DAB Italien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Mi 3. Jul 2019, 17:35

andimik hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 11:14
EuroDAB hat auf Facebook einige neue Standorte gemeldet. Ich würde vorschlagen zu warten, bis die in der AGCOM Datenbank auftauchen.
Die sind schon seit einer Weile dort aufgetaucht..., siehe weiter oben . Vielleicht sind die ja erst jetzt offiziell in Betrieb gegangen.

joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Do 11. Jul 2019, 21:36

EuroDAB Italia meldet nun für 12A auf facebook die Inbetriebnahme der Anlage Parabita, Provinz Lecce/Apulien (das hatten wir ja weiter oben schon mal).
Eine weitere Aufschaltung wurde heute für den Standort Volterraio (Elba) bekannt gegeben. Versorgt werden Teile der Insel und die toskanische Küste zwischen Piombino und Castiglione della Pescaia.
In der Agcom-Datenbank fehlen beide noch, es ist zu hoffen, dass wir nicht wieder 1 Jahr auf die Aktualisierung der EuroDAB-Einträge warten müssen...

andimik
Beiträge: 948
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Fr 12. Jul 2019, 09:19

Erst jetzt habe ich einen Facebookeintrag vom 13.6. gefunden, wo der Empfang von 12A in Grosseto gemeldet wurde. Der ist also schon ein paar Wochen in Betrieb, aber man informiert erst später und trägt das in die Liste bei der AGCOM bis jetzt noch immer nicht ein...

joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Fr 12. Jul 2019, 15:47

Die "copertura" von EuroDAB sieht so aus, dass für Grosseto sogar ein zusätzlicher Sender in Betrieb gegangen sein könnte. Genauso verhält es sich übrigens in Apulien, wo nun neu ein Gebiet von Brindisi über Taranto bis an die Grenze zur Region Basilikata versorgt ist

tommy_radiofan
Beiträge: 24
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:17

Re: DAB Italien

Beitrag von tommy_radiofan » Mo 15. Jul 2019, 14:27

Per 15.7.2019 neu "Radio Italia Trend", welches Radio Italia Rap ersetzt hat.

joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Mo 15. Jul 2019, 22:35

andimik hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 09:19
Erst jetzt habe ich einen Facebookeintrag vom 13.6. gefunden, wo der Empfang von 12A in Grosseto gemeldet wurde. Der ist also schon ein paar Wochen in Betrieb, aber man informiert erst später und trägt das in die Liste bei der AGCOM bis jetzt noch immer nicht ein...
joachim m. hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 15:47
Die "copertura" von EuroDAB sieht so aus, dass für Grosseto sogar ein zusätzlicher Sender in Betrieb gegangen sein könnte. Genauso verhält es sich übrigens in Apulien, wo nun neu ein Gebiet von Brindisi über Taranto bis an die Grenze zur Region Basilikata versorgt ist
EuroDAB hat via Twitter am 12.07. die Aufschaltung des 12A für Grosseto am Standort Roselle gemeldet.

Habe ich auch erst jetzt gesehen: Im italienischen Digitalradioforum meldet ein für gewöhnlich sehr gut informiertes Mitglied außerdem Inbetriebnahmen für 12A an den Standorten Bologna-Colle Barbiano und Nuoro-Monte Ortobene. Letzterer ist auch auf der "copertura" identifizierbar

joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Mo 22. Jul 2019, 23:23

EuroDAB Italia hat vergangene Woche auf Facebook und Twitter zwei weitere Neuaufschaltungen für den 12A angekündigt:
In der Toskana Montecatini Val di Cecina-La Sassa (PI) für die Küste von Rosignano bis San Vincenzo, sowie in Kalabrien Palmi (RC), wahrscheinlich vom Monte Sant'Elia, zur Versorgung eines Abschnitts der A2 zwischen Rosarno, Gioia Tauro und Bagnara Calabra. Auch diese beiden sind noch nicht in der Agcom-Datenbank.

In der Datenbank findet sich jedoch seit heute ein neuer Eintrag (CNF160105) für 12B DAB+ RAI. Es geht/ging der Sender Terni-Miranda (12E 41 28/42N 32 02) in Umbrien in Betrieb. Gesendet wird mit 800W in Richtung 30° und 290°

andimik
Beiträge: 948
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Mo 5. Aug 2019, 13:04

Eine Zusammenfassung über die Neuaufschaltungen ist auf http://digitalradio.it/news/dab-il-futu ... -presente/ zu lesen.

andimik
Beiträge: 948
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Di 13. Aug 2019, 20:35

Sardinische Hörer melden den dritten Standort von EuroDAB, diesmal in der Provinz Oristano (dort ist die RAI auf 12B auch aktiv). Die Agcom Datenbank hat aber nur Serpeddì gelistet ...

planetradio
Beiträge: 577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB Italien

Beitrag von planetradio » Mi 21. Aug 2019, 19:52

Ist der Standort „Hühnerspiel“ immer noch nicht on air für den 10B RAS?

Es gab hier mal die Information, er sollte Ende Juli aufgeschaltet werden.

Kann es jemand vor Ort überprüfen?

andimik
Beiträge: 948
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Mo 2. Sep 2019, 22:17

Diesen ominösen Mux "Slovenia", der nun "---" heißt und auf 10B sendet, konnte ich heute im Raum Pula (Pola) empfangen. Kroatische User tippen auf den Ursprung im Raum Ancona.

planetradio
Beiträge: 577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB Italien

Beitrag von planetradio » So 8. Sep 2019, 09:16

warum wurde der Standort "Ancona" beim 12C DAB Italia entfernt ?

UKWDABSTG
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Sep 2019, 00:19

Re: DAB Italien

Beitrag von UKWDABSTG » So 8. Sep 2019, 21:40

Ich glaub Italien wird sich nie an DAB gewöhnen. Wenn man sich schon in Deutschland schwer damit tut ...
UKW – Degen DE1103 80/80 kHz
DAB – Sony XDR-P1

DH0GHU
Beiträge: 580
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB Italien

Beitrag von DH0GHU » So 8. Sep 2019, 22:13

Komischer Glaube. Warum sollte sich Italien schwerer tun als Deutschland? In Italien stehen kommerzielle und öffentlich-rechtliche Anbieter hinter DAB+, und Italien hat schon immer (zumindest in den letzten Jahrzehnten) mehr Vielfalt im Radio gehabt als Deutschland. Dazu kommt, dass bis auf die Po-Ebene das Land fast überall gebirgig ist, was auch noch technisch sehr für DAB+ spricht.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

joachim m.
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » So 8. Sep 2019, 23:19

@planetradio:
Das verstehe ich jetzt nicht: wo wurde denn ein Sender "Ancona" entfernt? Sowohl in der Agcom-Datenbank (die gerade für DABItalia sehr zuverlässig sein dürfte) als auch in der FM List/DAB List sind die beiden Sender Monte Conero und Monte Solazzi gelistet. Der Conero sendet von SO nach Ancona (4kW), der Solazzi von NW (10kW). Ancona ist somit gut versorgt, siehe "copertura" von DABItalia. Einen dritten Sender für Ancona gab es mW nicht.
Zuletzt geändert von joachim m. am So 8. Sep 2019, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten