DAB in Norddeutschland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Jasst
Beiträge: 27
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Jasst » Mo 15. Apr 2019, 19:07

kalle72 hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:57
Ich wollte Mal fragen, ob schon bekannt ist, wann der NDR, die Leistung beim Sender Sibbesse erhöht ? Die sollte doch noch angehoben werden ?
Ich habe mich schon gewundert, bei seit ein paar Tagen ist der Empfang im Bereich Hameln des 7A deutlich besser.
Vielleicht wurde sie schon erhöht.

radiofreak98
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Apr 2019, 22:32

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von radiofreak98 » Mo 15. Apr 2019, 20:18

Sibbesse kommt inzwischen bei mir in der Hildesheimer Nordstadt besser an, als noch vor einem halben Jahr. Die müssen da irgendwas dran gemacht haben. Jedenfalls zeigt der 7A bei mir volle Balkenanzahl an, während es beim 5C mal etwas wackelt aber ohne Aussetzer. Glaube das liegt am Gleichwellennetz und das Sender Sibbesse Vertikal und der Telemax Horizontal sendet.

RF_NWD
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von RF_NWD » Mo 15. Apr 2019, 20:20

Die Verlängerung der Umbauphase an den Obernkirchener Steinbrüchen wundert mich jetzt nicht so sehr. Man hat sehr lange für die Halterung an der Mastspitze gebraucht. In der letzten Woche wurden die alten Dab Antennen entfernt.Auch heute waren 2 Monteure ziemlich weit unten am Mast dabei, etwas abzubauen.
Alles Material und auch das Personal wird in dem kleinen Kasten am Seilzug befördert. Das zieht sich hin..Von neuen Antennen ist von außen rein gar nichts zu sehen. Auch nicht im Fernglas.
Die. Abschaltung des Blinkfeuers wrd ja wohl nicht von Dauer sein. Hielte ich für sehr gefährlich, bei dem vielen Luftverkehr entlang der Bückeberge. Allein heute bei meinen Beobachtungen am Mast 2 Flugzeuge gesehen.
Anbei ein paar Aufnahmen von heute.
Dateianhänge
IMG_0133.jpg
IMG_0134.jpg
IMG_0135.jpg
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

kalle72
Beiträge: 20
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von kalle72 » Mo 15. Apr 2019, 21:22

radiofreak98 hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:18
Sibbesse kommt inzwischen bei mir in der Hildesheimer Nordstadt besser an, als noch vor einem halben Jahr. Die müssen da irgendwas dran gemacht haben. Jedenfalls zeigt der 7A bei mir volle Balkenanzahl an, während es beim 5C mal etwas wackelt aber ohne Aussetzer. Glaube das liegt am Gleichwellennetz und das Sender Sibbesse Vertikal und der Telemax Horizontal sendet.
In Seesen ist der Empfang immer noch sehr bescheiden auf dem 7A. Da wurde noch nichts erhöht.

planetradio
Beiträge: 378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von planetradio » Di 16. Apr 2019, 07:27

Auf wie viel kW dürfte denn laut bnetz der Standort sibbesse erhöht werden?

Hallenser
Beiträge: 90
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Hallenser » Di 16. Apr 2019, 07:34

Auf knapp 2 Kw.

planetradio
Beiträge: 378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von planetradio » Di 16. Apr 2019, 08:12

Es kann ja sein, dass man die Leistung erhöht hat, man aber diese nicht rundet sendet ?

Hallenser
Beiträge: 90
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Hallenser » Di 16. Apr 2019, 08:24

Rund koordiniert sind alle drei Kanäle vom Standort,also auch der 5c und der zukünftige 5d.

Antworten