DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
dabfrank2
Beiträge: 955
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 18:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von dabfrank2 »

Seid heute funktioniert die Titelanzeige wieder bei Power-Radio. :danke:
Und heute sollte bei der MABB Medienratssitzung entschieden werden welche Neuen Programme aufschalten dürfen im Kanal 12D. Hatte vor paar Wochen ne Mail geschrieben und auch Antwort bekommen. :spos:
Nun heißt es abwarten auf eine Pressemitteilung von der MABB. :sozusagen:
Radiofritze
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze »

Sieht so aus, als wenn von der MABB doch noch keine Entscheidung getroffen worden ist, sonst wäre die PM längst raus. Die nächste Sitzung findet offensichtlich am 08.11.2021 statt. Vielleicht wird dann entschieden.
jug
Beiträge: 121
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:36

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von jug »

Wer hat auch Probleme mit dem rbb 10b Mux aus Calau?
Bei mir hier in Südbrandenburg ist nur der Träger da, aber keine Modulation und Text. Wie kann es sein, das ein Sender seit Samstag ohne Ansteuerung/Modulation läuft. Ist es nicht sogar gefordert, das bei Modulationsausfall auch der Träger abgeschaltet werden muß?
Berlin 7D rbb läuft und auch die anderen drei Muxe aus Calau funktionieren.

Nachtrag: die Modulation tastet nur kurz auf, so das die Überwachung des Senders den Fehler wohl nicht erkennt. Mein Hama ist still, das Technisat stottert für Bruchteile einer Sekunde.
QTH1 : Rostock QTH2: Südbrandenburg; Empfänger: HAMA DIT2000 mit TGN DAB -VV an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente + 2x Sperrfilter 5C und 11B; BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne an TGN DAB Vorverstärker;
Sven2501
Beiträge: 236
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 16:57
Wohnort: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Sven2501 »

Kann es sein das 10B Calau off air ist, empfange hier bei Dresden mit schwachem Signal Casekow und Pritzwalk

Gruß Sven
Dateianhänge
Screenshot_1.png
UKW: 9-Elemente drehbar, SONY- ST S390
DAB: Hama DIT2100,QIRX, 16-Elemente LogPer drehbar 4er Gruppe LogPer Fix Richtung Bayern
QTH: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen 209m ÜNN
Westantenne
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 21:09

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Westantenne »

An meinem QTH Radeberg jst der 10B seit Freitag 8.10.21 nicht zu empfangen.
Es ist nur ein Träger mit Audiofetzen da.
Ich tippe auf einen SFN-Fehler mit Herzberg oder Petkus.
Der 12D und 7D laufen iO.
P800
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Feb 2020, 10:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von P800 »

Im Raum Wittenberg läuft seit einiger Zeit Kanal 10B bei gutem Pegel mit hoher Signalfehlerrate, bis hin zu Aussetzern. Die Senderstandorte, die hier reinkommen, sind Bad Belzig und Herzberg. Seit Inbetriebnahme beider Stationen war hier alles prima. Jetzt nicht mehr, nehme an, dass das SFN eine Korrektur bedarf.
jug
Beiträge: 121
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:36

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von jug »

Der rbb hat sich gemeldet, eine Störungsmeldung an die Technikabteilung ist nun erfolgt.
Vielleicht müssen ja hier zwei Firmen das SFN entstören, den es betreibt ja wohl nicht alle Sender die MB, sondern einige Sender auch der rbb selbst?
Ich bin gespannt, wann das SFN im 10b hier in Südbrandenburg wieder funktionieren wird, nach nun schon drei Tagen Ausfall.
QTH1 : Rostock QTH2: Südbrandenburg; Empfänger: HAMA DIT2000 mit TGN DAB -VV an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente + 2x Sperrfilter 5C und 11B; BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne an TGN DAB Vorverstärker;
Westantenne
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 21:09

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Westantenne »

Wegen der 10B Störung habe ich Heute bei Antenne Brandenburg angerufen.
Die Dame am anderen Ende wollte sogleich eine Email an die Techniker senden und bedankte sich bei mir für die Meldung.
Nun sind 3 STunden vergangen und es tut sich Nichts!
Also abwarten denn gleich ist Feierabend.
Schöne Grüße aus Sachsen!
P800
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Feb 2020, 10:33

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von P800 »

Kann für Raum Wittenberg vermelden, dass der Empfang wieder ohne Signalfehler läuft. Der gute Signalpegel ist gleich geblieben.
Westantenne
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 21:09

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Westantenne »

Hier in Radeberg läuft der 10B auch wieder wie üblich. Gruß!
Sven2501
Beiträge: 236
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 16:57
Wohnort: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Sven2501 »

Ja, auch hier

Gruß Sven
Dateianhänge
Screenshot_2.png
UKW: 9-Elemente drehbar, SONY- ST S390
DAB: Hama DIT2100,QIRX, 16-Elemente LogPer drehbar 4er Gruppe LogPer Fix Richtung Bayern
QTH: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen 209m ÜNN
Rony01
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Jun 2020, 00:41

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Rony01 »

Die Empfangsprognse zeigt in Guben und Forst Empfang des 5C, obwohl der Sender Eisenhüttenstadt bisher noch gar nicht sendet, aber in der Karte bereits eingetragen ist. Wir haben fast Ende 2021 und Eisenhüttenstadt sollte bereits Ende 2020 senden, was die aktuellen Brandschutzbestimmungen angeblich verhindern hat. Die Empfangsprognose ist daher nur halbherzig mit etlichen Fehlern und in nur sehr großen Abständen zwischen den Auf- und Abschaltung en geupdatet worden.
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Nicoco »

Die Empfangsprognose wird nur noch jedes Quartal geupdated, sodass schon Sender enthalten sind, die noch nicht auf Sendung sind.
Allerdings soll Eisenhüttenstadt offenbar noch bis Ende des Jahres auf Sendung sein.
Blaubär
Beiträge: 15
Registriert: Mo 15. Feb 2021, 18:21
Wohnort: Cottbus

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Blaubär »

Nicoco hat geschrieben: Mo 25. Okt 2021, 11:35 Die Empfangsprognose wird nur noch jedes Quartal geupdated, sodass schon Sender enthalten sind, die noch nicht auf Sendung sind.
Allerdings soll Eisenhüttenstadt offenbar noch bis Ende des Jahres auf Sendung sein.
Woher ist der Optimismus begründet? Wäre ja gut, wenn das noch 2021 passiert.
Langjähriger UKW-, MW-, KW-, LW-Hörer; ansonsten DAB+ -, Cabel- und IP-Nutzer.
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Nicoco »

Weil Eisenhüttenstadt in die Prognose eingefügt wurde und das hat man nur mit all den Standorten gemacht, die bis zum 31.12 auf Sendung gehen sollen.
Antworten