DAB Italien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Italien

Beitrag von Habakukk » Mi 30. Jan 2019, 09:03

Ja, kann schon sein, dass der 10C an einigen Standorten schon längerauf Sendung ist. Wobei die RAS ihre Listen eigentlich schon immer sehr zeitnah aktualisiert.

Die AGCOM-Liste wurde nun auch upgedatet, dort sind zusätzlich noch für 10C zu finden:
- St. Gertraud (Ultental) 50W
- Pens - Hohe Scheibe 250W
- Graun (Vinschgau) 250W

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Mi 30. Jan 2019, 11:13

Bei meinem letzten Besuch auf der Agcom-Seite waren für TAA 124 Sender gelistet, jetzt 139. Das sind die fehlenden für 10C.

Wobei ich wette, dass die Ausstrahlung von 10C dort für die Privaten entweder kostenlos ist oder nur sehr minimal mehr kostet.

Da es sich bei diesen Anlagen um Seitentäler handelt, wird das wohl jeweils nur ein Umsetzer (also kein eigener DAB-Sender) für den gesamten Kanal 10 sein, und daher sind die Privaten auch drinnen.

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Mi 6. Feb 2019, 11:45

WorldDAB ist seiner Zeit voraus und meldet auf https://www.worlddab.org/news/10678/all ... ow-on-dab+, dass nun auch Virgin und RMC auf EuroDAB senden. Noch ist das nicht der Fall: http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?l ... fr&mux=12A

Und wenn, müssen ein oder zwei Radios die Protection level ändern. Denn ich hoffe nicht, dass die Bitrate wieder reduziert wird ...

joachim m.
Beiträge: 74
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: DAB Italien

Beitrag von joachim m. » Sa 16. Feb 2019, 11:37

im italienischen Forum https://www.digital-forum.it/showthread ... AB/page513 wird nun gemeldet, dass Virgin Radio und RMC nun im Eurodab-Mux (12A/12D/13E) senden:
Die Belegung sieht nun wie folgt aus:

Radio Italia Rap (Ita Rap) ->HE AAC v2 48 Kbps - Stereo
Radio Italia SMI (R Italia) ->HE AAC v1 64 Kbps - Stereo
Radio KissKiss (KissKiss) -> HE AAC v2 96 Kbps - Stereo
Radio Padania (Padania) -> HE AAC v2 48 Kbps - Stereo
RadioMonteCarlo (RMC) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
RVaticana Ita + (RVatIt+) -> HE AAC v2 48 Kbps - Stereo
Virgin radio (Virgin) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#RadioFreccia (#Freccia) -> HE AAC v2 96 Kbps - Stereo
#RTL1025 (#RTL1025) -> HE AAC v2 96 Kbps - Stereo

#RTL Best (#RTLBest) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#RTL Bro&Sis (#RTL B&S) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#RTLGuardiaCost (#RTLGCos) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#RTLNewsViaRadio (#RTLNews) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#RTLRomeo&Juliet (#RTLR&J) -> HE AAC v2 64 Kbps - Stereo
#ZETA DAB (#ZETADAB) -> HE AAC v2 96 Kbps - Stereo

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Sa 16. Feb 2019, 13:42

Endlich bessere Bitraten :)

Lungaharing
Beiträge: 73
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:39

Re: DAB Italien

Beitrag von Lungaharing » Sa 16. Feb 2019, 15:06

Wieso wird denn teilweise bei Bitraten von 96 kbps der Codec HE-AAC v2 verwendet? :gruebel: Da wäre doch HE-AAC v1 um einiges besser geeignet.

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Sa 16. Feb 2019, 17:57

Ich prüfe das mal nach

dab+
Beiträge: 6
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:21
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: DAB Italien

Beitrag von dab+ » So 17. Feb 2019, 13:34

Kann es bestätigen, außer Radio Italia SMI (0x5220) senden alle Programme in HE-AAC v2,48 kHz Stereo

Bild
Dateianhänge
eurodab-italia-2019-02-17_13-32.png

Habakukk
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Italien

Beitrag von Habakukk » So 17. Feb 2019, 18:03

Warum sie bei 96kbps noch Parametric Stereo einsetzen, wissen die auch nur selber....

