DAB Saarland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Ruhrwelle
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB Saarland

Beitrag von Ruhrwelle »

Da würde es sich eher anbieten SWR Aktuell mit Saarlandanteilen aufzuschalten als das Kraut- und Rüben-Zusammengebastel. Man müsste einfach nur RFI aus dem Schema nehmen.
QTH: Hattingen [NRW] 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (82/53), Sangean DPR64
Nicoco
Beiträge: 4678
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Ganz schwierig, sonst kommt noch jemand auf den Trichter, gleich den ganzen SR in den SWR zu fusionieren :joke:
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6050
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

So weit weg wäre das echt nicht. Da reicht ein kleiner Funke um diese Diskussion wieder zu entfachen.

Es gäbe sicher den ein oder anderen der Antenne Saar gerne als Inforadio nutzen würde. Aber dieses unsägliche durcheinander schreckt auch den härtesten ab. :rolleyes:
Marc!?
Beiträge: 3349
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

Das kostet doch eig kein Geld. Selbst wenn man die Info Sendungen von SR2 und SR3 übernehmen würde und dazwischen die SR-Nachrichten mit den Verkehrsmeldungen in einer Dauerschleife senden würde, wäre das Programme produktiver und sinnvoller.

Also wenn man es nüchtern betrachet, ist das Einsparungspotential einer Fusion zwischen SR und SWR gering, wenn man die Führung mal außen vor lässt. SR1/3 würden ebstehen bleiben, ebenso SR Fernsehen, Unser Ding würde als BobBon auch in SB weiter produziert werden in Teilen. etc

Das SWR Gebiet müsste Gegenfinanzieren, was aktuell die ARD über den Finanzausgleich tut. Das ist alles der Grund warum es wenig Bewegung gibt. Ich meine man sieht ja schon an RLP, welches im SWR ungeht. Ich häte mir eine Anstalt ohne BW mit dafür eventuell Hessen gewünscht.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6050
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Marc!? hat geschrieben: So 8. Mai 2022, 14:06 Selbst wenn man die Info Sendungen von SR2 und SR3 übernehmen würde und dazwischen die SR-Nachrichten mit den Verkehrsmeldungen in einer Dauerschleife senden würde, wäre das Programme produktiver und sinnvoller.
Das Programm wäre schon um Welten besser wenn man einfach nur die französischen Strecken weglassen würde. Die waren ja schon von Anfang an der große Kritikpunkt. Nicht nur das du hier mit französisch die Leute Jagen kannst. Das ganze wirkt auch total fehlplatziert.
Klaus
Beiträge: 276
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: DAB Saarland

Beitrag von Klaus »

Spacelab hat geschrieben: So 8. Mai 2022, 14:16
Das Programm wäre schon um Welten besser wenn man einfach nur die französischen Strecken weglassen würde.
Wann und wo laufen französischsprachige Sendungen?
Ruhrwelle
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB Saarland

Beitrag von Ruhrwelle »

Wochentags:

NDR Info
00.00 Uhr: ARD Infonacht

RFI
06.00 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
08.00 Uhr: Am Morgen - Nachrichten und Aktuelles

RFI
08.30 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
09.00 Uhr: Am Vormittag - Nachrichten und Aktuelles

RFI
09.30 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
10.00 Uhr: Am Vormittag - Nachrichten und Aktuelles

RFI
10.30 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
11.00 Uhr: Am Vormittag - Nachrichten und Aktuelles
12.00 Uhr: Am Mittag - Nachrichten und Aktuelles

SR 2 KulturRadio
12.30 Uhr: Bilanz am Mittag

SWR Aktuell
13.00 Uhr: Am Mittag - Nachrichten und Aktuelles

RFI
13.30 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
14.00 Uhr: Am Mittag - Nachrichten und Aktuelles

RFI
14.30 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
15.00 Uhr: Am Nachmittag - Nachrichten und Aktuelles

