DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DH0GHU

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von DH0GHU » Mo 27. Aug 2018, 10:22

Da scheint einer der beiden Zuführungswege (Glasfaser/Sat) ausgefallen zu sein...

Eheimz

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Eheimz » Mo 27. Aug 2018, 10:48

Ich habe es mal am Standort OWL getestet.

Empfangene Sender

Bielefeld und Hoher Meißner. Die beiden senden.

Signal fällt alle paar Sekunden komplett aus. SNR <4dB
Erster Sender (Bielefeld) 20 06
Zweiter Sender (Hoher Meißner) 1704

pomnitz26

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von pomnitz26 » Mo 27. Aug 2018, 11:04

DH0GHU hat geschrieben: Da scheint einer der beiden Zuführungswege (Glasfaser/Sat) ausgefallen zu sein...
Also bei uns in Pettstädt steht seit es den 5C gibt eine riesige Sat Antenne.

Mitteldeutschland meldet Totalausfall des 5C, er ist komplett weg. Nun ist LTE mal wichtiger. Bin gerade im Auto. Alle MDR, Divicon und die Privaten aus Sachsen-Anhalt sind voll da. Da die Störung groß genug ist braucht man sie denke ich nicht zu melden.

Seit 11:20 Uhr wieder da. Ohne Bundesmux, ohne ein Lieblingsprogramm sieht es ganz schön doof aus, auch wenn es einige Versuche gibt dieses zu kopieren. Sie können es nicht. Das man mit 88kBit/s dann auch noch muffeliger klingt wie der Bundesmux ist auch nicht normal.

FrankSch

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von FrankSch » Mo 27. Aug 2018, 12:07

pomnitz26 hat geschrieben: Mitteldeutschland meldet Totalausfall des 5C, er ist komplett weg.
Vor ein paar Minuten schien der Schoksberg wieder zu senden. Jetzt ist er wieder weg. Mit der Magnetfußantenne auf dem Autodach habe ich normalerweise besten Empfang des 5c. Zur Zeit reicht es nicht mehr für einen komplett aussetzerfreien Empfang. Indoor dürfte da gar nichts mehr laufen

DABM

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von DABM » Mo 27. Aug 2018, 14:20

pomnitz26 hat geschrieben: Mitteldeutschland meldet Totalausfall des 5C, er ist komplett weg.
In und um Magdeburg läuft es wieder normal ;) der Kapaunberg ist wieder auf Sendung.

Sven
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 20:53

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Sven » Mi 19. Sep 2018, 20:59

Hallo seit heute scheint es Probleme beim Sender Bielefeld zu geben. Heute früh war seit 6 Uhr der Empfang komplett verschwunden. Heute Nachmittag ist das Signal aus Bielefeld wieder da, jedoch wesentlich schwächer als zuvor.
Weiß jemand etwas Genaueres? Die hier erwähnte Schlagerparadies Hotline war diesbezüglich wenig interessiert. Telefonisch hat man auf eventuelle Wartungsarbeiten verwiesen. Per Mail wurde bisher weder vom Schlagerparadies, noch vom Schwarzwaldradio auf meine Anfrage reagiert. :rolleyes:

Gruß
Sven

Hallenser
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Hallenser » Mi 19. Sep 2018, 21:10

Ich empfange hier im südöstlichen Kreis Gütersloh (ca. 20 km bis zur Hünenburg) indoor auch nur den Sender Bielefeld und kann keine Veränderung in Sachen Empfang feststellen. Der Empfang ist wie immer.

Sven
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 20:53

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Sven » Mi 19. Sep 2018, 22:27

Also hier nördlich von Bielefeld im Kreis Herford kam bis dato immer Vollausschlag an. Nun ist es auf den mir zur Verfügung stehenden Geräten wenn überhaupt halbe Signalstärke vorhanden. Im Autoradio waren im Bereich Jöllenbeck sogar teilweise Aussetzer heute Nachmittag.

extr2
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Sep 2018, 00:59

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von extr2 » Do 20. Sep 2018, 01:07

hallo.
habe seit gestern andauernd ausfälle im bundesmuxx in walsrode.die verschiedensten programme.
der ndr muxx läuft ohne probleme. gesendet wird ja aus visselhövede.
weiss einer was da los is mit mal?

Hallenser
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Hallenser » Do 20. Sep 2018, 05:38

Sven hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 22:27
Also hier nördlich von Bielefeld im Kreis Herford kam bis dato immer Vollausschlag an. Nun ist es auf den mir zur Verfügung stehenden Geräten wenn überhaupt halbe Signalstärke vorhanden. Im Autoradio waren im Bereich Jöllenbeck sogar teilweise Aussetzer heute Nachmittag.

