DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
kalle72
Beiträge: 69
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von kalle72 » Fr 1. Nov 2019, 13:22

Da bleibt allen Discover Media VW Kunden nur die Hoffnung, das es einer schafft, die Firmware so zu verändern, das bei schwachen Signal, das DM nicht sofort auf stumm schaltet. Ich persönlich habe wenig Hoffnung.

wavefinder
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:09

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von wavefinder » So 3. Nov 2019, 21:28

Carlsberger hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 13:12
wenn das Radio auf Big FM steht, schaltet es irgendwann automatisch auf hr4 Nord-/Osthessen (Audio+Titelanzeige) um (BigFM bleibt in der Senderanzeige). Bei sämtlichen anderen getesteten Programmen verhält sich das Radio normal.
Das liegt daran, dass bigFM mit dem falschen PI Code über DAB in RLP und wohl auch BW ausgestrahlt wird. Das scheint aber weder bigFm, noch dem Sendernetzbetreiber zu interessieren.

Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Der DAB Freak Gabi » So 3. Nov 2019, 22:31

Carlsberger hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 13:12
Ich möchte mal ein Thema hier einwerfen: meine Frau fährt einen Hyundai Ioniq mit DAB+ Radio. Als ich letzte Woche damit gefahren bin ist mir etwas seltsames aufgefallen: wenn das Radio auf Big FM steht, schaltet es irgendwann automatisch auf hr4 Nord-/Osthessen (Audio+Titelanzeige) um (BigFM bleibt in der Senderanzeige). Bei sämtlichen anderen getesteten Programmen verhält sich das Radio normal.

Ich weiß nicht von welcher BigFM-Version dies passiert, da sowohl BW als auch RP einwandfrei empfangen werden.
Wie kann denn das sein? BigFM hat mit hr4 nichts zu tun. Erstens sind sie in 2 völlig verschiedenen Muxen und die ID ist auch komplett anders. Dass bigFM in BW und RP nicht auf UKW umschaltet liegt noch an der verwendeten ex ID von bigFM Worldbeats. Man wollte nicht, dass die Hörer nochmal scannen müssen also hat man diese übernommen. Das war vor ca 3 Jahren.

SpaßmitRadio
Beiträge: 31
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:34

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von SpaßmitRadio » Fr 8. Nov 2019, 17:52

Hi , über welt.de https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/ ... -Test.html
habe ich Informationen zum Bremen SQR 46 gefunden , original bei :
https://www.computerbild.de/artikel/avf ... 40379.html
ab 449 € bei https://www.original-autoradio.de/autor ... gLu-fD_BwE gefunden.

Carlsberger
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:47
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Carlsberger » Fr 8. Nov 2019, 20:16

Ich glaube das BigFM-Problem kommt immer dann, wenn das Radio vom 11B auf den 11A zu wechseln versucht, da es immer etwa in Höhe MA-Sandhofen passiert. Aber heute ist mir das gleiche Phänomen auch auf einem anderen Programm aufgefallen: zwischen Mannheimer und Viernheimer Kreuz wechselte es heute von Seefunk auf SWR4 RP... ich glaube irgendwas ist an dem Radio nicht richtig umgesetzt...
Alias Ex-Ketscher

+++ Radiotools http://nebenkostenfix.de/radio +++

Carlsberger
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:47
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Carlsberger » Do 14. Nov 2019, 06:57

Ich habe das jetzt nochmal weiter beobachtet:
Offenbar sind diese automatischen Umschaltungen beim Hyundai-Radio immer nur vom 11B ausgehend.

BigFM schaltet auf hr4
Seefunk schaltet auf SWR4 RP
Die neue Welle schaltet auf ERF Pop

Ich werde mal weiter beobachten wie es sich bei den anderen Sendern verhält. Eigenartig ist, dass die Umschaltung auch da erfolgt, wo der Empfang des 11B top ist mit Sicht zum Königstuhl.
Alias Ex-Ketscher

+++ Radiotools http://nebenkostenfix.de/radio +++

Neutraler Beobachter
Beiträge: 59
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Neutraler Beobachter » Do 14. Nov 2019, 07:55

Carlsberger hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 06:57
Ich habe das jetzt nochmal weiter beobachtet:
Offenbar sind diese automatischen Umschaltungen beim Hyundai-Radio immer nur vom 11B ausgehend.

BigFM schaltet auf hr4
Seefunk schaltet auf SWR4 RP
Die neue Welle schaltet auf ERF Pop

Ich werde mal weiter beobachten wie es sich bei den anderen Sendern verhält. Eigenartig ist, dass die Umschaltung auch da erfolgt, wo der Empfang des 11B top ist mit Sicht zum Königstuhl.
Ich kenne das Phänomen seit Neuesten von Rockland Radio. Mein Alpine DAB-Adapter im Auto schaltet bei schwachem Rockland Signal auf Radio 7 :gruebel: . Bei RPR1 verhält es sich normal, es passiert nichts, das Programm RPR1 bleibt einfach Stumm geschaltet.
Alpine EZI DAB mit externer Magnetfuß Autoantenne.

Carlsberger
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:47
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von Carlsberger » Fr 15. Nov 2019, 18:00

Ich ergänze mal weiter:

BigFM schaltet auf hr4
Seefunk schaltet auf SWR4 RP
Die neue Welle schaltet auf ERF Pop
Die neue 107,7 schaltet auf You FM
Radio Regenbogen schaltet auf Antenne Mainz
Hitradio Ohr und baden.fm schalten auf kein Empfang

Ich erkenne da ehrlich gesagt keinerlei Regelmäßigkeit, die IDs der Programme sind nichtmal ähnlich. Dennoch ist die Reaktion bei den Programmen immer die selbe. Bei den letzten beiden Programmen verliert er den Empfang komplett und verharrt in diesem Zustand bis ich ein Programm vor- und zurückschalte.

Ich denke ich werde mich mal an Hyundai wenden...
Alias Ex-Ketscher

+++ Radiotools http://nebenkostenfix.de/radio +++

kalle72
Beiträge: 69
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von kalle72 » Mo 18. Nov 2019, 16:44

Hallo, wollte mal fragen, ob ich diese Antennet in meine,m T-ROC nutzen kann, und ob sich der Empfang damit verbessern würde ?

https://www.atbb.eu/fileadmin/media/bil ... 570_01.pdf

Die ewigen Abbrüche, nerven nur noch. Meine Frau hat mit ihrer Kenwood Klebeantenne, eine besseren Empfang.

pomnitz26
Beiträge: 1137
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Radios in Autos (ab Werk)

Beitrag von pomnitz26 » Mo 18. Nov 2019, 18:36

9…16 V lese ich da raus.
VW verwendet bei mir im T-Roc etwas unter 8V und kam auch mit der ABB Dachantenne schon nicht klar.

Meine Empfehlung, spare dir das Geld.

Antworten