DAB+ in Rheinland Pfalz

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Nicoco »

Ich wünsche ja niemandem etwas schlechtes, aber bei einigen dieser Programme kommen mir große Fragezeichen auf.
Mal abwarten wie lange diese Programme zu hören sein werden.
zerobase now
Beiträge: 2252
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von zerobase now »

Nun sind die Kosten ja dort überschaubar, ebenso wie Hörerzahl. Dann kann man sich schonmal ein Jahr lang den Sendebetrieb leisten ohne direkt in die Insolvenz zu rutschen. Sehen wir es einfach als Hobby von einigen Freaks an. ;)
Eckhard.
Beiträge: 444
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Eckhard. »

Inzwischen ist auch eine Promoschleife incl. Folie für "Radio popEXPRESS" auf 12A aufgeschaltet. Soll am 01. Mai regulär auf Sendung gehen (https://www.popexpress.de)
Zuletzt geändert von Eckhard. am Mi 21. Apr 2021, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
cappu62
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von cappu62 »

QTH: 47.934399/10.295115
Ottobeuren bei Memmingen
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil DAB und UKW mit Mazda Werkslösung
stationär DAB und UKW
Sonos-System
Eckhard.
Beiträge: 444
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Eckhard. »

Da nach der aktuellen Folie von "Radio popEXPRESS" gefragt wurde:
==>> https://www.facebook.com/photo/?fbid=10 ... _tn__=EH-R
Danke Michael :spos:
TobiasF
Beiträge: 1375
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von TobiasF »

Der Mux wird also erst einmal voraussichtlich sieben Programme beinhalten:
  • domradio Studio Nahe
  • Antenne Bad Kreuznach
  • Deutsches Musik Radio
  • Novum FM
  • Radio PopExpress
  • Schellack-Radio Gramma
  • Radio RheinFM (Lizenzierung in Arbeit)
Deutsches Musik Radio verwundert mich, denn bisher war ja da die Rede davon, dass man zwar an DAB+ interessiert sei, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt einsteigen wollte.


Im Nachbarforum schreibt Radio Musicstar als weiterer potenzieller Bewerber:
In unserem Fall also MusicStar fehlte die bundesweite Sendelizenz, darüber entscheidet die Medienanstalt NRW im Mai 2021 erst.
Da bin ich mal gespannt. Denn in Sachsen lag der Landesmedienanstalt vor neun Tagen keine Bewerbung vor.
Zuletzt geändert von TobiasF am Mi 21. Apr 2021, 21:39, insgesamt 3-mal geändert.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Manager »

www.satellifax.de
Etwas dauern wird es auch noch mit der Lizenzierung des neuen Lokalradios Rhein FM, das parallel zu DAB+ auch eine UKW-Verbreitung zwischen Mainz und Bingen anstrebt.
---> https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... ca29fe75f4

UKW? Von welcher Rheinseite?
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von michaelis.stock »

TobiasF hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 19:26 Deutsches Musik Radio verwundert mich, denn bisher war ja da die Rede davon, dass man zwar an DAB+ interessiert sei, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt einsteigen wollte.

Im Nachbarforum schreibt Radio Musicstar als weiterer potenzieller Bewerber:
In unserem Fall also MusicStar fehlte die bundesweite Sendelizenz, darüber entscheidet die Medienanstalt NRW im Mai 2021 erst.
Da bin ich mal gespannt. Denn in Sachsen lag der Landesmedienanstalt vor neun Tagen keine Bewerbung vor.
Man muss auch nicht alles glauben was Dehnmedia schreibt. Das Magazin hat auch darüber spekuliert das ein gewisses Deutsches Hitradio (mit Antenne Bayern Logo) und Ex-Moderatoren vom Schlagerparadies
im Mux startet. Deutsches Musik Radio steckt der Krix mit drin, der bereits mit krix FM baden gegangen ist. Das Programm hat allerdings sehr große Pläne.

Das Musikstar noch nicht auf Sendung gehen kann liegt wohl am Landesmediengesetz (LMG) in Rheinland-Pfalz.
§ 24 Zulassung

(1) Wer Rundfunk veranstalten will, bedarf einer Zulassung der Medienanstalt RLP. Regionalisierte Werbung in bundesweiten Programmen ist nur im Rahmen von Regionalfenstern zulässig. Die Zulassung ist nicht übertragbar. Dies gilt nicht für Veränderungen nach dem Umwandlungsgesetz; Absatz 3 Satz 2 bis 4 bleibt unberührt.

