DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 205
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Chief Wiggum » Fr 7. Sep 2018, 16:54

'Im 12D läuft jetzt Musik auf dem bigFM Sendeplatz, ist allerdings nicht mit dem Webstream identisch.

dazu noch die aktuelle 7B Konfiguration noch der Abschaltung vom radioB2 IFA Radio :
7B
Ensemble 0x1245, Label: 'Berlin/BRBG 7B', ShortLabel: 'B/BRBG', LTO: +120 min, ECC: 0xE0, NumServices: 13
Audio-Service 0x103B, Label: 'RADIO POTSDAM', ShortLabel: 'POTSDAM', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 17, StartCU: 594, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x10B2, Label: 'JAM FM', ShortLabel: 'JAM FM', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 0, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x131A, Label: 'MEGA Radio SNA', ShortLabel: 'MEGA SNA', PTY: News (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 216, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1736, Label: 'radio GOLD', ShortLabel: 'GOLD', PTY: Oldies Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 7, StartCU: 108, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1737, Label: 'STAR*SAT RADIO', ShortLabel: 'STAR*SAT', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 8, StartCU: 162, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1A2B, Label: 'lulu.fm', ShortLabel: 'lulu.fm', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 15, StartCU: 486, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1A65, Label: 'ERF Pop', ShortLabel: 'ERF Pop', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 10, StartCU: 270, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1B2E, Label: 'RADIO TEDDY', ShortLabel: 'TEDDY', PTY: Children's programmes (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 6, StartCU: 54, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x1B31, Label: 'MAXX FM', ShortLabel: 'MAXX FM', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 16, StartCU: 540, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1C2C, Label: '106.4 pure fm', ShortLabel: 'pure fm', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 432, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x1C2F, Label: 'nice-mix.de', ShortLabel: 'nice', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 11, StartCU: 324, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xDA3B, Label: 'radioB2+ MIXX', ShortLabel: 'radioB2+', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 378, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Data-Service 0xE0111245, Label: 'TPEG iKoPA', ShortLabel: 'TPEG iKo', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 0, Data: 1)
DataComponent (MSC packet data), SCIdS: 0, SCId: 0, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x05 (Transparent Data Channel), SubChId: 20, StartCU: 648, NumCU: 6, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 8 kbit/s, PacketAddr: 1, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', UaType: 0x4 (TPEG), DataLen: 0 []
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL USB-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Magnetfuss @ Albrecht DR57

Radiofritze
Beiträge: 15
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze » Fr 7. Sep 2018, 17:35

Schön wäre es, sofern die FM/DAB+ Version von bigFM Baden-Württemberg/bigFM Rheinland-Pfalz/bigFM Saarland auch in Berlin/Brandenburg über Kanal 12D ausgestrahlt wird. Offensichtlich handelt es sich lediglich um eine Testausstrahlung ohne Nachrichten, Wetter, Verkehrsinfos und Werbung. Auf dem gesendeten Slide steht nach wie vor "BALD AUCH IN BERLIN".

Das Dynamic Label bei Radio Potsdam wurde gestern wieder abgeschaltet.

Bei Radio Cottbus läuft als Dynamic Label lediglich "WILLKOMMEN ZUHAUSE !"

Sonst gibt es gegenwärtig keine weiteren Änderungen.

Grüße vom Radiofritze

0815xxl
Beiträge: 3
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 16:48

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von 0815xxl » Sa 8. Sep 2018, 17:28

DABM hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 21:23
Heute habe ich mal eine Testfahrt gemacht, der 12D geht bis Genthin. Zum Vergleich der 10B vom RBB geht bis Burg (b Magdeburg).
Dann würden die Karten ja in etwa stimmen: 12D 10B

Der 12D kommt vom Alexanderplatz mit 10KW horizontal, der 10B vom Scholzplatz mit 25KW vertikal. ;)

jug
Beiträge: 22
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:36

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von jug » So 9. Sep 2018, 11:55

0815xxl hat geschrieben:
Sa 8. Sep 2018, 17:28

Der 12D kommt vom Alexanderplatz mit 10KW horizontal, der 10B vom Scholzplatz mit 25KW vertikal. ;)
Diese Aussage ist nicht richtig, denn der 12D wird aktuell vom Alex aus 263m vertikal gesendet. Auch der 10B vom Scholzplatz geht über die vertikale Antenne raus. Berlin hat aber sämtliche Koordinierungen schon in der BNetzA für die horizontale Polarisation angefragt. Das bedeutet, das nach Umbau der DAB Antennen von Alex und Scholzplatz dann alle Muxe aus Berlin horizontal senden werden.
Für mich als Hörer an den entfernten Rändern der SFN (Rostock, Niederlausitz) bedeutet das, das die Berliner Sender das SFN bei Tropo weniger stören werden, da die näheren vertikalen Sender der beiden Netze-Pritzwalk und Calau, dann nicht so stark durch Berlin gestört werden.
Zur Zeit ist die vertikale Polarisation aus Berlin prima, denn ich kann in Rostock nun sehr oft den 12D empfangen. Mir sehr wenig Pegel hat der 12D Traumfehlerraten. Heute Morgen hatte ich am DIT 2000 - 1 von 5 Tortenstücke Pegelanzeige und 0-1 Fehler. :)
Der Empfang ohne Aussetzer funktionierte bis 9:30 Uhr. Der RBB aus Pritzwalk hat aktuell (12:00 Uhr)auch noch ein Totenstück Pegel aber Fehler zwischen 50-70, so das es laufend Aussetzer gibt und so das Programm nicht mehr hörbar ist.
QTH : Rostock, Empfänger: HAMA DIT2000 mit TGN DAB -VV an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente + 2x Sperrfilter 5C und 11B; BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne an TGN DAB Vorverstärker; LG Sylus 2 Smartphone mit DAB+; Silvercrest SIRD 14 C2

tosamar
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Sep 2018, 13:41

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von tosamar » Mo 10. Sep 2018, 14:21

Ich persönlich finde die geplante horizontale Ausstrahlung vom 10B bzw. 12D hier am Standort besser.
Damit kann man die "Störungen" vom Ochsenkopf besser ausblenden.

