DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
RainerZ
Beiträge: 79
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:56

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von RainerZ » Di 20. Aug 2019, 10:34

Jobi hat geschrieben:
Mi 31. Jul 2019, 11:28
Seit einigen Monaten gibt es mit meiner DAB+-Empfangsausrüstung ab Werk ein Problem.

Zur Erinnerung: Mein Opel Corsa E (Kaufdatum im März 2017) ...
Da müsste doch fast noch was auf Garantie bzw. Kulanz gehen, denn es scheint ja dann quasi fast noch was für die 24 Monate Garantie zu sein...

zerobase now
Beiträge: 703
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von zerobase now » Di 20. Aug 2019, 10:41

Leider stellen sich viele Autobauer da auf stur, nach Ablauf der Garantie. Selbst bei einigen Wochen Ablauf, kann man da meist nur auf Kulanz hoffen und auch da kommt es auf das Wohlwollen des Händlers an.

Jobi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:15

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Jobi » Do 5. Sep 2019, 13:52

Seit einigen Monaten gibt es mit meiner DAB+-Empfangsausrüstung ab Werk ein Problem.
Mittlerweile hat sich die Sache aufgeklärt. Wir haben nochmal intensiver, auch während der Fahrt und in Randgebieten wie Venlo, mit dem Antennenstab von Opel getestet. Damit war der Empfang nach wie vor wie ab Werk. Es lag also nicht am Verstärker, sondern schlicht an einem "defekten" Calearo-Antennenstab.
Also habe ich mir bei ACR für 18 Euro einen neuen Antennenstab gekauft und habe nun, belegt durch ausführliche Testfahrten nach Ostfriesland und zurück, wieder den gleichen guten Empfang wie gewohnt.
Inoffizielle Rundfunkempfangszentrale Wiesmoor, Niederlassung Niederrhein
http://jobi.pf-control.de/home/

pomnitz26
Beiträge: 1117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 » Mo 7. Okt 2019, 12:58

Ein kleines Video zu meinem DAB Autoradio VW Generation 2.
Ich hoffe eure Fremdsprachenkenntnisse reichen dafür aus.

https://www.youtube.com/watch?v=yXWct4tIzic

kalle72
Beiträge: 67
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von kalle72 » Mo 7. Okt 2019, 14:07

Habe das gleiche Radio bei mir verbaut. Der Empfang ist bei mir unterirdisch. Fahre einen T-ROC. Liegt halt an der Scheibenantenne. DAB+ ist bei mir fast nicht nutzbar. Und das bei DAB+ Sendern vor der Haustür.

MaxisSpieler
Beiträge: 89
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von MaxisSpieler » Mo 7. Okt 2019, 18:06

Ich hatte vor paar Wochen mal den Skoda Scala Probegefahren .. und er hatte DAB+ drinnen ..
Ich habe damit eine neue Rubrik in meinen YouTube Kanal bekonnen und stelle da Radios vor...

Hier die vorstellung von Bolero in Skoda Scala:

https://www.youtube.com/watch?v=8jKcGpqe88E&t=70s
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

digi-john
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Sep 2018, 17:04

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von digi-john » Di 8. Okt 2019, 14:41

Hallo, ich möchte mal eine gute Meldung dazwischenstreuen, ich habe 2013 einen Opel Meriva gekauft, gegen Aufpreis mit DAB-Radio obwohl mir der Verkäufer sagte "Das braucht es doch nicht, wir haben hier doch so einen guten UKW-Empfang" und ich habe seither einen sehr guten DAB-Empfang sowohl zuhause sogar in der Garage (30 km vom Ochsenkopf) als auch im Urlaub in Berchtesgaden oder in der Pfalz an der Weinstraße. Also null Probleme mit DAB im Auto.
Gruß Hans :xcool:

kalle72
Beiträge: 67
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von kalle72 » Fr 25. Okt 2019, 15:40

RainerZ hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 12:40
Ich habe jetzt beim Touran 2019 Discover Media das Green Engineering Menu zugänglich. Allerdings ist die Struktur anders als auf den Screenshots davor. Finde änderbare Parameter nur unter Analog Tuner. Digital gar nicht, nur stellenweise sichtbar in der Config, aber nichts was sich ändern lässt...? Bisschen frustrierend, da ich dachte mit dem Engineering Menu das Problem smart ohne Umbauten zu lösen. Oder ist das beim 2019 ein eigenes separat freizuschaltendes Menu? Muss wohl mal Screenshots machen.

