DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Marc!?
Beiträge: 2997
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? »

Japhi hat geschrieben: Sa 4. Sep 2021, 22:43 Spannend: Einerseits soll NRW 9D locker auf einen Sender in Köln verzichten können, andererseits MUSS in Berlin noch ein Sender im Osten her, obwohl die Stadt schon top versorgt ist :confused:
Wo ist der BB Mux i m Osten des Landes Berlins und BB rein gut versorgt? Die Karten sagen was anderes, ebenso auch bei DVB-T2.

Ich haben nicht geschrieben, dass der 9D auf den Sender Köln verzichten kann, das ist natürlich unsinn da hier Langenberg fehlt. Bitte richtig lesen.

und zum Chef. Naja ich hure nicht in der BRD umher wie andere und kann so in der jeder Stadt mein DAB Radio Indoor testen. Tut mir leid.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2807
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Chief Wiggum »

Marc!? hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 12:09 Wo ist der BB Mux i m Osten des Landes Berlins und BB rein gut versorgt? Die Karten sagen was anderes, ebenso auch bei DVB-T2.
Ich haben nicht geschrieben, dass der 9D auf den Sender Köln verzichten kann, das ist natürlich unsinn da hier Langenberg fehlt. Bitte richtig lesen.
und zum Chef. Naja ich hure nicht in der BRD umher wie andere und kann so in der jeder Stadt mein DAB Radio Indoor testen. Tut mir leid.
Solltest du vielleicht mal machen. Besser, als sich nur auf irgendwelche RadioMobile Plots zu verlasssen.
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg - Neues im Oktober: Greven Granzin, Schwerin (M-V) Mölln Fuhlenhagen (S-H), Löbau Schafberg, Görlitz Fichtenhöhe, Zittau (Sachsen), Cottbus Kl Oßnig (Brandenburg)
Habakukk
Beiträge: 4454
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Habakukk »

Marc!? hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 12:09 Naja ich hure nicht in der BRD umher wie andere
Na na na, an der Ausdrucksweise wollen wir aber schon nochmal ein wenig feilen, ja?
Marc!? hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 12:09 und kann so in der jeder Stadt mein DAB Radio Indoor testen. Tut mir leid.
Dann vielleicht einfach auch nicht dort Senf dazu geben, wo man noch nicht "herumgehurt" hat.
Marc!?
Beiträge: 2997
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? »

Ich bin durchaus in der Lage offizielle Versorgungskarten zu lesen oder Radio Mobile zu bedienen, dazu komme ich mit dem Auto viel rum. Aber eben Indoor nicht.
Felix II
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Felix II »

Naja ich hure nicht in der BRD umher wie andere
Das war ganz sicher ein Vertipper und sollte "toure" heißen. Quasi: "Naja ich toure nicht in der BRD umher wie andere." *InSchutznehme*
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
Radiofritze
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze »

Bei POWER RADIO über Kanal 12D wird als Radiotext nur noch "Besuchen Sie uns auch auf xxx.power-radio.yy" angezeigt. xxx=www, yy=de
Keine Titelanzeige mehr!!!
PAM
Beiträge: 21475
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

Die sporadischen Aussetzer im Ton von BR Schlager im Berliner 7D, die in der ersten Wochenhälfte auf allen meinen Empfangsgeräten für Verdruss sorgten, sollten laut Antwortmail aus Nürnberg zum Donnerstag behoben werden. In der Tat ist es besser geworden, vereinzelt trat gestern noch ein Dropout auf - trotz direkter Sicht auf den Berliner Fernsehturm und nur wenigen Kilometern Entfernung. In der ersten Wochenhälfte war das Zuhören zeitweise sehr anstrengend. Hatte das noch jemand von uns bemerkt?
🔋📶 📺📻📡
Radiofritze
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze »

Betreffend den 7D gab es bei mir keine Probleme.
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von pomnitz26 »