SR 3 Saarlandwelle
16.00 Uhr: Nachrichten
16.04 Uhr: Region am Nachmittag

SWR Aktuell
17.00 Uhr: Am Nachmittag - Nachrichten und Aktuelles

SR 2 KulturRadio
17.30 Uhr: Bilanz am Mittag

SR 1
18.00 Uhr: Nachrichten
18.04 Uhr: Stand der Dinge

RFI
19.00 bis 20.00 Uhr: Actualités et magazine

SWR Aktuell
20.00 Uhr: Tagesschau
20.15 Uhr: Forum

RFI
21.00 Uhr: Actualités et magazine

PHOENIX
22.15 Uhr: unter den linden

NDR Info
23.00 Uhr: ARD Infonacht

Ursprünglich waren das deutschsprachige Sendungen von RFI, die gibt es aber seit Jahren nicht mehr, also wird ins laufende, französische RFI-Programm geblendet, ohne Rücksicht auf Verluste.
QTH: Hattingen [NRW] 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (82/53), Sangean DPR64
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6050
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Nur weil es hier noch nicht gemeldet wurde:
seit gestern hat Saarfunk 1 & 3 endlich auch mal DLS.

Bei bigFM wurde die Slideshow erweitert und zeigt mehr als nur das Senderlogo. Coverbilder, Senderlogo in verschiedenen Ausführungen, Bilder der Moderatoren, Werbung für irgendein Musikfestival und ab und zu mal Bilder der Studiokamera.

Bei Radio Melodie gab es gestern Abend noch ein Senderlogo. Heute nichts mehr. Vermutlich testet man gerade.

Bei nice geht gerade auch nichts. Weder DLS noch Slideshow. Aber das ist dort ja normal das mal etwas angezeigt wird, dann mal eine lange Zeit nichts, dann geht mal das eine, dann mal das andere...

Laut Sender-Tabelle sollen die CityRadios auch eine Slideshow haben. Das ist aber falsch. Aus der ">" Gruppe hat nur Radio Holiday eine Slideshow und DLS.
Habakukk
Beiträge: 5668
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Saarland

Beitrag von Habakukk »

@Spacelab:
Danke für die Info. Ich nehme die Info zur Slideshow mal raus, kann aber sein, dass sie relativ schnell wieder drin ist.
Das Problem sind die automatischen Upload-Scripts, die Slide-Show schon eintragen, wenn sie nur signalisiert ist.
Bei sehr vielen Programmen ohne Slideshow ist es so, dass die Slideshow trotzdem signalisiert ist, aber halt keine Daten übertragen werden.
Ich weiß nicht, wie es im Saarland ist.
Nicoco
Beiträge: 4678
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Bei egoFM, Kiss FM, Radio Paradiso und Radio Teddy in NRW ist das auch so, es wird zwar eine Slideshow signalisiert aber nichts übertragen.
PEQsche
Beiträge: 176
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:17

Re: DAB Saarland

Beitrag von PEQsche »

Salü und CRR sind offenbar nach wie vor nicht gewollt, wenigstens mal Informationen zu Titel und Interpret zu übertragen...
Kohlberger91
Beiträge: 715
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB Saarland

Beitrag von Kohlberger91 »

Warum heißt eigentlich WDR Maus in Saarland noch immer "KiRaKA" ?

was nehmt Antenne Saar als Zuführung des Franzosen Programm her?. Da lief um 21/22 Uhr Französische Musik mit Französische Moderatoren und das ganze hat sehr viel Artefakte was bei 96 kbps untypisch ist.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6050
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Kohlberger91 hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 23:38 Warum heißt eigentlich WDR Maus in Saarland noch immer "KiRaKA" ?
Weil sich der SR einen Sch*** um seinen Mux kümmert. Genau so wie er sich um Antenne Saar kümmert. Obwohl RFI vor Jahren(!) sein deutsches Programm eingestellt hat blendet man trotzdem immer noch gnadenlos in die gerade laufenden Sendungen. :rolleyes:
Kohlberger91 hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 23:38 was nehmt Antenne Saar als Zuführung des Franzosen Programm her?. Da lief um 21/22 Uhr Französische Musik mit Französische Moderatoren und das ganze hat sehr viel Artefakte was bei 96 kbps untypisch ist.
Ja das ist auch schon seit längerem so. Anfangs klangen die Übernahmen noch sauber. Irgendwann klang es dann als habe man nur einen ganz miesen Webstream zu Verfügung.
EuropawellenNachbar
Beiträge: 149
Registriert: Di 9. Jun 2020, 14:08
Wohnort: Heusweiler