Fredi63
Beiträge: 1
Registriert: Di 11. Sep 2018, 23:08

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Fredi63 » Di 11. Sep 2018, 23:39

Fast alle neuen DAB-Sendeantennen sind vertikal gerichtet. Ich vermute mal einen besseren Mobilempfang als Grund.
Deshalb wird die neue Anlage am Scholzplatz ab 2019 auch den 5C und 7D doch eher vertikal abstrahlen.
Über Neu- oder Umbau am Alex habe ich (hier) noch nichts gelesen. Wenn der dann irgendwann mal kommen sollte, wird auch dann dort alles vertikal ??? Auf bestehende Außenantennen auf Empfängerseite wird man sicher keine Rücksicht nehmen.
Ich habe hier in Potsdam meine BIII-Antenne vorerst vermittelnd auf 45° gedreht - mit geringen Einbußen auf 7B.

dvb_jens
Beiträge: 6
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dvb_jens » Mi 12. Sep 2018, 15:18

Ich wurde sagen , alle neuen DAB-Antennen sind in Deutschland vertikal!
Bei den Horizontalen Antennen handelt es sich um die alten TV Band 3 Hochleistungsantenne.
Die DAB Kanal 12 und L-Band Antennenanlage am Alex sind auch vertikal, aber seit den Wechsel auf die TV-Antennen außer betrieb.
Ich glaube mich erinnern zu können, das man bei der Einführung von DAB festgelegt hat, das alle DAB-Sender vertikal errichtet werden(Quelle: ca. 1995 in der InfosSat unter vorbehalt).
Der Grund war, das alle Radios und Autoradios Senkrechte Antennen haben.
Das Chaos mit Horizonttal ist erst entstanden als man das gescheiterte DAB mit „DAB Plus“ wiederbeleben wollte. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten und das mit der größten Effizienz (so ein MB-Techniker auf der IFA nach den Start des ersten Bundes-MUX).
Wir erinnern uns, DAB hatte viele kleine Sender mit 1kW und platz für ungefähr 7 Radioprogramme.

francesco210175
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von francesco210175 » Mi 12. Sep 2018, 23:33

Mich würde interessieren, was mit den fehlenden Programmen (94.3 rs2, KISS FM usw.) in den beiden lokalen/regionalen Multiplexen ist und warum es noch keine Informationen gibt, wann diese aufgeschaltet werden könnten. :?:

Holdudieladio
Beiträge: 11
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Holdudieladio » Do 13. Sep 2018, 14:11

Und Power Radio fehlt auch immer noch. Bei denen auf der Homepage steht aber auch noch nichts davon, dass sie über DAB+ senden wollen und werden.

pomnitz26
Beiträge: 205
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von pomnitz26 » Do 13. Sep 2018, 15:44

Holdudieladio hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 14:11
Und Power Radio fehlt auch immer noch. Bei denen auf der Homepage steht aber auch noch nichts davon, dass sie über DAB+ senden wollen und werden.
Es wird in den satnews behauptet es sei bald soweit.

WellenreiterBN
Beiträge: 9
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von WellenreiterBN » Sa 15. Sep 2018, 14:53

francesco210175 hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 23:33
Mich würde interessieren, was mit den fehlenden Programmen (94.3 rs2, KISS FM usw.) in den beiden lokalen/regionalen Multiplexen ist und warum es noch keine Informationen gibt, wann diese aufgeschaltet werden könnten. :?:
Ich werde diese Woche mal vorbeigehen und nachfragen,bin ja eh gerade hier in Berlin

WellenreiterBN
Beiträge: 9
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von WellenreiterBN » Sa 15. Sep 2018, 14:56

Ixch frage mich aber gerade was anderes.......Sendet 88,8 RadioBerlin tatsächlich auf dem 10B,habe heute auf dem Wasserturm in Königs Wusterhausen einen Scan gemacht und der Sender wird mit mit dem 7er Kanal angezeigt !

Radiofritze
Beiträge: 15
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze » Sa 15. Sep 2018, 15:39

Ja, rbb radioBerlin 88.8 sendet weiterhin über den 10B
Zuletzt geändert von Radiofritze am Sa 15. Sep 2018, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

0815xxl
Beiträge: 3
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 16:48

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von 0815xxl » Sa 15. Sep 2018, 16:10

radioBerlin 88,8 sendet aktuell im 10B und noch im 7D, wie gesagt noch. Falls der 10B auch vom Alex kommt, wird sich da sicherlich was ändern. diese Seite ist immer aktuell:
https://www.ukwtv.de/cms/deutschland-da ... g-dab.html

dabfrank
Beiträge: 21
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:57

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank » So 16. Sep 2018, 12:30

Also das der 10B vom Scholzi mit 25 kW Leistung senden soll????????
Werde Mal nachfragen bei den RBB Technikern. ;)

Antworten