Das muss dann aber nicht bedeuten, dass Bielefeld schwächer sendet. Vielleicht läuft das Netz nicht synchron. Bei dir dürfte Minden und Osnabrück noch eine gewisse Rolle spielen.

RF_NWD
Beiträge: 26
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von RF_NWD » Do 20. Sep 2018, 08:01

Das sieht mir sehr nach einem Ausfall am Jakobsberg aus. Bei eingezogenem Antennenstab bricht Signal hier weg. Bei ausgezogener Antenne horizontal ausgerichtet, (wie bei mir üblich) 12 Balken. Deswegen ist mir gestern hier in Stadthagen auch nichts aufgefallen. (Signal kommt aktuell bei mir aus Hannover/Bremen )

Edit:
Bei der Fahrt nach Minden mit der S-Bahn um 9:00 war das Signal ab Bückeburg wieder voll da. Auch in Minden. Entweder wurde der Fehler in der Zweischenzeit behoben oder es war doch nur ein Problem im SFN.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Sven
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 20:53

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Sven » Do 20. Sep 2018, 19:07

Hallenser hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 05:38
Sven hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 22:27
Also hier nördlich von Bielefeld im Kreis Herford kam bis dato immer Vollausschlag an. Nun ist es auf den mir zur Verfügung stehenden Geräten wenn überhaupt halbe Signalstärke vorhanden. Im Autoradio waren im Bereich Jöllenbeck sogar teilweise Aussetzer heute Nachmittag.

Das muss dann aber nicht bedeuten, dass Bielefeld schwächer sendet. Vielleicht läuft das Netz nicht synchron. Bei dir dürfte Minden und Osnabrück noch eine gewisse Rolle spielen.
Das Problem besteht bei mir nach wie vor. Interessanterweise treten die Störungen erst dann auf, wenn ich in den Bereich nördlich von Bielefeld
komme. Auf meiner heutigen Fahrt durch das Lipperland (Bad Salzuflen, Lemgo, Blomberg) gab es keine Aussetzer. Erst in Bielefeld-Jöllenbeck, also eher näher am Sender Bielefeld als weiter, wieder die Störungen des Empfangs. Also dort, wo die genannten 3 Standorte einstrahlen. Was heißt denn "nicht synchron"?

hlh876
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Sep 2018, 19:40

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von hlh876 » Do 20. Sep 2018, 19:49

seit Mittwoch morgen 1:30 hatte ich kein Empfang des Bundesmux. Am Donnerstag mittag klappte es wieder. Standort Uslar in Südniedersachsen, Sender im Umkreis: Habichtswald, Göttingen, Brocken und Sibbesse. Habe es über das Kontaktformular von dabplus.de weitergegeben und keine Antwort erhalten. Entweder ist der Brocken aus dem Tritt gewesen oder man ist am Weserberglandloch am Arbeiten...

Hallenser
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Hallenser » Do 20. Sep 2018, 21:21

Sven hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 19:07
Was heißt denn "nicht synchron"?
Bei DAB+ senden alle Sender im Mux das Signal zeitgleich,tanzt da ein Sender den man noch empfängt aus der Reihe macht dieser unter Umständen den Empfang komplett kaputt oder verschlechtert ihn. Das digitale Radio profitiert ja von der Tatsache,dass der Empfänger ein Signal aus mehreren Standorten bastelt.

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichwellennetz

Sven
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 20:53

Re: DAB+ Bundesmux SFN (Senderstandorte): Störungen, Abschaltungen, Ausfälle

Beitrag von Sven » Do 20. Sep 2018, 21:58

Hallenser hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 21:21
Sven hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 19:07
Was heißt denn "nicht synchron"?
Bei DAB+ senden alle Sender im Mux das Signal zeitgleich,tanzt da ein Sender den man noch empfängt aus der Reihe macht dieser unter Umständen den Empfang komplett kaputt oder verschlechtert ihn. Das digitale Radio profitiert ja von der Tatsache,dass der Empfänger ein Signal aus mehreren Standorten bastelt.

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichwellennetz
Danke für die Erklärung. Das könnte wirklich der Grund sein, weswegen der Empfang erst hier in der leicht exponierten Lage mit fast Sichtkontakt gen Minden und der Nähe nach Osnabrück gestört und in der anderen Richtung kein Problem ist.
Hat ansonsten niemand das beschriebene Phänomen derzeit?

Antworten