(8) Vor dem Inkrafttreten des Medienstaatsvertrages angezeigte, ausschließlich im Internet verbreitete, nicht bundesweite Hörfunkprogramme gelten als zugelassene Programme im Sinne des Absatzes 1.
Eckhard.
Beiträge: 444
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Eckhard. »

Manager hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 19:48UKW? Von welcher Rheinseite?
Sinnvoll eigentlich nur von der hessischen Rheinseite (z.B. ex Eltville-Erbach 90,3 FFH oder eine neu-koordinierte 98.0 DLF(ex-Bingen-Rochusberg) Gerichtet zum gegenüberliegenden Ufer nach RLP. Beim Binger-Umland dann evtl. rundstrahlend aus RLP auch nach Rüdesheim und Oestrich-Winkel. Ich gehe mal davon aus, das die alten Standorte nicht wieder aktiviert werden,
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von michaelis.stock »

Müsste die Medienanstalt Rheinland Pfalz eigentlich nicht die Frequenzen erstmal neu ausschreiben?
shortwave
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von shortwave »

Das kann eigentlich wenn nur aus RLP gehen, weil Lokalfunk in Hessen unzulässig ist. Dann müsste geklärt werden, ob die Frequenzen einem Land zugeordnet sind. Wenn sie nicht zugeordnet werden, müsste die Medienanstalt über die Staatskanzlei nen Bedarf bei der BnetzA anmelden. Wenn dieser Bedarf gedeckt werden kann durch die Frequenzen könnte die LMK die Frequenzen ausschreiben.
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von michaelis.stock »

Allerdings wurde doch verkündet, dass per Umlaufbeschluss die UKW Fequenzen zugeteilt wird.
Etwas dauern wird es auch noch mit der Lizenzierung des neuen Lokalradios Rhein FM, das parallel zu DAB+ auch eine UKW-Verbreitung zwischen Mainz und Bingen anstrebt. Der Beschluss hierzu soll im Nachgang per Umlaufbeschluss gefasst werden.
Die Pfalzwelle soll wohl auch eine Lizenz erhalten haben, die streben jedoch einen Mux in Ludwigshafen an.
cappu62
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von cappu62 »

TobiasF hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 19:26 Der Mux wird also erst einmal voraussichtlich sieben Programme beinhalten:
  • domradio Studio Nahe
  • Antenne Bad Kreuznach
  • Deutsches Musik Radio
  • Novum FM
  • Radio PopExpress
  • Schellack-Radio Gamma
  • Radio RheinFM (Lizenzierung in Arbeit)
Deutsches Musik Radio verwundert mich, denn bisher war ja da die Rede davon, dass man zwar an DAB+ interessiert sei, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt einsteigen wollte.


Im Nachbarforum schreibt Radio Musicstar als weiterer potenzieller Bewerber:
In unserem Fall also MusicStar fehlte die bundesweite Sendelizenz, darüber entscheidet die Medienanstalt NRW im Mai 2021 erst.
Da bin ich mal gespannt. Denn in Sachsen lag der Landesmedienanstalt vor neun Tagen keine Bewerbung vor.
satellifax bringt gleich 2 Rechtschreibfehler: Schlellack-Radio Gramma :cheers:
QTH: 47.934399/10.295115
Ottobeuren bei Memmingen
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil DAB und UKW mit Mazda Werkslösung
stationär DAB und UKW
Sonos-System
TobiasF
Beiträge: 1375
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von TobiasF »

cappu62 hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 21:28
TobiasF hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 19:26 Schellack-Radio Gamma
Schlellack-Radio Gramma
Nun bin ich verwirrt. Ich habe keine Ahnung, was die richtige Schreibweise ist.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ in Rheinland Pfalz

Beitrag von Manager »

Schellack-Radio Gramma

Schellack = Schallplatten
Gramma = Grandmother (engl.)

Zu deutsch: Großmutters Plattenkiste.
Antworten