DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
PAM
Beiträge: 4568
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM » Mi 1. Mai 2019, 11:25

Es ist erstaunlich, wie viele DAB-Kanäle man von den Berliner Standorten insgesamt abstrahlen will. :danke:
Mir war noch die Aussage in den Ohren, es gäbe seitens der Programmanbieter gar nicht so großes Interesse.
[JO62rr]

Hallenser
Beiträge: 171
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Hallenser » Mi 1. Mai 2019, 11:36

Man schiebt es seitens des neuen Programms auf die MB...

http://www.radiowoche.de/radio-germany- ... am-01-mai/

Blue7
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Sep 2018, 15:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Blue7 » Mi 1. Mai 2019, 12:23

Natürlich als würde heutzutage automatisiert nichts funktionieren

Nicoco
Beiträge: 153
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Nicoco » Mi 1. Mai 2019, 14:56

In Bremen hat man Radio 90.vier heute auch über DAB+ aufgeschaltet. Und welch ein Wunder, Netzbetreiber dort ist natürlich auch Media Broadcast.

Radiofritze
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze » Do 2. Mai 2019, 13:37

Hallo zusammen,

Radio Germany One ist in Berlin auf dem 7B aufgeschaltet worden (incl. Dynamic Label, welches jedoch nicht den aktuell gespielten Titel anzeigt). Die Kennung lautet: "_RadioGermanyOne". Vielleicht hat man sich erhofft, durch den Unterstrich ganz oben in der Senderliste zu erscheinen. Leider ist dem nicht so. Radio Germany One erscheint bei alphabetischer Sortierung zwar vor Programmen , die mit dem Buchstaben "A" beginnen, jedoch nicht ganz oben. Da wäre meiner Meinung nach "..RadioGermanyOne" besser gewesen. Bin schon auf die ersten live moderierten Sendungen in naher Zukunft gespannt.

Grüße vom Radiofritze

PAM
Beiträge: 4568
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM » Do 2. Mai 2019, 13:55

:bruell: Mein Büroradio sortiert den Sender ganz am Ende ein. Zuerst sortiert es nach Zahlen, dann kommen die Buchstaben und alles mit Sonderzeichen dann ganz am Ende.
[JO62rr]

Fredi63
Beiträge: 11
Registriert: Di 11. Sep 2018, 23:08

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Fredi63 » Sa 4. Mai 2019, 22:02

Auf der Baustelle Scholzplatz gab es seit gestern oder spätestens seit heute folgende temporäre Veränderungen:

Umschaltungen von 7D und 5C auf die Reserveantenne.
Der 5C könnte sogar nur noch vom Alex kommen, da er hier in Potsdam nur noch gleich stark wie der 7B einfällt.
Der 7D ist jetzt nur noch gleich auf mit dem 10B vom Scholzplatz.

(gemessen mit hama DIT2000M an 50° - 4ElementYagi Richtung Alex)

Radiofritze
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze » Di 14. Mai 2019, 06:45

_RadioGermanyOne strahlt auf dem 7B zwischenzeitlich auch ein Slide aus mit dem entsprechend bekannten Logo der Radiogroup.

Radioifritze

tosamar
Beiträge: 19
Registriert: Do 6. Sep 2018, 13:41
Wohnort: JO61HI

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von tosamar » Di 14. Mai 2019, 08:42

Fredi63 hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 22:02
Auf der Baustelle Scholzplatz gab es seit gestern oder spätestens seit heute folgende temporäre Veränderungen:

Umschaltungen von 7D und 5C auf die Reserveantenne.
Der 5C könnte sogar nur noch vom Alex kommen, da er hier in Potsdam nur noch gleich stark wie der 7B einfällt.
Der 7D ist jetzt nur noch gleich auf mit dem 10B vom Scholzplatz.

(gemessen mit hama DIT2000M an 50° - 4ElementYagi Richtung Alex)
Seit ca. 2 bis 3 Wochen habe ich bestimmt 2dB weniger Pegel beim 7D, vielleicht hängt dies ja mit den Bauarbeiten am Sender Scholzplatz zusammen?

PAM
Beiträge: 4568
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM » Di 14. Mai 2019, 09:45

Der 7D ist beim Mobilempfang in den Randbereichen der Versorgungszone auch spürbar wackeliger geworden.
[JO62rr]

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 856
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Chief Wiggum » Di 14. Mai 2019, 20:02

10B vom Scholzplatz scheint jetzt wieder mit etwas mehr Leistung zu senden, als wie es in den letztenTagen der Fall war.
7D war sonst immer stärker, jetzt sind hier beide gleichauf.
Die Brandenbürger im Nordosten von Berlin werden es aber wohl kaum merken.
https://www.senderfotos-bb.de letzte Updates : Jena, Remda, Ronneburg, Suhl, Weimar (Thür.) DD Gompitz, Freiberg, Hoy.werda, Löbau, Neustadt, Pirna (Sachsen)

Marc!?
Beiträge: 1006
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? » Di 14. Mai 2019, 20:37

Hallenser hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 11:36
Man schiebt es seitens des neuen Programms auf die MB...

http://www.radiowoche.de/radio-germany- ... am-01-mai/
Am 1.Mai wir bestimmt ne Feiertagszulage fällig

dabfrank
Beiträge: 154
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:57

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank » Di 14. Mai 2019, 22:03

Also hier im Nordosten ist der 10B weiterhin sehr schwach. Wird sich bestimmt erst ändern wenn in den nächsten Wochen die neue Antenne vertikal in Betrieb geht.Ja wann??? :confused:

Marc!?
Beiträge: 1006
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? » Mi 15. Mai 2019, 01:23

Gab es eigentlich am RBB Standort in Berlin bisher 2 Antennen?

Holdudieladio
Beiträge: 86
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Holdudieladio » Mi 15. Mai 2019, 14:08

In Berlin-Köpenick schwächelt der Indoor-Empfang des 10B immer noch sehr.
Man muss die Antenne ganz genau ausrichten wie bei einem Fernsender.
Sonst heisst es "Service not available".
Der 12D funktioniert hingegen super.

Antworten