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » So 17. Feb 2019, 20:14

Übrigens sind jetzt mehr CUs frei als vorher. Man nutzt nun nur mehr 3A.

MPDX
Beiträge: 90
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB Italien

Beitrag von MPDX » So 17. Feb 2019, 22:14

Habakukk hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 18:03
Warum sie bei 96kbps noch Parametric Stereo einsetzen, wissen die auch nur selber....
Wieso PS, ich sehe nur AAC v2 Stereo. Parametric Stereo ist eine zusätzliche Option beim HE-AAC v2 Codec, aber es ist in diesem Fall nicht aktiviert.
Lungaharing hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 15:06
Wieso wird denn teilweise bei Bitraten von 96 kbps der Codec HE-AAC v2 verwendet? Da wäre doch HE-AAC v1 um einiges besser geeignet.
Ich finde es gut, dass bei 96 kbps noch HE-AAC v2 verwendet wird - da es genau die Hörbare Grenze zwischen den beiden Codecs ist. Beim DAB Signal muss man den Transport Overhead abziehen und anschließend die noch Datenrate für DLS und SLS. Daher hat das (reine) Audiosignal nur noch +/- 90 kbps. Und manche Empfängerchips neigen bei dieser Bitrate mit HE-AAC v1 zum klirren (Artefakte).
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: https://www.dabmonitor.com/11c-citymux-wien-ii.html

Habakukk
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Italien

Beitrag von Habakukk » Mo 18. Feb 2019, 08:08

MPDX hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 22:14
Habakukk hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 18:03
Warum sie bei 96kbps noch Parametric Stereo einsetzen, wissen die auch nur selber....
Wieso PS, ich sehe nur AAC v2 Stereo. Parametric Stereo ist eine zusätzliche Option beim HE-AAC v2 Codec, aber es ist in diesem Fall nicht aktiviert.
Der einzige Unterschied zwischen HE-AAC v1 und HE-AAC v2 ist doch der Einsatz von Parametric Stereo?
MPDX hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 22:14
Lungaharing hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 15:06
Wieso wird denn teilweise bei Bitraten von 96 kbps der Codec HE-AAC v2 verwendet? Da wäre doch HE-AAC v1 um einiges besser geeignet.
Ich finde es gut, dass bei 96 kbps noch HE-AAC v2 verwendet wird - da es genau die Hörbare Grenze zwischen den beiden Codecs ist. Beim DAB Signal muss man den Transport Overhead abziehen und anschließend die noch Datenrate für DLS und SLS. Daher hat das (reine) Audiosignal nur noch +/- 90 kbps. Und manche Empfängerchips neigen bei dieser Bitrate mit HE-AAC v1 zum klirren (Artefakte).
Du verwechselt glaube ich AAC-LC mit HE-AAC v1?

MPDX
Beiträge: 90
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB Italien

Beitrag von MPDX » Mo 18. Feb 2019, 09:04

Habakukk hat geschrieben:
Mo 18. Feb 2019, 08:08
Du verwechselt glaube ich AAC-LC mit HE-AAC v1?
Sorry, Sorry, Absolut!
Ich habe selbst nicht damit gerechnet, dass bei 96kbits HE-AAC v2 genutzt werden würde, daher habe ich mich vertan!

Meine Aussage galt natürlich für den Vergleich mit HE-AAC v1 und AAC-LC, ich bitte um Verzeihung!
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: https://www.dabmonitor.com/11c-citymux-wien-ii.html

Habakukk
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Italien

Beitrag von Habakukk » Mo 18. Feb 2019, 09:33

Kein Problem! :-)

andimik
Beiträge: 843
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Italien

Beitrag von andimik » Mo 4. Mär 2019, 19:29

EuroDAB hat am Comer See einen neuen Standort in Betrieb genommen. Bellagio und der nördliche Teil des Sees wird nun besser versorgt.

https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5CDE81A9

Antworten