DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DVE
Beiträge: 40
Registriert: Do 6. Dez 2018, 21:54

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von DVE »

Nun ja, wie man beim Dieselskandal gesehen hat, ist deren Fell so dick, dass die auch ohne Rückgrat stehen können.

Im Ernst, wenn man da nicht an einen willigen und einsichtigen Entscheidungsträger rankommt, ist sowas aussichtslos :kopf:

Hallenser
Beiträge: 285
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Hallenser »

Das Problem ist,der "dumme" Deutsche rennt VW weiterhin die Bude ein und die kommen vor Lachen kaum in den Schlaf. :kopf:

pomnitz26
Beiträge: 1934
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 »

Aus dem aktuellen VW E-UP als Leihwagen eines Bekannten mit Dachantenne. Der Empfang ist meinem Eigenbau identisch und sehr ordentlich. Das Service Menü ist noch drin, auch sonst sind sämtliche bekannten DAB Futures ausser Slideshow da. Das Drehrad nimmt die Programme aller Muxe alphabetisch, so wie man es von Geräten für den Heimgebrauch kennt. Man kann aber auch manuell oder nach Muxen suchen.

Zur Abholung war MDR TWEENS eingeschaltet.
Bild

andimik
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von andimik »

Ich wollte nur fragen, wie es beim Passat nach dem Facelift (ca. Sept. 2019) aussieht. Die Einträge hier sind alle schon älter und stimmen offensichtlich nur für das alte Modell.

Ich plane einen gebrauchten Elegance mit Discover Pro zu kaufen. Laut Verkaufsbroschüre hat das DAB+, denn auf den Fotos ist leider radiomäßig nichts zu sehen.

Gibt es da noch das Problem mit Protection Level 1B?

pomnitz26
Beiträge: 1934
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 »

Das Problem mit dem Protection Level 1B des BR ist schon seit bei meinem 2019er Modell mit dem Discover Media gelöst gewesen. Das Pro sollte wieder ein anderer Hersteller sein der da eigentlich gar nicht betroffen war. Die aktuellen Leihfahrzeuge haben alle DAB+ obwohl das Autohaus ehr zu den Verweigerern zählte.

Wie das dann mit dem Empfang ist kann man sich beim Passat ohne Dachantenne denken. Zum Punkt Bedienung und da ist das Discover Pro auch nicht viel anders wie mein Discover Media habe ich ein Video hochgeladen. Das Video mußte bei Dunkelheit gemacht werden da das Handy tagsüber zu sehr im Radiodisplay gespiegelt hatte.
https://youtu.be/yXWct4tIzic

Navigationsupdates gibt es kostenlos bei VW auf der Homepage:
https://webspecial.volkswagen.de/vwinfo ... s-download#/

MaxisSpieler
Beiträge: 178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von MaxisSpieler »

Vorstellvideos von Autos habe ich auch ...

Mazda 2: https://www.youtube.com/watch?v=4zL_zPp3IKY
Mazda CX3: https://www.youtube.com/watch?v=ypmrWQiW00c&t=173s
Tesla Model 3: https://www.youtube.com/watch?v=wDo9SzarWpQ&t=11s
und
Skoda Scala: https://www.youtube.com/watch?v=8jKcGpqe88E&t=15s


Von meinem eigenen Auto dem Skoda Fabia mache ich auch mal eines... und anderen Fahrzeugen.
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

dabfrank2
Beiträge: 326
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von dabfrank2 »

Also ich bin voll zufrieden mit dem Autoradio Amundsun im Skoda Karoq. :spos:
Manuelle Suche auf UKW und DAB+. Was es leider nicht gibt ist eine Feldstärkenanzeige :confused:

andimik
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von andimik »

Ich hab mir den Facelift Passat von 2019 mit Discover Pro gekauft. Tolles Auto, "interessante" Software :verrueckt:

Wie schon hier mehrfach erwähnt, Empfang von DAB+ wäre - zum Vergleich mit meinem Referenzgerät Kenwood + Bidatong Dachantenne am bisherigen (und verkauftem) Auto - eigentlich auch an schwierigen Stellen wie zum Beispiel im mehrgeschoßigen Parkhaus der Firma gegeben (man sieht es, dass DLS weiterläuft), aber wenn das durchgestrichene Antennensymbol erscheint, ist nur die Software daran schuld. Stichwort Muting.

Auf UKW werden fast alle Sender (150 km) ebenfalls aufgelistet, ich hatte es aber schon, dass lokale schwache Sender trotzdem gefehlt haben (zB RAI Uno fehlte, aber RAI Due und Tre waren in der Liste). Die Empfangsliste bei DAB füllt sich wirklich nur bei ausreichend starkem DAB-Signal. Auf der Fahrt zur Arbeit zum Erstaunen nie :confused: . Im Kennwood war auf 95% der Strecke Audioempfang ... Ich muss es noch mit der Stationstaste testen.

Bei meinen wenigen Programmen, die es parallel via UKW und DAB gibt, wird sehr früh auf UKW geschaltet (sieht man am Radiotext). Wenn man auf DAB only Programme im gleichen Mux schaltet, spielt es.

Die Frequenzanzeige auf UKW gibt es nur am Display des Tachos. Die Frequenz (gerundet) auf DAB gibt es mit dem folgendem Trick auch!!!

:cheers:

1. DAB Sender muss als Preset gespeichert sein
2. FM/DAB -> FM only umschalten
3. auf UKW die manuelle Frequenzanzeige wählen
4. auf DAB Station (Preset) klicken
5. für einen Bruchteil einer Sekunde wird dann die DAB-Frequenz dargestellt (zB 10D statt 215,072 MHz erscheint 215 MHz)

UKW ist perfekt, da kann man nicht klagen :spos: Auch Sender (kroatischer HRT mit fast allen Programmen hier im Süden Österreichs) über 150 km gehen an den bekannten Stellen in Stereo, das hatte ich noch nie in einem Auto. Im Kennwood war man froh, dass RDS dieser Programme durchkam. Das ist DXer tauglich.

Also wirklich eine Frage der Software :kopf:

andimik
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von andimik »

Wenn ich einen Mux höre, dessen Muting gerade einsetzt, wird auch die VF-Meldung eingeblendet, dass im gleichen Mux gerade eine TA Durchsage stattfindet, man hört aber auch diese nicht :bruell:

Die Empfangbarkeit (Feldstärke) wäre nicht sooo schlecht wie befürchtet, aber manchmal kommt das durchgestrichene Sendetrumsymbol deswegen, weil entweder

a) arbeitet die Fehlerkorrektur nicht gut genug
oder
b) es gibt lokale Störungen aus dem Bordnetz, die ein Signal kaputt machen.

Ich hab leider nur Signale, die hinter den Bergen zu mir kommen.

Vermutlich müsste das im Flachland besser funktionieren, ich komme am Freitag in solch eine Gegend, wo das Signal generell ohne Fehler ankommt.

pomnitz26
Beiträge: 1934
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 »

Hast du im Passat auch das Problem daß im Vergleich zur normalen Antenne die unteren Kanäle noch ganz gut ankommen und die oberen sehr viel schwächer?

Antworten