Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Habakukk » Mi 19. Jul 2017, 15:13

@DAB-Swiss:
Bei Kenwood ist es glaube ich so, dass die sog. Moniceiver (DDX..., DMX...) keine Slideshow haben. Erst die Naviceiver (also Moniceiver mit Navigationsfunktion, also DNX...) haben dann auch eine Slideshow.

Beim Zenec Z-N626 muss man aufpassen, da gibt es zwei Tuner-Versionen. Beim Z-N626_1P ist die Slideshow wegen Problemen in der FW deaktiviert, beim normalen Z-N626 funktioniert sie. Leider erkennt man äußerlich leider gar nicht, welche Tuner-Version verbaut ist, das wird auch nicht großartig bekannt gegeben/beschrieben. Vielleicht ist der _1P ein früherer Prototyp, der gewisse Mängel aufweist?

Bei Pioneer und Alpine kenne ich mich nicht aus, aber m.W. können deren 2-Din-Radios alle Slideshow.

pomnitz26

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von pomnitz26 » Mi 19. Jul 2017, 23:39

Ich habe ein Kenwood DNX 4250 DAB Gerät gebraucht aus dem Forum hier. Die Trennschärfe stellt DDX Geräte in den Schatten. Slideshow ist vorhanden, aber nicht im Vollbild, trotzdem recht groß. Wahlweise gibt es Slideshow auch klein. DAB AF funktioniert auch bei unbekannten Frequenzen, das Gerät aktualisiert selbständig manchmal nervig oft seine Programmliste. Das Gerät ist nicht so perfekt wie mein Werksradio im Auto aber trotzdem finde ich es gelungen. Das Navi kam noch nie zum Einsatz.
[attachment 9582 19.07.201723-29OfficeLens.jpg]
[attachment 9583 19.07.201723-32OfficeLens.jpg]
[attachment 9584 19.07.201723-27OfficeLens-Kopie.jpg]

Denny

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Denny » Fr 21. Jul 2017, 18:24

Ich habe seid kurzem das Kenwood DMX7017DABS.
Hat das zufällig auch jemand? Habe 1-2 Sachen wo ich fragen habe.
Falls sich jemand dafür iteressiert kann er mich gern fragen.
Ist glaub ich fast das selbe wie von meinem vorredner nur ohne CD Laufwerk und Navi.
Aber danka Car Play hat man ja alles vom Handy auf dem Radio und somit keine Abstriche. Dafür aber ein sehr günstigen Preis.

Dr. Antenne

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Dr. Antenne » Di 31. Okt 2017, 08:54

Hat schon jemand die noch recht neuen BLAUPUNKT 2-DIN Radios Oslo 370 bzw Hannover 570 gesehen bzw. testen können?

Spacelab

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Spacelab » Di 31. Okt 2017, 09:10

Ja auf einer Händlermesse. Das ist hoffnungslos überteuerte Chinaware mit total veraltetem Betriebssystem (WinCE 6!) und echt miesem Display. Beide Geräte werden auch unter anderen "tollen" Namen vertrieben wie etwa "Remosound" oder "Pumpkin".

Dr. Antenne

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Dr. Antenne » Di 31. Okt 2017, 09:25

Schade. Hab überlegt, in meinem alten Passat aus optischen Gründen vielleicht doch ein Doppel-DIN Gerät einzubauen, aber dann hat sich das erledigt. Gibt es außer von Zenec halbwegs anständige Geräte die zudem auch bündig mit dem Armaturenbrett abschließen?

Spacelab

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Spacelab » Di 31. Okt 2017, 09:36

Für VW ist doch die Auswahl nicht so gering. Erste Anlaufstelle für so etwas sind immer die drei Großen. Pioneer, Kenwood, Alpine.

Habakukk
Beiträge: 348
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Habakukk » Di 9. Okt 2018, 12:43

Zenec hat das Z-N626 jetzt zu den Altgeräten geschoben, d.h. es sind dann wohl keine Software-Updates mehr zu erwarten. Schade! Ist ja nicht so, dass die Software nicht noch ihre Macken hätte. Aber selbst wenn man Bugs freundlich und detailliert meldet, heißt es lapidar, "technisch nicht möglich" oder man solle sein Gerät zum Händler bringen (als ob ein Händler einen eindeutigen Software-Fehler beheben könnte).
Nun gut, da steht Zenec aber auch nicht alleine da. So viel besser sind meine Erfahrungen mit anderen (auch Marken-)Herstellern auch nicht.

Derweil kann ich mittlerweile sicher sagen, dass beim Z-N626 in allen Versionen (ob mit oder ohne _1P) mit der Zeit zunehmend das Display den UKW-Empfang stört. Es hilft dann, das Gerät einige Zeit vom Strom zu nehmen, dann geht es wieder für eine Weile, bis wieder das ganze UKW-Band voller schwacher Strörträger ist. Für Ottonormalhörer nicht so relevant (die Ortssender sind nicht oder nur kaum beeinträchtigt), aber für uns DXer ärgerlich. Zumal deshalb, weil das Zenec eigentlich einen sauguten Tuner verbaut hätte (trennscharf und empfindlich), der sich UKW wie DAB+ nicht hinter den Kenwoods etc. verstecken müsste.

Habakukk
Beiträge: 348
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Sammelthread 2: Neue DAB+ Autoradios

Beitrag von Habakukk » Mo 12. Nov 2018, 19:36

Von Zenec werden zwei neue 2-DIN-Naviceiver angekündigt:

- Z-N328: das scheint der Nachfolger von Z-N326/426 zu sein, enthält auf den ersten Blick einen zusätzlichen Spotify-Support, und hat einen DAB-Single-Tuner (Z-N326 hatte keinen DAB-Tuner, Z-N426 hatte einen DAB-Doppeltuner). Für UKW bleibt es bei einem Single-Tuner.
http://www.zenec.com/produkte/2-din/z-n328/

- Z-N956: wird wohl das künftige Top-Modell mit 9"-Bildschirm, rein tunermäßig scheint sich gegenüber dem Z-N426 nicht recht viel verändert zu haben (DAB+Doppeltuner, UKW-Singletuner). Damit wohl auch hier keine sich selbst aktualisierende UKW-Programmliste wie beim Z-N626 (die ich sehr schätze).
Interessant ist, dass die Navi-Funktion offenbar TPEG unterstützt. Das wäre damit neben dem fahrzeugspezifischen Z-E3756 (das auch relativ neu ist) das erste DAB-Radio, das TPEG kann. Die anderen DAB-TPEG-Navis sind ja reine Navis, und alle DAB-Radios können bis dato nur RDS-TMC.
http://www.zenec.com/produkte/2-din/z-n956/

Antworten