DAB Saarland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Geplanter Ausbau für den saarländischen Privatmux:
- NEU Merzig-Merchingen 2 kW ERP (wie beim BuMux)
- Schoksberg 3,2 -> 10 kW ND
- Spiesen 2 -> 5 kW ND

Diese Daten entstammen dem heutigen BNetzA-Update.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Spacelab
Administrator
Beiträge: 8053
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Na endlich. So wie er aktuell ist, ist der Mux ja auch ein Witz. Allerdings staune ich doch ein bisschen über den Ausbau. Der Mux war ja immerhin als absoluter Low Cost Mux angelegt.
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Was ich ebenfalls ziemlich bemerkenswert finde, ist die Leistungserhöhung am Schoksberg.
Im 1. Versuch unter der Regie von Divicon versuchte man ja den K11C zu koordinieren und beschwerte sich, dass die maximalmögliche ERP nicht mal ausreichend sei, um Saarbrücken anständig versorgen zu können.
Und auf K9C gehen nun plötzlich die vollen 10 kW ohne Einzüge? Muss man alles nicht verstehen.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Spacelab
Administrator
Beiträge: 8053
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Und beim 9C kommt ja noch die Kampfkoordinierung mit 9B und 9A obendrauf. Der bei vielen Radios eh schon kritische 9B Empfang wird durch die koordinierte Leistungserhöhung nun noch schwieriger. Ich frage mich echt was hier für eine Grütze abläuft.
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Ggf. schraubt man beim 9B ja nochmal nach.
Grundsätzlich ist der ja mit 10 kW koordiniert, aber teils mit Einzügen.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
PEQsche
Beiträge: 182
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:17

Re: DAB Saarland

Beitrag von PEQsche »

Weiß man denn schon ab wann das passieren wird?

Heute morgen hieß es bei Radio Salü, dass am Standort Schoksberg die 101,7 für ca. eine Stunde wegen "Wartungsarbeiten" ausfällt.

Hat das womöglich damit zu tun?
PEQsche
Beiträge: 182
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:17

Re: DAB Saarland

Beitrag von PEQsche »

Nicoco hat geschrieben: Di 17. Okt 2023, 11:57 Ggf. schraubt man beim 9B ja nochmal nach.
Grundsätzlich ist der ja mit 10 kW koordiniert, aber teils mit Einzügen.
zumindest würde es nun endgültig Sinn machen, für den 2. BM in Spiesen eine Füllfunzel zu installieren. Vor allem rund um den Standort kommt es beim 9B immer wieder zu längeren Aussetzern weil er da von beiden benachbarten Kanälen platt gemacht wird.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 8053
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Nicoco hat geschrieben: Di 17. Okt 2023, 11:57 Ggf. schraubt man beim 9B ja nochmal nach.
Grundsätzlich ist der ja mit 10 kW koordiniert, aber teils mit Einzügen.
Besser macht es das vermutlich auch nicht. Dadurch steigt nur der Gesamtpegel im Kanal 9. Diese ganze Kampfkoordinierung ist totaler Bockmist.
PEQsche hat geschrieben: Di 17. Okt 2023, 11:58 Heute morgen hieß es bei Radio Salü, dass am Standort Schoksberg die 101,7 für ca. eine Stunde wegen "Wartungsarbeiten" ausfällt.

Hat das womöglich damit zu tun?
Nein. Das sind die ganz normalen turnusmäßigen Wartungsarbeiten.
markusweidner
Beiträge: 146
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:06

Re: DAB Saarland

Beitrag von markusweidner »

Spacelab hat geschrieben: Di 17. Okt 2023, 12:04
Nicoco hat geschrieben: Di 17. Okt 2023, 11:57 Ggf. schraubt man beim 9B ja nochmal nach.
Grundsätzlich ist der ja mit 10 kW koordiniert, aber teils mit Einzügen.
Besser macht es das vermutlich auch nicht. Dadurch steigt nur der Gesamtpegel im Kanal 9. Diese ganze Kampfkoordinierung ist totaler Bockmist.
Was soll man denn sonst machen, wenn nichts anderes mehr koordinierbar war? Ich sage ja seit Jahren, dass für DAB+ viel zu wenig Frequenzspektrum zur Verfügung steht :(
Spacelab
Administrator
Beiträge: 8053
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Korrekt. Jetzt ist nichts anderes mehr koordinierbar. Damals, als sich irgendwer diese Grütze ausgedacht hat, wäre noch was anderes möglich gewesen.
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Grundsätzlich ist Nachbarkanalnutzung ja kein Problem, solange alle Kanäle relativ gleich stark sind.
Durch den starken 9A und den stärker werdenden 9C wird der 9B natürlich maximal gedrückt.
10 kW vom Schoksberg + eine Füllfunzel in Spiesen sollte immerhin etwas Abhilfe schaffen in einem überschaubaren Kostenrahmen.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Spacelab
Administrator
Beiträge: 8053
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Dann bleibt natürlich die frage ob das alles noch in diesem Jahrhundert passiert. :rolleyes:
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Zur Veranschaulichung, 9C im Ist-Zustand: https://dabmap.nicocoweb.de/res/SL9C-2Tx
9C im Soll-Zustand: https://dabmap.nicocoweb.de/res/SL9C-3Tx
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
DABär
Beiträge: 114
Registriert: Mi 5. Jul 2023, 17:00
Wohnort: Friedrichweiler/Saarland

Re: DAB Saarland

Beitrag von DABär »

Hallo Nicoco,
vielen Dank für deine Empfangsprognosekarten! Ich kann heute schon den 9C im Haus und auf dem Weg zur Arbeit ohne Aussetzer gut empfangen. Empfangsreserven und die Verbesserung der Reichweite in die Haushalte und auf der Landkarte sind immer willkommen.

Könntest du bitte auch eine Abdeckungskarte für den geplanten Sendestandort Saint-Avold in Frankreich für die französischen M1 und M2 Muxe hier posten?
Wäre schön zu sehen, wie weit die Abdeckung ins Saarland reicht. Ich hoffe das wird keine so große Pleite, wie beim Metz 8A, bezüglich Indoor-Empfang in Grenznähe.

Quelle: http://www.tvnt.net/forum/les-deux-mult ... 38560.html Franck Morin

BildBild

Bild Bild
3H-VHF-16-LOG
RTL-SDR BLOG V.3
SDRplay RSPdx-R2
QIRX 4.2.3
Nicoco
Beiträge: 8075
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Kann ich morgen gerne mal rechnen lassen :dx:
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Antworten