Das Gerät ist sehr empfindlich auf FM. Hat der 3 Tuner, zumindest laut Eng. Menu...

Auf DAB+ ansich gut, nur senkt er zu früh die Höhen ab bzw blendet aus. Das wegzukommen wäre perfekt. Die DAB+ Antenne ist auch in der Heckscheibe...
Wollte mal nachfragen, ob es mittlerweile eine Möglichkeit gibt, die DAB+ Werte zu bearbeiten ? Der Empfang bricht immer noch sehr früh ab.
Danke

RainerZ
Beiträge: 79
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:56

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von RainerZ » So 27. Okt 2019, 17:31

Also die Werte konnte ich nicht verändern. Mit der VW Polo Antenne aufm Dach + besserem Antennenstab ist das auch fast nicht nötig

pomnitz26
Beiträge: 1117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 » Mo 28. Okt 2019, 00:41

RainerZ hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 17:31
Also die Werte konnte ich nicht verändern. Mit der VW Polo Antenne aufm Dach + besserem Antennenstab ist das auch fast nicht nötig
Wie ich schon selber sehen musste gibt es auch bei VW Geräte die damit nicht umgehen können obwohl alles passt. Da wurde erfolglos versucht einen Störer zu finden, mit einen Albrecht DR57 der in dem Fahrzeug funktionierte probiert, die Heatunit gewechselt und nichts hat geholfen. Einzig hätten wir noch per Verlängerungsantennenkabel untereinander mal die Antennenkabel an den Heatunits umzustecken.

Mal zum Vergleich. In einer Talsenke in Mittelsachsen konnte ich den 5C, 6B Sachsen-Anhalt, 8B Thüringen und 9A Sachsen empfangen. Ein mobiles Radio bis auf den 6B ebenfalls. Das Fahrzeug neben mir blieb trotz der gleichen Polo Antenne auf allen Muxen stumm. Kaum aus der Senke heraus kam der Ochsenkopf mit 3Muxen und die Lokalmuxe aus Leipzig und Freiberg dazu. Noch mehr aber hat mich erstaunt das der 11C Sachsen-Anhalt auch gleich wieder kam. Ich für mich habe Glück, bei dem Tropo neulich ging der SWR mobil auf DAB bei mir in Sachsen-Anhalt. Mal war es SWR BW N, mal SWR BW S. Auch 5B Belgien war dabei. Nürnberg geht sogar bei Tropo bis runter in die Täler und dort sogar besser weil der 10C vom NDR MV nicht stört.

Ich meine ich bin im Bereich des Albrecht DR56 und 57 mit dem 37cm Magnetfuss. So macht DAB dann auch richtig Spaß. Mit der Scheibenantenne beim 11C Sachsen-Anhalt sind es durch den schwachen Brocken locker 100km Unterschied zwischen Scheiben- und Dachantenne. Auch mit dem Ochsenkopf ist es ähnlich. Eine absolute Frechheit sowas zu verkaufen.

Rheinländer
Beiträge: 80
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 18:22

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Rheinländer » Mi 30. Okt 2019, 17:21

Ich werde kommende woche den ganz neuen Skoda Fabia bekommen, natürlich mit DAB+ , wie ich schon gesehen hab, scheint der empfang ja net ganz so schlecht zu sein, nur bin ich am überlegen, falls der empfang doch schlecht sein sollte, bzw das radio zu fruh ausblendet? wie und ob ich ins service Menü rein komme, um da anpassungen vor zu nehmen, ich habe die werte die man Theoretisch eingibt, hier gesehen, aber ob ich die anwenden kann?

kalle72
Beiträge: 67
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von kalle72 » Mi 30. Okt 2019, 21:18

Wenn du das hinbekommst, bist du ein Genie. Das wird schon seit 2017 versucht. Ist halt die Kombi, zwischen Scheiss Software, und der Scheibenantenne. Polo, Yeti, oder T-Cross Fahrer, haben kaum Probleme.

