DAB Saarland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab » Fr 31. Jan 2020, 18:34

Also dieses Wochenende wird das wohl nix mehr. :(

Nicoco
Beiträge: 271
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco » Fr 31. Jan 2020, 18:42

Spacelab hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 18:34
Also dieses Wochenende wird das wohl nix mehr. :(
Besser noch ein paar Tage abwarten und versuchen was zu retten, als heute die Meldung zu bekommen, dass der Mux abgeblasen wird.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab » Fr 31. Jan 2020, 18:44

Ne der Hammer ist heute schon gefallen. Nur mit der PM lässt man sich mal wieder ewig Zeit. :rolleyes:

Nicoco
Beiträge: 271
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco » Fr 31. Jan 2020, 18:48

Okay, dass ist natürlich sehr bedauerlich.
Solange der zweite BuMux dann wenigstens kommt (und im Saarland auf Sendung geht), ist das ja ein verkraftbarer Ersatz.
Salü und co. bleiben/gehen in den SR-Mux, Rock Antenne, B2 und co. gehen in den BuMux II.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab » Fr 31. Jan 2020, 19:41

Aha. Na da bist du aber sehr optimistisch eingestellt.

Marc!?
Beiträge: 1294
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? » Fr 31. Jan 2020, 19:42

Nicoco hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 18:48
Okay, dass ist natürlich sehr bedauerlich.
Solange der zweite BuMux dann wenigstens kommt (und im Saarland auf Sendung geht), ist das ja ein verkraftbarer Ersatz.
Salü und co. bleiben/gehen in den SR-Mux, Rock Antenne, B2 und co. gehen in den BuMux II.
Wenn es wirklich der negative Hammer sein sollte, ist es natürlich bitter, denn unter den ersten 70 Standorten war nur der Schoksberg und Trier dabei, K-Town und der Bornberg kamen später. Es wird also kräftige Lücken geben und der regionale Bezug fehlt komplett.

Nun ist die Frage, ob man vlt einen Stadtmux nach dem Start des 2.BM hinbekommt und die großen 3 Privaten im SR Mux dauerhaft unterbekommt.

PEQsche
Beiträge: 50
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:17

Re: DAB Saarland

Beitrag von PEQsche » Mo 3. Feb 2020, 16:00

So, wann gedenken die bequemen Damen und Herren nun mal die PM rauszugeben?

DH0GHU
Beiträge: 853
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB Saarland

Beitrag von DH0GHU » Mo 3. Feb 2020, 16:25

Ein Schnellschuß in Form einer Absage wäre doch sowieso Blödsinn, solange nicht fest steht, was im BuMux2 passiert. Aus heutiger Sicht sinnvoll wäre nur eine Vertagung einer Entscheidung.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

FrankSch
Beiträge: 515
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: DAB Saarland

Beitrag von FrankSch » Mo 3. Feb 2020, 16:50

Auch das könnte man wenigstens mal mitteilen.

DH0GHU
Beiträge: 853
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB Saarland

Beitrag von DH0GHU » Mo 3. Feb 2020, 19:53

Übrigens: Wir haben jetzt gegebenenfalls genau die Situation, die ich befürchtet habe: Der Bundesmux 2 könnte Regionalmultiplexe "kanibalisieren". Bestehende wie geplante. Problematisch ist das vor allem dort, wo landesweite Multiplexe nur bestehen können, wenn sie durch bundesweite Programme mitfinanziert werden. Eine denkbare Alternative sind dann fast nur noch gemischte Muxe mit der ARD (auf deren Ausbaustand, also teuer - für "Platzhirsche" aber sicher ok), und Smallscale-Multiplexe.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Marc!?
Beiträge: 1294
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? » Mo 3. Feb 2020, 20:04

DH0GHU hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 19:53
Übrigens: Wir haben jetzt gegebenenfalls genau die Situation, die ich befürchtet habe: Der Bundesmux 2 könnte Regionalmultiplexe "kanibalisieren". Bestehende wie geplante. Problematisch ist das vor allem dort, wo landesweite Multiplexe nur bestehen können, wenn sie durch bundesweite Programme mitfinanziert werden. Eine denkbare Alternative sind dann fast nur noch gemischte Muxe mit der ARD (auf deren Ausbaustand, also teuer - für "Platzhirsche" aber sicher ok), und Smallscale-Multiplexe.
Wenn wir mal Berlin und Hamburg außen vorlassen, was gibt es für Private auf UKW? Abgesehen von Hessen, was auch von seiner deutschen Insellage Profitiert, kann man diese an einer Hand abzählen und das reicht nach heutigem Maßstab nicht um einen Mux zu finanzieren. Man kann noch hoffen, dass an ANbieter, wie RockAnennte, der schon in vielen Landesmuxe on air ist, die Vorteile der reichweite und optionale Regionalisierung zu schätzen weiß.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab » Mi 5. Feb 2020, 11:40

Wenn ich nichts übersehen habe dann gibt es immer noch keine Infos. :rolleyes: Also genau wie die letzten male auch. Man lässt sich mit der Veröffentlichung von Informationen sehr viel Zeit. :sneg:

Marc!?
Beiträge: 1294
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? » Mi 5. Feb 2020, 13:16

Spacelab hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 11:40
Wenn ich nichts übersehen habe dann gibt es immer noch keine Infos. :rolleyes: Also genau wie die letzten male auch. Man lässt sich mit der Veröffentlichung von Informationen sehr viel Zeit. :sneg:
Wobei ich es Angesichts des 2.BM im Hintergrund, dies jz nicht unbedingt für ein schlechtes Zeichen halte.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab » Mi 5. Feb 2020, 13:26

Naja, es ist hier eher normal das es gut ne Woche dauert bis Ergebnisse veröffentlicht werden.

maroon6
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB Saarland

Beitrag von maroon6 » Fr 7. Feb 2020, 10:51

Spacelab hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 13:26
Naja, es ist hier eher normal das es gut ne Woche dauert bis Ergebnisse veröffentlicht werden.
Es kommt wohl bis Anfang kommender Woche eine PM. Nur schon mal soviel: Zwei Veranstalter sind wieder abgesprungen, da sie in den 2. BuMux wollen. Ich tippe auf bigFM und Rock Antenne. Damit halte ich das Ding für gescheitert. Sinnvoll wäre jetzt, die landesweiten zum SR zu hieven und für Saarbrücken und ggbf. Merziger Becken eine Small Scale-Lösung.

Antworten