DAB in Norddeutschland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
planetradio
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von planetradio » Sa 15. Sep 2018, 07:44

Laut Facebook Gruppe Pro DAB+ soll der NDR Standort in Henstedt-Ulzburg mit 10C am Dienstag, den 18.09.2018 im Laufe des Tages eingeschaltet werden

Marc!?
Beiträge: 82
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Marc!? » So 16. Sep 2018, 21:07

Die Grundsätzliche Frage ist natürlich, ob wirklich quasi auf MFN setzten muss. Mehrere Muxe pro BL sind ja ok, aber die Politik scheint mir doch extrem, zumindest nimmt die Vorteile der digitalen Technik (SFN) nicht mit.

RF_NWD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von RF_NWD » So 16. Sep 2018, 21:58

Gerade im bergigen Gelände Niedersachsens müsste der NDR viel stärker auf die postiven Einflüsse eines SFN setzen, Der NDR kann das auch.
Der 10A mit dem SFN Grafensundern/Damme ist dafür ein gutes Vorbild.
Der Kanal ist fast überall südlich und nördlich der Linie Wiehengebirge, Wesergebirge und Bückeberge gut zu empfangen. Nur an den Stellen, die zu beiden Standorten abgeschattet sind, schwächelt er. z.B in der Tallage Bad Eilsen, wo Berge sowohl Richtung NW und SW im Wege sind.

Edit:
Ich habe heute wieder so ein Erlebnis unzureichender Versorgung im Weserbergland gehabt: Der 11 B aus Göttingen ist in Bodenfelde an der Grenze zu Hessen zwar einlesbar, aber kaum mit Audio zu bekommen.
5C sowie 6A und 7B aus Hessen sind zumindest mobil akzeptabel. Vermutlich wäre für den Ort der Standort Espohl weitaus geeigneter. Jedenfalls legen das die Versorgungskarten für DVB-T 2 nahe.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Radio Fan
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: PLZ 18055

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Radio Fan » Mo 17. Sep 2018, 08:46

Lt. Angaben des NDR https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Digi ... rg100.htmlgeht oder ist der Sender Henstedt-Ulzburg auf 10C heute in Betrieb. :)

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, DigitRadio 1
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

planetradio
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von planetradio » Mo 17. Sep 2018, 21:11

Hat schon jemand die Reichweite getestet vom 10C ?

Pronit
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Sep 2018, 09:21

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Pronit » Di 18. Sep 2018, 11:49

10C Kaltenkirchen ist seit heute in der Luft. Empfang im nordöstlichen Hamburg an der Nordseite hinter Glas mit bis zu 13/16, im Gebäude geht es bis auf 2/16 runter.
Zum Vergleich: Lübeck 9A geht hier nur an bestimmten Stellen im unmittelbaren Fensterbereich mit bis zu 4/16, Heide 11B kommt outdoor ohne Tropo höchstens auf 1/16.

PS. Mein erster Beitrag im neuen Forum, herzlichen Dank an alle, die am Umzug mitgewirkt haben! Freue mich, dass es weiter geht. :dx:

Kai.
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Kai. » Di 18. Sep 2018, 18:13

Vorhin am Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg getestet: Bei komplett ausgezogener Antenne fand mein Gerät den Kanal 10C sofort und war auch hörbar - die Signalqualität schwankte zwischen 20 und 40 %. Zum Vergleich: Der NDR Hamburg Mux auf 7A kam nicht hörbar an - auch der 11 C(HH) nicht.

Lorenz Palm
Beiträge: 12
Registriert: So 9. Sep 2018, 16:10
Wohnort: Hamburg

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Lorenz Palm » Di 18. Sep 2018, 19:01

Hier im Hamburger Innenstadtbereich ist im Gebäude kein Empfang möglich.

Markus
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Sep 2018, 08:48

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Markus » Do 27. Sep 2018, 09:00

Lorenz Palm hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 19:01
Hier im Hamburger Innenstadtbereich ist im Gebäude kein Empfang möglich.
Dein Radio ist vermutlich schwach im Empfang.
Ich wohne in Ottensen kurz vor dem Elbtunnel. Im Erdgeschoß empfängt mein Pure Siesta Mi Radiowecker mit Drahtantenne indoor das Ensemble ohne Probleme. Habe nun 45 DAB Sender laut Anzeige.

Eheimz
Beiträge: 37
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Eheimz » Do 27. Sep 2018, 10:31

Kurze Empfangsmeldung vom 10C.

Empfang auf der A7 geht ab etwa Schleswig mit Aussetzern, ab Rendsburg Aussetzerfrei. Der 10C schließt also die Lücke zwischen Kiel 9C, Heide 11B und Flensburg 12B. Erstaunlich bei der niedrigen Antennenhöhe.

Im Vergleich:

11C ging ab etwa Schleswig nur die IDs, kein Ton, der 7A erst ab der Raader Hochbrücke. Dann natürlich auch 11C mit Ton.
QTH1 OWL
QTH2 Flensburg
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

Saxius
Beiträge: 5
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:27

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Saxius » Do 27. Sep 2018, 16:40

Laut dabplus.de soll auf Helgoland der NDR-Mux aufgeschaltet worden sein.

Quelle:
https://www.dabplus.de/2018/09/27/dab-a ... empfangen/

planetradio
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von planetradio » Do 27. Sep 2018, 16:52

Morgen soll der bundesmuxx auf Helgoland aufgeschalten werden. Eventuell auch gleich der NDR

dab_4
Beiträge: 14
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von dab_4 » Do 27. Sep 2018, 17:10

planetradio hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 16:52
Morgen soll der bundesmuxx auf Helgoland aufgeschalten werden. Eventuell auch gleich der NDR
Äh ... wieso "auch gleich der NDR"? Eine Nachricht drüber steht doch, dass er's schon sei :gruebel:

Blue7
Beiträge: 4
Registriert: So 2. Sep 2018, 15:34

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Blue7 » Fr 28. Sep 2018, 16:13

sendet der 5C jetzt aus Helgoland?

Holdudieladio
Beiträge: 11
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB in Norddeutschland

Beitrag von Holdudieladio » Di 9. Okt 2018, 01:57

https://www.youtube.com/watch?v=oy0CP3JFOVU

80 Meter über Grund. Empfang und Sendung auf einem Hochhaus im Hamburger Süden. Es wurde ein neuer DAB+ Empfangstest durchgeführt.
Der Nico hat eine erfreuliche E-Mail vom NDR bekommen, die er im Film verkündet. Radio Bremen baut demnach eine neue Senderanlage für den Standort Bremen, von der bereits in wenigen Monaten mit höherer Sendeleistung abgestrahlt werden soll.

Antworten