR Info (Niedersachsen) 88.9 MHz
NDR Kultur 90.2 MHz
N-JOY 96.6 MHz
Betroffene DAB+ Programme:
NDR NDS Multiplex Block 10A
Betroffene DVB-T2 Programme:
ARD Multiplex Kanal 41
NDR NDS Multiplex Kanal 37

Lingen-Damaschke
Abschaltung am 21.05.2019 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr aufgrund von Wartungsarbeiten
Betroffene DAB+ Programme:
NDR NDS Multiplex Block 10A

Betroffene DVB-T2 Programme:
ARD Multiplex Kanal 41
NDR NDS Multiplex Kanal 37

Cuxhaven-Altenwalde
Abschaltung am 21.05.2019 in der Zeit von 10:05 bis 12:00 Uhr aufgrund von Reparaturarbeiten in der Antennenanlage
Betroffene UKW Programme:
NDR 1 Niedersachsen (Oldenburg) 105.4 MHz
NDR 90,3 98.4 MHz
NDR 2 (Niedersachsen) 97.9 MHz
NDR Info (Niedersachsen) 93.1 MHz
NDR Kultur 94.6 MHz
N-JOY 91.6 MHz

Bremerhaven-Schiffdorf
Abschaltung am 21.05.2019 in der Zeit von 10:05 bis 12:00 Uhr aufgrund von Reparaturarbeiten in der Antennenanlage
Betroffene UKW Programme:
NDR Info (Niedersachsen) 98.3 MHz
N-JOY 92.8 MHz

Stade
Abschaltung am 21.05.2019 in der Zeit von 10:05 bis 12:00 Uhr aufgrund von Reparaturarbeiten in der Antennenanlage
Betroffene UKW Programme:
N-JOY 99.6 MHz

Wilhelmshaven
Abschaltung am 21.05.2019 in der Zeit von 10:05 bis 12:00 Uhr aufgrund von Reparaturarbeiten in der Antennenanlage
Betroffene UKW Programme:
N-JOY 97.3 MHz

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Di 21. Mai 2019, 11:57
von diddi321123
Danke. Der Bundesmux ist ebenfalls down.

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 10:25
von Habakukk
In der PM des Digitalradio Büro Deutschland heißt es:

https://www.dabplus.de/2019/05/22/dab-i ... slaendern/

Mecklenburg-Vorpommern
[...]Aktuell wird über die Einführung von regionalen Privatradio-Multiplexen beraten.[...]

Schleswig-Holstein
[...]Aktuell wird über die Einführung von regionalen Privatradio-Multiplexen diskutiert.[...]

Immerhin....

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 14:37
von UKW vs. DAB+
Niedersachsen
Aktuell besteht zwar Bedarf aber es wird trotzdem nicht ausgeschrieben :motz:

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 14:54
von Nicoco
Besteht denn wirklich Bedarf? ffn hat Plätze in Bremen und Hamburg, zeigt Interesse in NRW (mutmaßlich für ffNRW) aber für Niedersachsen scheinen sie sich nicht zu interessieren.
UKW reicht ihnen dort wohl aus.
Und ffn als größter Privater in NDS könnte durchaus gewissen Druck ausüben wenn sie unbedingt DAB+ in NDS wollten. Es passiert aber nix.

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 15:07
von Ibizateufel
Bin gerade im Norden zu Besuch der Empfang von DAB+ hier in Schleswig-Holstein ist nicht gerade der beste ständig Aussetzer.

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 16:52
von Eheimz
Kommt drauf an, wo du dich in SH befindest...

