DAB Frankreich

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Handydoctor
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Handydoctor » Mo 10. Dez 2018, 11:34

Ich habe am Samstag die Reichweite der Strassburger Muxe, auf der A5 Richtung Norden ,getestet. Kanal 6C ist kurz vor der Ausfahrt Bühl verschwunden. Die anderen beiden Kanäle gingen bis kurz vor Baden Baden/Oos.

andimik
Beiträge: 448
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Frankreich

Beitrag von andimik » Mo 17. Dez 2018, 13:01

Gibt es in F ein Gesetz, dass die Bitrate mind. 88 kBit betragen muss? Ist mir zufällig aufgefallen.

So etwas hätte ich auch gerne für andere Länder ....

Handydoctor
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Handydoctor » Mo 17. Dez 2018, 16:12

Besser als auf FM klingen die Sender damit auch nicht. Sie sind lauter, als die deutschen Sender und die Tiefen sind dominanter.
Zuletzt geändert von Handydoctor am Do 20. Dez 2018, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Habakukk
Beiträge: 696
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Habakukk » Mi 19. Dez 2018, 21:56

joachim m. hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 20:54
Es fehlt Skyrock
Laut Digitalbitrate müsste Skyrock seit 17.12. drauf sein.
http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?l ... =fr&mux=6D

Mike_KA
Beiträge: 31
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:50

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Mike_KA » Do 20. Dez 2018, 08:38

Habakukk hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 21:56
Laut Digitalbitrate müsste Skyrock seit 17.12. drauf sein.
http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?l ... =fr&mux=6D
Korrekt, Skyrock läuft jetzt.

Gerade noch vor Weihnachten wurde jetzt vom CSA die Liste der Bewerber für die beiden "landesweiten" Multiplexe veröffentlicht:
https://www.legifrance.gouv.fr/affichTe ... 0037832549

Da ist alles vertreten, was Rang und Namen hat:
2018 METRO D001 Association Radio Maria France (Radio Maria).
2018 METRO D002 SAS Harmony (Melody).
2018 METRO D003 SARL Chante France Développement (Chante France).
2018 METRO D004 SAS Radio Classique (Radio Classique).
2018 METRO D005 SAS Nicemusic (Nice Radio).
2018 METRO D006 SAS Nicemusic (Radio Baikal).
2018 METRO D007 SARL TSF Jazz (TSF Jazz).
2018 METRO D008 SAS NRJ (NRJ).
2018 METRO D009 SAS Chérie FM (Chérie).
2018 METRO D010 SAS Radio Nostalgie (Nostalgie).
2018 METRO D011 SAS Rire et Chansons (Rire et Chansons).
2018 METRO D012 SAS Business FM (BFM Business).
2018 METRO D013 SAS Newco G (BFM Radio).
2018 METRO D014 SAS Gravitation (nom provisoire : Radio Débats et Nouvelles).
2018 METRO D015 SA SERC (Fun Radio).
2018 METRO D016 SA SODERA (RTL 2).
2018 METRO D017 SAS Oüi FM (Oüi FM).
2018 METRO D018 SAS Crooner International (Radio Crooner).
2018 METRO D019 SAS RFM Entreprises (RFM).
2018 METRO D020 SAS Europe 2 Entreprises (Virgin Radio).
2018 METRO D021 SA Vortex (Skyrock).
2018 METRO D022 SARL Palmyra (Skyrock Klassiks).
2018 METRO D023 SARL Air Zen Radio (Air Zen).
2018 METRO D024 SAS Média Bonheur France (Radio Bonheur 100% Chansons françaises).
2018 METRO D025 Association Radio Espérance RNT (Radio Espérance).
2018 METRO D026 SAS Vivo (Yin).
2018 METRO D027 SAS Latina France (Latina).
2018 METRO D028 SARL Groupe Nord Sud Communication Multimédias (France Maghreb 2).
2018 METRO D029 Association Radio Fraternité (nom provisoire : Radio Fraternité).
2018 METRO D030 SAS Pitchoun Médias (Radio Pitchoun).
2018 METRO D031 SARL Virage Radio DAB (Virage Radio).
2018 METRO D032 SARL Générations RNT (Générations).
2018 METRO D033 SARL Jazz Radio DAB (Jazz Radio).
2018 METRO D034 SARL M Radio DAB (M Radio).
2018 METRO E001 SAS Sud Radio (Sud Radio).
2018 METRO E002 SAM Radio Monte-Carlo (RMC).
2018 METRO E003 SAS RTL France Radio (RTL).
2018 METRO E004 SAM Lagardère Active Broadcast (Europe 1).
2018 METRO E005 Association pour la promotion de l'expression libre (Radioïde).
2018 METRO E006 Association Radio Mon Pays (Radio Mon Pays).

Wahrscheinlich werden 4 Plätze für die Hauptprogramme von Radio France reserviert.

Saarländer (aus Elm)
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59
Wohnort: 6631 Elm/Saar

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Saarländer (aus Elm) » Do 20. Dez 2018, 09:28

Interessant, dass es da jetzt 2 weitere Bewerber in der Kategorie E gibt, neben den 4 traditionellen Lang- und Mittelwellenprogrammen.
Und in Summe wesentlich mehr, als man in vernünftiger Qualität in den beiden Muxen unterbringen könnte.

Habakukk
Beiträge: 696
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Habakukk » Do 20. Dez 2018, 09:34

Wenn die Franzosen auch bei den beiden frankreichweiten Multiplexen ihre 88kbps pro Programm durchziehen, können es "nur" maximal 13 Programme pro Multiplex werden. Sollten tatsächlich 4 Plätze für Radio France freigehalten werden, bleiben 22 zu vergebende Programmplätze übrig.

Handydoctor
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Handydoctor » Do 20. Dez 2018, 11:11

Einige der aufgeführten Programme senden jetzt schon in den regionalen Muxen.

Neutraler Beobachter
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Neutraler Beobachter » Do 20. Dez 2018, 12:43

Mike_KA hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 08:38


Gerade noch vor Weihnachten wurde jetzt vom CSA die Liste der Bewerber für die beiden "landesweiten" Multiplexe veröffentlicht:
https://www.legifrance.gouv.fr/affichTe ... 0037832549

....

Wahrscheinlich werden 4 Plätze für die Hauptprogramme von Radio France reserviert.

Ich vermisse in der Liste Programme wie

radio FG oder FUN Radio.

CU
Alpine EZI DAB mit externer Magnetfuß Autoantenne.

Handydoctor
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Handydoctor » Do 20. Dez 2018, 13:35

FG ist in den regionalen Muxen.

Klaus
Beiträge: 17
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Klaus » Do 20. Dez 2018, 14:16

Immer wieder grandios, welche Vielfalt es an Genres in Frankreich gibt :) Alleine 3 Jazz-Programme in Strasbourg! In Deutschland gibt es - bis auf Berlin - kein einziges Jazz Programm. Mit Latina,, Nova, FG (und bestimmt noch anderen) weitere Genres, die in Deutschland fehlen. Dazu die hochkarätigen Vollprogramme. In Deutschland beschränkt man sich auf CHR, AC, und vielleicht noch Rock und Schlager. Mehr kommt einem nicht in den Sinn... :confused: Schade! Ist das kulturell bedingt?

Wieso ist FIP in Strasbourg nicht auf DAB+? Weil es schon auf UKW vertreten ist? Oder kommt FIP im nationalen Mux?

felix
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 15:09

Re: DAB Frankreich

Beitrag von felix » So 23. Dez 2018, 16:37

FIP ist teil des öffentlichen Rundfunks und die dürfen bis auf den kleinen Minimux in Paris aktuell nicht auf DAB - Stichwort Mittelbewilligung etc pp

DH0GHU
Beiträge: 369
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB Frankreich

Beitrag von DH0GHU » Mo 24. Dez 2018, 12:19

Ja, die Vielfalt begeistert. Man muß dabei aber bedenken, dass viele Anbieter ein punktuelles, aber landesweit ausgerichtetes UKW-Geschäft haben, das ihnen bereits ordentliche Einnahmen beschert. Da man in Deutschland in den meisten Regionen nie viel mehr als Dudelfunk lizenziert hat, fehlt bei einfach die programmliche Basis für so ein Angebot :-(
Das, was in Deutschland als "Sparte" einigermaßen etabliert ist, ist ja meist auch auf DAB zu finden.
Dennoch, die Muxe aus Strasbourg sind einfach mal wieder eine geniale Bereicherung. Gestern abend hat mein DAB-Radio in Kehl 100 Programme eingelesen - darunter allerdings 3 SWR-Muxe. Den HR habe ich später noch manuell hinzufügen können.
Auf so eine Vielfalt kann ich selbst in Oberbayern nur neidisch blicken - und bei mir gehen die Lokalmuxe aus Ingolstadt, Augsburg und München.

Auffällig ist die große Streubreite der Signalqualität. 6C ist trotz DAB4 mit Venice7-Chipsatz im Dachgeschoss mit grad mal 7 Balken extrem schwach - ich bin ja grad mal 1,5 km Luftlinie vom Rhein und 1,8 km von der Europabrücke entfernt! 7C und 6D sind (in der Reihenfolge) stärker, aber kommen nicht mit Vollausschlag an. Die beiden gehen immerhin auch im Erdgeschoß, 6C wurde dort nichtmal von der Sony-Holzkiste eingelesen. Immerhin, 6D und 7C gehen auch noch auf der A5 etwas nördlich von Appenweier aussetzerfrei. Hab' leider erst recht spät getestet...

Die Klangqualität kam mir besser vor als bei uns - z.B. bei Radio Classique, das längst nicht so breiig klingt wie Klassikradio, das mir auf allen Ausspielkanälen (auch UKW) klanglich überhaupt nicht zusagt.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Manager
Beiträge: 120
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Manager » Do 27. Dez 2018, 09:32

Dank Tropo konnte ich die beiden Muxe 6D ALSACE-1 und 7C STRASB-2 gestern zum ersten mal in Heilbronn empfangen.
Beim Abgleich mit den aktuellen Daten der DABLIST sind mir ein paar Abweichungen aufgefallen.

6D

OÜI FM => wird am microspot 318 so angezeigt: 'OüI_FM__________' - wird je nach Chip sicher verschieden dargestellt
fehlendes (neues) Programm => 'Skyrock_________'
Rest wie DABLIST

7C

Africa no.1 => 'AFRICA_N°_1_____'
Chante France => 'CHANTE_FRANCE___'
ECN => 'RADIO_ECN_______'
Jazz Radio => 'JAZZ_Radio______'
Radio Maria => 'RADIO_MARIA_FR__'
Radio Orient => wurde nicht eingelesen
Swigg => wurde nicht eingelesen
Top Music => 'TOP_MUSIC_______'
Virage Radio => 'VIRAGE_RADIO____'
Rest wie DABLIST

Manager => Mitglied im UKW/TV-Arbeitskreis

QTH: Heilbronn 49N09/09E13

DH0GHU
Beiträge: 369
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB Frankreich

Beitrag von DH0GHU » Do 27. Dez 2018, 11:43

Manager hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 09:32
Radio Orient => wurde nicht eingelesen
Swigg => wurde nicht eingelesen
Beide laufen bei mir aktuell einwandfrei (Standort Kehl).
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Antworten