DVE
Beiträge: 39
Registriert: Do 6. Dez 2018, 21:54

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von DVE » Do 31. Okt 2019, 13:35

Noch mal eine Rückmeldung zu den offensichtlich unterschiedlichen Empfangs- und Verarbeitungsleistungen. bzgl. VW.

Habe mich diese Woche mit einem User von hier getroffen. Empfangsbedingungen vor Ort eingeschränkt. Bei mir Passat mit Discover Pro und Werksantenne war kein DAB+ Empfang.
Bei ihm T-Roc mit Discover Media und Polofuß-Antenne mit Bidong Metallstab guter Empfang (meine Meinung). Alle Sender die ich nicht empfangen konnte (MDR, DLF, ...) waren bei ihm
ohne Probleme da.

So jetzt gehts los:

Seine DAB Antenne aus seiner Headunit abgezogen und per Verlängerung in meine Headunit gesteckt. Ergebnis: weiterhin kein Empfang.

Dann meine DAB Antenne in seine Headunit gesteckt. Ergebnis: Einige Programme waren da, aber nicht so viele wie mit seiner Antenne, aber immerhin besser als gar nichts.

Fazit:
Seine Polofuß-Antenne mit dem Bidong Metallstab ist eine leistungsstarke Empfangskombination (im Vergleich zu meiner Werksantenne). Aber meine Headunit kann damit nichts anfangen.
Des Weiteren empfängt offenbar auch meine Werksantenne einige Programme, die aber wiederrum meiner Headunit nicht gut genug sind.
Vermutung wäre, dass meine Headunit so eingestellt ist, dass nur sehr starke Signale durchkommen. Dann wären wir wieder bei den Werten vom hidden menu ...

Alles in allem schon irgendwie deprimierend :kopf:

pomnitz26
Beiträge: 1117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 » Do 31. Okt 2019, 15:46

Da möchte ich gerne noch ergänzen das einige portable Radios auch fast auf dem Niveau des empfindlichen Radios mit der einfachen Teleskopantenne gearbeitet haben. Die sind auch nicht modifiziert. Eines war das kleine Sony mit kurzer Antenne.

Beide Heatunits liefern die gleiche Spannung am Antennenkabel. Ziel war wenigstens der Empfang des Bundesmux mit dem Dlf wegen des besten Fehlerschutz. Für das eine Radio und die portablen Geräte reicht der schlechteste Fehlerschutz vom Bundesmux mit dem Schlagerparadies locker aus, bei dem anderen reichte es mit der idealen Antenne nicht mal zum Einlesen vom DLF. Der Gewinn ist trotz des großen Aufwandes mit der Antenne nur sehr gering das es nicht lohnt.

Carlsberger
Beiträge: 121
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:47
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Carlsberger » Fr 1. Nov 2019, 13:12

Ich möchte mal ein Thema hier einwerfen: meine Frau fährt einen Hyundai Ioniq mit DAB+ Radio. Als ich letzte Woche damit gefahren bin ist mir etwas seltsames aufgefallen: wenn das Radio auf Big FM steht, schaltet es irgendwann automatisch auf hr4 Nord-/Osthessen (Audio+Titelanzeige) um (BigFM bleibt in der Senderanzeige). Bei sämtlichen anderen getesteten Programmen verhält sich das Radio normal.

Ich weiß nicht von welcher BigFM-Version dies passiert, da sowohl BW als auch RP einwandfrei empfangen werden.
Alias Ex-Ketscher

+++ Radiotools http://nebenkostenfix.de/radio +++

Antworten