Re: DAB Saarland

Beitrag von EuropawellenNachbar »

Spacelab hat geschrieben: Sa 28. Mai 2022, 09:17
Kohlberger91 hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 23:38 Warum heißt eigentlich WDR Maus in Saarland noch immer "KiRaKA" ?
Weil sich der SR einen Sch*** um seinen Mux kümmert. Genau so wie er sich um Antenne Saar kümmert. Obwohl RFI vor Jahren(!) sein deutsches Programm eingestellt hat blendet man trotzdem immer noch gnadenlos in die gerade laufenden Sendungen. :rolleyes:
Jup, DAB+ ist halt beim SR einerseits eine nette Angelegenheit, schließlich hat man meiner Meinung nach in Summe mit wenig Geld ein eigentlich anständiges Netz gebastelt, was ja bei uns im Saarland durchaus eine gewisse Herausforderung darstellt (besonders ohne den Schoksberg und dessen überragende Höhe für die DAB - Antennen). Andererseits hat das dann doch durchaus einiges an Geld gekostet und das ist ja beim SR wie wir wissen rarer gesät als bei allen anderen Anstalten. Da läuft der Mux dann halt eben neben her und wird in der Regel nicht angepasst, besonders was die übernommenen Programme anbetrifft. Die sind nur da um irgendeinen Mehrwert im Mux zu bieten. Auch hat man beim SR bisher noch keine Ideen gesammelt was man denn mit dem leeren Viertel anstellen möchte/könnte. Die Hauptprogramme kann man kaum mit noch mehr Datenrate versehen, ein höherer Fehlerschutz ist auch nicht möglich, sonst würde man aus dem Standard fallen. Die letzten Änderungen die mir aufgefallen sind waren dass man jetzt auf allen Wellen das Cover mitsendet, wenn auch nicht so schön gelöst wie beim SWR und bei SR1 die letzten Spuren der Europawelle in der Slideshow entfernt hat. Übrigens Fast 5 Jahre nachdem man den Namen Off-Air genommen hat. Jetzt gibt es nur noch eine Stelle wo "Europawelle" auftaucht.
Antenne Saar ist ja ein Projekt vom ehemaligen Intendanten Raff. Der schied aber Ende 2008 aus (wenn ich mich nicht täusche). Das Geld wurde mit der Zeit ja auch immer knapper und spätestens mit dem Ende der Mittelwellenausstrahlung aus Heusweiler Ende 2015 (wobei die ja ursprünglich weiterlaufen sollte, soweit ich weiß!?) ist das Projekt im Sande verlaufen und fristet ein Dasein im Mux. Aber wen stört es? Die Hörer kann man wahrscheinlich als eine Gruppe über den Halberg führen ;)

Spacelab hat geschrieben: Sa 28. Mai 2022, 09:17
Kohlberger91 hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 23:38 was nehmt Antenne Saar als Zuführung des Franzosen Programm her?. Da lief um 21/22 Uhr Französische Musik mit Französische Moderatoren und das ganze hat sehr viel Artefakte was bei 96 kbps untypisch ist.
Ja das ist auch schon seit längerem so. Anfangs klangen die Übernahmen noch sauber. Irgendwann klang es dann als habe man nur einen ganz miesen Webstream zu Verfügung.
Ich könnte mir vorstellen dass die Übernahmen von nicht ARD Programmen früher über eine extra eingerichtete Zuführung dafür liefen...mittlerweile aber wohl über einen Webradio-Stream. Zumindest mal meine Vermutung.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6050
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

So wie das klingt kann ich mir das auch gut vorstellen.

Über die Mittelwelle hatte man damals auch kaum Hörerschaft.
Antworten