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Do 23. Mai 2019, 22:31
von Ibizateufel
Eheimz hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 16:52
Kommt drauf an, wo du dich in SH befindest...
Mölln und Umgebung

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: So 26. Mai 2019, 16:17
von UKW vs. DAB+
Nicoco hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 14:54
Besteht denn wirklich Bedarf? ffn hat Plätze in Bremen und Hamburg, zeigt Interesse in NRW (mutmaßlich für ffNRW) aber für Niedersachsen scheinen sie sich nicht zu interessieren.
UKW reicht ihnen dort wohl aus.
Und ffn als größter Privater in NDS könnte durchaus gewissen Druck ausüben wenn sie unbedingt DAB+ in NDS wollten. Es passiert aber nix.
Zumindest Radio Nordseewelle will dringend auf DAB+ Senden. Schreibt aber es gibt leider noch keine Kapazitäten.

Und genau da liegt der Hund begraben. Kann Radio Nordseewelle nicht Druck ausüben und eine Ausschreibung ins Rollen bringen? Auf UKW haben sie ja auch Kapazitäten bekommen. Man könnte DAB ja auch beantragen.?

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: So 26. Mai 2019, 16:36
von dab_4
UKW vs. DAB+ hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:17
Nicoco hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 14:54
Besteht denn wirklich Bedarf? ffn hat Plätze in Bremen und Hamburg, zeigt Interesse in NRW (mutmaßlich für ffNRW) aber für Niedersachsen scheinen sie sich nicht zu interessieren.
UKW reicht ihnen dort wohl aus.
Und ffn als größter Privater in NDS könnte durchaus gewissen Druck ausüben wenn sie unbedingt DAB+ in NDS wollten. Es passiert aber nix.
Zumindest Radio Nordseewelle will dringend auf DAB+ Senden.
Aber Radio Nordseewelle wird doch schon seit dem 27.06.2018 auch via DAB+ verbreitet, nämlich im Mux Bremen K7D.
UKW vs. DAB+ hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:17
Kann Radio Nordseewelle nicht Druck ausüben und eine Ausschreibung ins Rollen bringen? Auf UKW haben sie ja auch Kapazitäten bekommen. Man könnte DAB ja auch beantragen.?
Sind die NDR-Muxe in Niedersachsen mit ihren jeweils 8 NDR-Programmen schon voll? Falls nein: Warum kann da nicht zumindest ein privates Radioprogramm noch mit rein? (Offensichtlich gibt es ja wohl nur den einen o. g. Interessenten.)

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: So 26. Mai 2019, 16:59
von Radio Fan
dab_4 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:36
Sind die NDR-Muxe in Niedersachsen mit ihren jeweils 8 NDR-Programmen schon voll ?
Falls nein: Warum kann da nicht zumindest ein privates Radioprogramm noch mit rein ? (Offensichtlich gibt es ja wohl nur den einen o. g. Interessenten.)
Diese Frage solltest du mal dem NDR stellen...

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: So 26. Mai 2019, 18:08
von dab_4
Radio Fan hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:59
dab_4 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:36
Sind die NDR-Muxe in Niedersachsen mit ihren jeweils 8 NDR-Programmen schon voll ?
Falls nein: Warum kann da nicht zumindest ein privates Radioprogramm noch mit rein ? (Offensichtlich gibt es ja wohl nur den einen o. g. Interessenten.)
Diese Frage solltest du mal dem NDR stellen...
Nicht ich, denn ich will ja kein Programm in Niedersachsen via DAB+ verbreiten ;)

Re: DAB in Norddeutschland

Verfasst: Mo 27. Mai 2019, 09:58
von iro
dab_4 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 16:36
Sind die NDR-Muxe in Niedersachsen mit ihren jeweils 8 NDR-Programmen schon voll? Falls nein: Warum kann da nicht zumindest ein privates Radioprogramm noch mit rein? (Offensichtlich gibt es ja wohl nur den einen o. g. Interessenten.)
Die Frage musst Du anders stellen: Sind die NDR-Muxe in Niedersachsen mit ihren jeweils 4 NDR-Programmen noch voll?
Leider kannst Du die Frage erst stellen, wenn der Nord-Mux in einigen Jahren da ist...
Derzeit sind die NDR-Muxe jedoch randvoll in akzeptabler Qualität und den Umständen entsprechendem fehlerschutz.