DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
PAM
Beiträge: 15522
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

Ich kann hier in meinem Dienstgebäude nur DAB+ gut empfangen - wenngleich mit eher dünnem Signal. Grund ist die (gewollt) starke Abschirmung des Gebäudes, u. a. gegen elektromagnetische Störungen durch die benachbarte Bahnstrecke. Soll heißen: UKW habe ich nicht geprüft. Der 10B war noch da - mehr Aufwand hatte ich nicht getrieben.
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
dabfrank2
Beiträge: 714
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

Die beiden TechniSat Radios Digitradio 4 C und Digitradio 215 geben jetzt das Senderlogo von MEGARADIOmix.de auch wieder.Also hat man da umgestellt von PNG was die Radios nicht anzeigen auf JPG. :danke:
Hatte übrigens Anfang Januar mal dem Sender mitgeteilt mit der Darstellung der Slideshow und Senderlogos bei manchen Radios und bekam bis heute keinen Hinweis dazu.🤔
Nun funktioniert es aber doch .🙋🤗
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Nicoco »

Der 12D wird wohl bald endlich ausgebaut.
Vorgesehen ist der Standort Fernmeldeturm Schäferberg mit einer Leistung von 2 kW ERP:
https://www.google.de/maps/place/52%C2% ... 7778?hl=de
12d_be-bb.PNG
12d_be-bb.PNG (2.82 KiB) 1009 mal betrachtet
Marc!?
Beiträge: 2354
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 12:25 Der 12D wird wohl bald endlich ausgebaut.
Vorgesehen ist der Standort Fernmeldeturm Schäferberg mit einer Leistung von 2 kW ERP:
https://www.google.de/maps/place/52%C2% ... 7778?hl=de

12d_be-bb.PNG
Macht ja auch SInn, da der 12D zwar Vertikal sendet, aber die Antenne eben gut 50 Meter tiefer hängt.

Hast dud as Richtdiagramm zur Hand?
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Nicoco »

Bei FMLIST hat man es schon hinterlegt:
Dateianhänge
power.png.png
power.png.png (11.23 KiB) 837 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Nicoco am Mo 29. Mär 2021, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
planetradio
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von planetradio »

Nicoco hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 16:00 Bei FMLIST hat man es schon hinterlegt:
https://fmscan.org/power.png.php?i=2001170
0,1 kW rund kann ja nicht sein

Edit jetzt passt es
Chris_BLN
Beiträge: 1367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Chris_BLN »

Ich weiß nicht, ob das hier schon thematisiert wurde (mit der Suche finde ich erstmal nichts): Bayern 2 hat angeblich nur noch 88 kbps im 7D in Berlin.

https://web.archive.org/web/20200610130 ... putEn=1019 (Sommer 2020)

vs.

https://www.fmlist.org/sendertabelle/da ... putEn=1019

Dabei ist sonst offenbar nichts verändert.

Sind die Angaben korrekt? Warum wurde das abgesenkt? Bin nicht vor Ort, kanns nicht nachprüfen.

Da in Berlin einst bei 96 kbps Subchannel Size mit weniger PAD/SLS gesendet wurde als in Bayern (82/85 kbps netto-Audio statt ca. 76,6 kbps in Bayern), wäre, sollte man das beibehalten haben, der Verlust gegenüber 11D Bayern gar nicht allzu groß. Es müssten dann jetzt so ca. 74,5 kbps netto-Audio in Berlin sein.
dabfrank2
Beiträge: 714
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

:sozusagen: Das mit den 88 kbps bei Bayern 2 stimmt. Gerade nachgeschaut. Sonst keine Veränderung bemerkt.
Chris_BLN
Beiträge: 1367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Chris_BLN »

Danke! Was wird da die Ursache sein? 780 CU belegt, mit RBB Event dann 852 CU. 12 CU längen brach, wenn ich mich verzählt habe. Was will man damit sinnvoll anfangen?
Radiofritze
Beiträge: 240
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze »

Es ist kaum vorstellbar, dass rbb EVENT zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufgeschaltet wird. Vielleicht startet ja ein weiteres ARD-Hörfunkprogramm im 7D.
abc
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von abc »

denke eher so:
- 10B geht in weiten Teilen Berlins indoor schlecht
- sieht nicht so aus, das 10B am Alex aufgeschaltet wird
- daher bleibt dem rbb dann nur Cosmo auch auf den 7D aufzuschalten
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+
Japhi
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Japhi »

Ich verstehe auch nicht, warum man nicht den 10B auch vom Alex abstrahlt, mit dem 7D hat man doch nur ne Doppelversorgung. Allerdings würde man dann den 7D nicht mehr nur noch für die Fremdprogramme betreiben wollen, es sei denn, dass eine Abstrahlung nur vom eigenen Sender Scholzplatz nicht unnötig teuer wäre.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53), Panasonic RF-D10
Kasuppke
Beiträge: 24
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Kasuppke »

Japhi hat geschrieben: Di 6. Apr 2021, 08:34 Ich verstehe auch nicht, warum man nicht den 10B auch vom Alex abstrahlt, mit dem 7D hat man doch nur ne Doppelversorgung. Allerdings würde man dann den 7D nicht mehr nur noch für die Fremdprogramme betreiben wollen, es sei denn, dass eine Abstrahlung nur vom eigenen Sender Scholzplatz nicht unnötig teuer wäre.
Man tut es nicht, weil der Fernsehturm extrem teuer ist. Dafür hat man doch noch den eigenen Füller in Rudow und demnächst auch in Marzahn. Ich hab am östlichen Stadtrand auch vor der Rudow-Aufschaltung keine Probleme Indoor gehabt.
Japhi
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Japhi »

Der 7D kommt aber schon von dort. Stattdessen 10B da aufschalten und die Doppelausstrahlung weg.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53), Panasonic RF-D10
PrismaPlayer
Beiträge: 439
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PrismaPlayer »

Japhi hat geschrieben: Di 6. Apr 2021, 19:07 Der 7D kommt aber schon von dort. Stattdessen 10B da aufschalten und die Doppelausstrahlung weg.
Wäre auch mein Vorschlag. 7d rbb weg und 10b vom Alex abstrahlen.Die Fremdprogramme im 7d braucht man auch nicht unbedingt .
Den 7d könnte man dann für den 7b nehmen und diesen abschalten. So würden sich der 7b Berlin und der hr in Sachsen Anhalt nicht mehr stören. Ist zwar kein Versorgungsgebiet von beiden Anstalten, aber ich kann mir vorstellen das der 7b vom Hohen Meißner wegen 7b Berlin nach Nordost ausblenden muß und daher keine Rundstrahlung möglich ist. Wie gesagt Spekulation, aber kann auch sein das es wegen Niedersachsen ist.
Antworten