PAM hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 08:48 Die sporadischen Aussetzer im Ton von BR Schlager im Berliner 7D, die in der ersten Wochenhälfte auf allen meinen Empfangsgeräten für Verdruss sorgten, sollten laut Antwortmail aus Nürnberg zum Donnerstag behoben werden. In der Tat ist es besser geworden, vereinzelt trat gestern noch ein Dropout auf - trotz direkter Sicht auf den Berliner Fernsehturm und nur wenigen Kilometern Entfernung. In der ersten Wochenhälfte war das Zuhören zeitweise sehr anstrengend. Hatte das noch jemand von uns bemerkt?
Diesen Notfall meldest du erst jetzt? Auf dem 11D Bayern läuft der Schlager bei mir perfekt obwohl das Signal zum Kotzen schwach ist. Der 7D macht bei mir als ganzes immer mal wieder den Fluchtversuch. Grundsätzlich fallen mir beim Hören mit den Geräten dort auch keine Probleme auf. Nun ist es so das die empfindlichen Geräte alle sofort zum 11D zurück wechseln und die USB Sticks oder der TechniSat DigiPal DAB wo man nach festen Kanälen sortiert hören kann da noch mehr Signal brauchen als beispielsweise die FS 2027 oder FS 2028 Geräte. Sprich TechniSat und USB Sticks bringen den BR weder auf dem 11D Bayern noch auf dem 7D Berlin stabil zum Hören. Das ändert sich aber heute Nacht.
PAM
Beiträge: 21475
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

pomnitz26 hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 18:57 Diesen Notfall meldest du erst jetzt?
Nach Nürnberg meldete ich das am Mittwoch.
🔋📶 📺📻📡
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von pomnitz26 »

Mir fielen heute Nacht keine aussetzenden Teile bei BR Schlager auf dem 7D auf. Über 10 Minuten Stücke waren leider nicht drin. Leider hat sich das Wetter so verschoben das mein Empfang nur noch auf dem 10B (Bad Belzig + Petkus) des rbb möglich ist. Dafür kommt Bayern 11D sehr viel besser als sonst. Der Empfang ist bei mir ja fast nur über den Scholzplatz alleine. Bei Problemen mit dem Alexanderplatz wären auch andere Programme betroffen. Wenn DAB nicht richtig funktioniert nervt es.
PAM
Beiträge: 21475
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von PAM »

pomnitz26 hat geschrieben: So 3. Okt 2021, 09:02 Mir fielen heute Nacht keine aussetzenden Teile bei BR Schlager auf dem 7D auf. Über 10 Minuten Stücke waren leider nicht drin. Leider hat sich das Wetter so verschoben das mein Empfang nur noch auf dem 10B (Bad Belzig + Petkus) des rbb möglich ist. Dafür kommt Bayern 11D sehr viel besser als sonst. Der Empfang ist bei mir ja fast nur über den Scholzplatz alleine. Bei Problemen mit dem Alexanderplatz wären auch andere Programme betroffen. Wenn DAB nicht richtig funktioniert nervt es.
Sollte offiziell auch seit Donnerstag behoben sein, am Donnerstagvormittag hatte ich aber keine Zeit zu längerem Zuhören. Nachmittags war es wieder gut.
🔋📶 📺📻📡
schnappdidudeldey
Beiträge: 39
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 11:42

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von schnappdidudeldey »

Hallo
Ein kleines Wunder ist geschehen.
In https://www.empfangsprognose.de/index.html
hat man bei Berlin/Brandenburg die Prognosen aktualisiert.
Sowohl Kanal 12 und 10B sind auf dem neuesten Stand
DAB+ Sangean WFR28D mit Anschluss Dachantenne 2x 3H-VHF-16-LOG Richtung Berlin und Bayern
mittendrin
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von mittendrin »

schnappdidudeldey hat geschrieben: So 3. Okt 2021, 18:30 In https://www.empfangsprognose.de/index.html
hat man bei Berlin/Brandenburg die Prognosen aktualisiert.
Sowohl Kanal 12 und 10B sind auf dem neuesten Stand
Leider hat man es immer noch nicht geschafft, das Programm ROCKLAND, das auf 6C Leipzig, 11C S-Anhalt und 12D Berlin/BRBG mit gleicher PID D3DA sendet, gemeinsam darzustellen. :(
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
Radiofritze
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Radiofritze »

Auch man es noch nicht geschafft, HIT 104 bzw. PELI ONE aus der Programmübersicht des 12D zu entfernen. Ferner wurde der "DE2" noch nicht um AIDAradio ergänzt.
Antworten