DAB Frankreich

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Tesco.live

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Tesco.live » Do 21. Jun 2018, 13:56

Neutraler Beobachter hat geschrieben: So ein Strahlungsdiagramm ist definitiv derzeit nicht aktiv.

Entweder wesentlich geringere Strahlungsleistung und/oder gerichtet.

Woher kommen die für die Berechnung verwendeten 10 kW ?


CU
Solange keine eindeutigen Daten vom Betreiber vorliegen, werden immer die koordinierten Daten zur Verwendung genommen.

Pi

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Pi » Do 21. Jun 2018, 16:11

Der Test läuft ununterbrochen bis jetzt.
Die Sender, die ich heute Morgen aufgelistet habe, sind, so glaube ich, willkürlich eingespielt. Das sind nicht die Programme, welche in der Liste stehen, die eigentlich senden sollen. Alle Radioprogramme spielen nur Musik und wird nicht moderiert. Die Logos müssen also nicht zum gehörten Programm passen. Das werden Test sein, ob die Titel und Interpreten sowie das Logo ohne Probleme auch dargestellt werden. Das funktioniert auf jeden Fall schon mal. Mal sehen, ob der Test über Nacht auch läuft.

Pi

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Pi » Do 21. Jun 2018, 20:00

Eben wieder eingeschaltet. Test für heute beendet. Kein Signal mehr. Mal schauen, was morgen abgeht.

CBS

Re: DAB Frankreich

Beitrag von CBS » Do 21. Jun 2018, 22:50

Also auch von mir das versprochene Empfangs-Update (etwas verspätet): Empfang des Ensembles war auf dem Schliengener Berg (schöne Sicht nach Norden) möglich! War dort um 16:40 Uhr, da liefen alle J-xx Programme. Verdammt laut im Vergleich zu allen anderen. Ich hoffe, man passt sich da noch etwas an, sonst ist es wieder unangenehm beim Senderwechsel.

Empfang mit dem EZi-DAB, daher keine weiteren technischen Daten. Feldstärke war so zw. 2 und 3 Balken (hätte auf die Prozentanzeige schalten sollen, leider vergessen). Aber sehr empfindlich über Grasnarbe, sobald ein Auto vornedran vorbeifuhr, war der Empfang kurz weg. Trotzdem erstaunlich, wie weit es schon jetzt als Test nach Süden kommt. Sobald man ins Rheintal runter fuhr, war der Empfang allerdings schon wieder weg.

Tesco.live

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Tesco.live » Fr 22. Jun 2018, 09:54

Anfrage bei DABplus.fr bezüglich Straßburg:
DABplus.fr hat geschrieben: Bonjour, pour l'instant, on ne connaît ni une date de démarrage, ni une site d'émission pour le DAB+ à Strasbourg. Les parties prenantes sont encore en train de s'organiser.

Cordialement,
DABplus.fr

Rosti 2.0

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Rosti 2.0 » Fr 22. Jun 2018, 11:44

Mit anderen Worten: Nichts genaues weiß man nicht...

Neutraler Beobachter

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Neutraler Beobachter » Fr 22. Jun 2018, 12:13

Tesco.live hat geschrieben: Anfrage bei DABplus.fr bezüglich Straßburg:
DABplus.fr hat geschrieben: Bonjour, pour l'instant, on ne connaît ni une date de démarrage, ni une site d'émission pour le DAB+ à Strasbourg. Les parties prenantes sont encore en train de s'organiser.

Cordialement,
DABplus.fr
Vielleicht war es ein Pirat :cool: ?

DH0GHU

Re: DAB Frankreich

Beitrag von DH0GHU » Mo 25. Jun 2018, 09:22

Man wird schlicht testen, ob die geforderten Versorgungsgrade erreicht werden.

uhf

Re: DAB Frankreich

Beitrag von uhf » So 8. Jul 2018, 10:15

Seit dem Test ist die ganze Zeit wohl wieder Funkstille.
Ich habe gar nicht gemerkt, dass auf der Webseite https://www.dabplus.fr/calendrier/ von 6A und 6B die Rede ist in der Karte "Appel national en 2018".

Bisher ging ich von der Belegung aus, die ulionken auch bereits in der Sendertabelle als "planned" hinterlegt hatte:

5D: RNT Sélestat
6C: RNT Strasbourg 1
6D: RNT Alsace
7A: RNT Wissembourg
7C: RNT Strasbourg 2
11C: RNT Colmar
11D: RNT Mulhouse

6A und 6B sind dann zusätzlich überregionale Muxe - wie die dt. Bundesmuxe ?

Mike_KA

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Mike_KA » Di 10. Jul 2018, 09:53

uhf hat geschrieben: 6A und 6B sind dann zusätzlich überregionale Muxe - wie die dt. Bundesmuxe ?
Ja, allerdings sind das nur die Kanäle für das Elsass. Lothringen soll z.B. 8B und 8C bekommen.
Es sind keine landesweiten SFN geplant.
Die bisherige Planung sieht man gut in diesem PDF auf den Seiten 44/45:
http://www.csa.fr/content/download/2511 ... litain.pdf
Ich habe die beiden Karten hier auch nochmal angehängt.
Netz 1:
[attachment 11216 couche1.jpg]
Netz 2:
[attachment 11217 couche2.jpg]

Sarstedter

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Sarstedter » So 29. Jul 2018, 21:50

Vor einigen Tagen war ich selbst in Lille vor Ort (zum Shoppen) und konnte mir auch selbst einen Eindruck von den neuen Programmen und den Empfangsbedingungen machen. Besonders gefreut habe ich mich natürlich über Radio FG, was nun endlich auch ganz im Norden Frankreichs zu empfangen ist mobil! Der Klang via DAB von FG ist erstaunlich kräftig und angenehm - nicht so flach wie auf Astra und via Webstream! So macht DAB wirklich sehr viel Spass!! :spos:

FMScan kommt den realen Ausbreitungsbedingungen sehr nahe... ca 50-60 km Richtung Belgien gehts noch... ganz aussetzerfrei ab etwa Gent. (aus Belgien bzw. von Norden kommend) Eingelesen wurde ab "De Pinte" vor Gent.

Ausführlich habe ich mangels Zeit und der Bombenhitze am Donnerstag (26.07.) jetzt nicht gescannt und auch nicht jedes Programm angehört... aber einen kleinen optischen Überblick habe ich abgefilmt und hier online gestellt - inklusive ein paar Senderlogos:

https://www.youtube.com/watch?v=PZH5QZOwKgQ

P.S.: das Display "flackert" nur im Video... :cool:;)

Mike_KA

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Mike_KA » Di 7. Aug 2018, 10:10

Die Ausschreibung für die beiden landesweiten Multiplexe ist gerade noch rechtzeitig vor der Sommerpause vom CSA veröffentlicht worden:
Décision n° 2018-626 du 25 juillet 2018 relative à un appel aux candidatures pour l'édition de services de radio multiplexés à temps complet diffusés par voie hertzienne terrestre en mode numérique en bande III
Link

Joachim M.

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Joachim M. » Di 7. Aug 2018, 18:02

@ Mike_KA
Der Vollständigkeit halber muss man noch erwähnen, dass auch die für heuer vorgesehene Ausschreibung weiterer regionaler und lokaler MUXe veröffentlicht worden ist. Dies betrifft 15 Zonen, von denen auch ein paar (z. B. Annemasse, Annecy, Besançon) für unsere Schweizer Kollegen interessant sein könnten

DH0GHU

Re: DAB Frankreich

Beitrag von DH0GHU » Di 7. Aug 2018, 20:50

Die Ausbauziele sind ja alles andere als sonderlich anspruchsvoll. Im grenznahen Bereich zu D dürfte es dennoch relativ früh los gehen, da sich da auch die Bevölkerungszentren befinden - und UKW-Frequenzen besonders knapp sind...

Mike_KA

Re: DAB Frankreich

Beitrag von Mike_KA » Mi 8. Aug 2018, 08:34

Joachim M. hat geschrieben: Der Vollständigkeit halber muss man noch erwähnen, dass auch die für heuer vorgesehene Ausschreibung weiterer regionaler und lokaler MUXe veröffentlicht worden ist.
Das hatte ich nicht gepostet, weil ich es nicht für so interessant hielt. Aber du hast Recht, dass es in der Schweiz eine Rolle spielt.

Antworten