DAB Saarland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Marc!?
Beiträge: 2997
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

Spacelab hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 13:49
Nicoco hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 13:28 Ich halte die 1000 Euro für durchaus realistisch.
Es ist offensichtlich von Anfang an ordentlich an der Kostenschraube gedreht worden, sonst wären Veranstalter wie Nice auch gar nicht dabei.
Wenn der Privatmux viel teurer wäre hätte Salü auch die DAB+ Ausstrahlung zum 31.12.2021 beendet.
Unter dem Strich hätte Salue ja Gold wiederbeleben können und noch 1000 € im Monat gespart. Der Zug ist nun vorläufig mal abgefahren, da der Mux voll ist.
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Es kam Salü vermutlich entgegen, fürs halbe Geld zwei Programme verbreiten zu können.
Mehr Geld wollte man halt nicht ausgeben.

Und außerdem ist die Belegung ja nicht in Stein gemeißelt, mit Sicherheit wird der ein oder andere den Mux auch mal wieder verlassen.
Dann böte sich für Salü immer noch die Chance auf ein weiteres Spartenprogramm.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Und nicht vergessen: der Programmchef von Salü hat selbst gesagt das CRR nicht in Stein gemeißelt ist. Gibt es durch die DAB+ Aufschaltung kein + in den Zuhörerzahlen ist das Programm weg vom Fenster und wird durch ein neues, wahrscheinlich Gold, ersetzt. Von daher ist es schon logisch das man nur 2 Programmplätze angemietet hat.
Marc!?
Beiträge: 2997
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

Spacelab hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 15:02 Und nicht vergessen: der Programmchef von Salü hat selbst gesagt das CRR nicht in Stein gemeißelt ist. Gibt es durch die DAB+ Aufschaltung kein + in den Zuhörerzahlen ist das Programm weg vom Fenster und wird durch ein neues, wahrscheinlich Gold, ersetzt. Von daher ist es schon logisch das man nur 2 Programmplätze angemietet hat.
Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit ....

Mit CRR hat man jedenfalls verhindert, dass Rockland ins Saarland expandiert.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Exakt. Also so blöd war die Entscheidung von Salü nicht. Man hat 2 Programme im Mux und zahlt nur die Hälfte gegenüber dem SR Mux. Und Konkurrenz hat man auch noch verhindert. Gut, die Reichweite hat sich deutlich verringert. Aber damit kann man bei Salü wunderbar Leben.
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Die Reichweite hat sich aber auch nur im Bezug auf die Fläche deutlich verringert.
Im Bezug auf die erreichten Hörer dürfte der Unterschied gar nicht all zu hoch sein. (Mit Spiesen)
Und das ist was für Werbekunden zählt, die Fragen nicht nach der Fläche sondern nach erreichten Personen.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

In der Realität muss ich aber sagen das der Unterschied schon enorm ist. Stationär geht der Privatmux eher in Fensternähe oder nach genauerem ausrichten der Antenne und mobil hat der Privatmux auch einen höheren Nervfaktor durch zig mal mehr Aussetzer. Die Unterschiede sind also nur auf dem Papier nicht so riesig. Aber stimmt schon. Die Werbekunden wird das eher nicht interessieren.
Marc!?
Beiträge: 2997
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 17:26 Die Reichweite hat sich aber auch nur im Bezug auf die Fläche deutlich verringert.
Im Bezug auf die erreichten Hörer dürfte der Unterschied gar nicht all zu hoch sein. (Mit Spiesen)
Und das ist was für Werbekunden zählt, die Fragen nicht nach der Fläche sondern nach erreichten Personen.
Nicht so ganz. Es fehlt halt im Bereich MZG und Teile von SLS Mettlach oder Tholey.

AUf Moseltal und Bliestal kann man in der Tat verzichten. Tholey ist mit Spiesen verschmerzbar, aber Mettlach braucht es wegen Merzig und der A8 runter bis nach SLS schon, dazu erreicht man auch Teile um Wadern.

Vlt spendet man Spiesen ja auch etwas mehr Leistung der Mux voll ist oder man legt das Geld zru Zeit für die Funzel im 2.ten BM.
cappu62
Beiträge: 586
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB Saarland

Beitrag von cappu62 »

..unter https://www.saarfunk.de/ kann jeder mal reinhören.
QTH: 47.934399/10.295115
Nähe Memmingen
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil DAB und UKW mit Mazda-Radio
stationär DAB und UKW
Streaming mit Sonos-System
maroon6
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB Saarland

Beitrag von maroon6 »

cappu62 hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 07:59 ..unter https://www.saarfunk.de/ kann jeder mal reinhören.
Genau das hatte ich erwartet. Nonstop-Musikformate, keine Moderation. Der Macher ist klassischer Verkäufer, ihm geht's um Spots.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Ich hätte erwartet das es so etwas wird wie der ehemalige TV Sender nur Radio kompatibel. Also zwischen Musikstrecken längere, als Reportage getarnte, Werbeshows.
maroon6
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB Saarland

Beitrag von maroon6 »

Spacelab hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 08:43 Ich hätte erwartet das es so etwas wird wie der ehemalige TV Sender nur Radio kompatibel. Also zwischen Musikstrecken längere, als Reportage getarnte, Werbeshows.
Das kann ich mir bei SH vorstellen, dass er noch solche bezahlten Advertorials als Content einbaut, genau.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Ich bin mal gespannt was bei Saarfunk noch passiert. Bisher läuft ja einfach nur das Webradio Saarfunk 3. Wobei die Musikauswahl gar nicht mal so schlecht ist. Ich hoffe nur das diese auch etwas größer ist.
Saarländer (aus Elm)
Beiträge: 325
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59
Wohnort: 6631 Elm/Saar

Re: DAB Saarland

Beitrag von Saarländer (aus Elm) »

Spacelab hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 08:43 Ich hätte erwartet das es so etwas wird wie der ehemalige TV Sender nur Radio kompatibel. Also zwischen Musikstrecken längere, als Reportage getarnte, Werbeshows.
Gerade mal geschaut, die beiden Fernsehsender laufen noch, zumindest als Stream. Irgendwann werden sich bestimmt die Radiosender auch mit 'Informercials' füllen.

P.S.: Ach, jetzt verstehe ich auch die Nummerierung der Radioprogramme. Man imitiert vom Musikformat her SR1 und SR3, daher auch die Namen Saarfunk 1 und Saarfunk 3.
Vielleicht lockt man damit ja den ein oder anderen verpeilten Hörer vom SR weg. ;)
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Auch wenn Saarfunk 3 und SR3 musikalisch doch noch etwas auseinander liegen macht die Überlegung durchaus Sinn. Aber dann hätte man das DAB+ Programm ja auch konsequenterweise ebenfalls 3 nennen können statt 2. Denn aktuell verwirrt das doch schon ziemlich.
Antworten