DAB Saarland

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Das mag ja alles richtig sein aber kein Saarländer sagt zum Sender Schoksberg "Sender Heusweiler". Das waren immer schon zwei paar Schuhe.

Übrigens wurde bis jetzt noch nichts abgeschaltet.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

9B und 9C sind jetzt mittlerweile OffAir.
EuropawellenNachbar
Beiträge: 149
Registriert: Di 9. Jun 2020, 14:08
Wohnort: Heusweiler

Re: DAB Saarland

Beitrag von EuropawellenNachbar »

5C auch
Marc!?
Beiträge: 3339
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

Ich habe leider heute morgen nicht daran gedacht. Hat mal jmd getestet, wie SPiesen alleine so ging?
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

Ausgerechnet heute morgen bin ich hier nicht weggekommen. Sonst wäre ich schon auf dem Weg von Saarlouis nach Homburg gewesen.
kkbaf
Beiträge: 5
Registriert: Di 29. Sep 2020, 20:13

Re: DAB Saarland

Beitrag von kkbaf »

Hier unten in der Talsohle in Güdingen hat Spiesen nicht für indoor gereicht.
Mein Pure Move blieb komplett stumm, hat auch keine Kennung eingelesen.

Outdoor habe ich nicht getestet.
Marc!?
Beiträge: 3339
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

kkbaf hat geschrieben: Mo 4. Jul 2022, 23:04 Hier unten in der Talsohle in Güdingen hat Spiesen nicht für indoor gereicht.
Mein Pure Move blieb komplett stumm, hat auch keine Kennung eingelesen.

Outdoor habe ich nicht getestet.
Outdoor wäre interessant gewesen.

Auf der alten Güdinger Seite oder der Unner?
Nicoco
Beiträge: 4591
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

Wurde im Saarland-Mux eigentlich auch ein SPI-Dienst aufgeschaltet?
shortwave
Beiträge: 286
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: DAB Saarland

Beitrag von shortwave »

Bei 16x 54 CU bleibt für SPI leider nicht viel übrig :(
Nicoco
Beiträge: 4591
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB Saarland

Beitrag von Nicoco »

In NRW hat Schlager Radio auch 6 CU abgegeben und sendet nun mit 64 kbps.
Ich frag nur deshalb, weil MB in seiner Logo-Datenbank für einige Saarland-Programme die Logos listet und inzwischen auch die Logos des SR dort aufgeführt werden.

https://www.media-broadcast.com/hoerfun ... o-service/
kkbaf
Beiträge: 5
Registriert: Di 29. Sep 2020, 20:13

Re: DAB Saarland

Beitrag von kkbaf »

Marc!? hat geschrieben: Di 5. Jul 2022, 18:52 Auf der alten Güdinger Seite oder der Unner?
Standort Alt-Güdingen, Nähe katholische Kirche.
Marc!?
Beiträge: 3339
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Saarland

Beitrag von Marc!? »

kkbaf hat geschrieben: Do 28. Jul 2022, 15:13
Marc!? hat geschrieben: Di 5. Jul 2022, 18:52 Auf der alten Güdinger Seite oder der Unner?
Standort Alt-Güdingen, Nähe katholische Kirche.
Der Winkel wird halt auf der Unner besser.
EuropawellenNachbar
Beiträge: 149
Registriert: Di 9. Jun 2020, 14:08
Wohnort: Heusweiler

Re: DAB Saarland

Beitrag von EuropawellenNachbar »

Totgesagte leben anscheinend doch länger? Euro Radio Saar hat heute beim Classic Rock Radio ein neues Jinhlepaket gelauncht, anscheinend will man das Programm also doch on Air lassen. Ich bin mal gespannt ob man gewillt ist vielleicht noch neben neuen Jingles was ins Programm zu investieren, glaube es aber ehrlich gesagt nicht
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB Saarland

Beitrag von Spacelab »

War im Bundle wohl billiger. :D Bei Salü werden nämlich jetzt, im Gegensatz zu CRR erstmal stück für stück, ebenfalls die Jingles gegen neue ersetzt. Überhaupt soll die ganze Verpackung verändert werden. Man verspricht sich dadurch einen frischeren Auftritt und wieder mehr Hörer. Das gleiche Spiel bei CRR. Es ist halt immer das gleiche Spiel. Sind die letzten Höreranalysen nicht zufriedenstellend wird man hektisch und tauscht erstmal die Audioverpackung aus. Möglichst dann noch in Verbindung mit dem Spruch "Das neue Radio XYZ!"

Mal ganz davon abgesehen hat ja keiner gesagt das CRR kurz vor der Abschaltung steht oder der Natur überlassen wird bis es wie ne 50 Jahre alte Holzhütte in sich zusammenkracht. Man ist sich ja hausintern noch nicht mal einig darüber ob man, wenn CRR mal eingestellt werden sollte, einen harten Cut machen will oder es einen fließenden Übergang geben sollte. Die (eigentlich schon von Anfang an existierende) Idee ist ja, das man von der Rockmusikauswahl her immer älter wird und dann immer mehr "nicht Rock Titel" einstreut bis man dann schlussendlich bei einem normalen Oldieprogramm angekommen ist.
Antworten