DAB+ Berlin/Brandenburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
francesco210175
Beiträge: 80
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von francesco210175 » Mi 9. Okt 2019, 20:25

Wundert mich überhaupt nicht. Die Herrschaften der mabb brauchen halt etwas länger.

Marc!?
Beiträge: 1012
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von Marc!? » Do 10. Okt 2019, 00:11

abc hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 09:41
ob das was bringt?
damals DAB alt gingen die Muxe mit 1kW vom Fernsehturm Alex in 3 km Entfernung (nördlich) indoor nicht brauchbar, selbst mit Sichtverbindung, auf dem Balkon gings
dafür ging DAB alt auf der anderen Wohnungsseite vom Sender Oranienburg ganz gut, hatte glaube ich 5kW
Es ist ja schon ein Grundsignal durch die umliegenden GNS vorhanden.

cappu62
Beiträge: 176
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von cappu62 » Do 10. Okt 2019, 13:15

dabfrank2 hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 17:03
Auf dehnmedia steht das die MABB erst im November oder Dezember entscheidet wer noch auf DAB+senden wird. :gruebel:
Zitat:
Beworben hatten sich Megaradio Berlin, Radio Arabica und PureFM. Die Betreiberfirma von PureFM hatte ihre Zulassung zum 30. Juni zurückgegeben und Insolvenz angemeldet. Gleichwohl duldet der Medienrat die Verbreitung von PureFM bis zur Vergabe-Entscheidung. Das Programm wird inzwischen von einer Nachfolgefirma, geführt vom Bruder des vorherigen Betreibers, verantwortet. Der neuen Firma hatte der Medienrat im August eine UKW-Zulassung mit folgender Begründung versagt:
Insbesondere die Erkenntnisse aus dem Insolvenzverfahren gegen die bisherige Veranstalterin pure Medien Network pMN GmbH und aus der Anhörung gaben dem Gremium Grund zu der Annahme, dass die Antragstellerin (die Nachfolgefirma eagle Broadcast Brandenburg GmbH, dehnmedia) zukünftig nicht in der Lage sein wird, einen dauerhaften, geordneten Sendebetrieb zu gewährleisten.


https://www.radionews.de/drei-bewerbung ... andenburg/

Megaradio Berlin: wenn es die Augsburger mit SNA im Gepäck sind, dann läuft in Hessen eine Klage auf Zulassung.
Pure: auch hier sind einige Feinheiten vorgefallen
Arabica: ???

Schwierige Entscheidung für die MABB. Vielleicht möchten sie andere Entscheidungen abwarten.
QTH: D-87724

cappu62
Beiträge: 176
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB+ Berlin/Brandenburg

Beitrag von cappu62 » Fr 11. Okt 2019, 11:05

cappu62 hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 13:15

Megaradio Berlin: wenn es die Augsburger mit SNA im Gepäck sind, dann läuft in Hessen eine Klage auf Zulassung.
Pure: auch hier sind einige Feinheiten vorgefallen
Arabica: ???

Schwierige Entscheidung für die MABB. Vielleicht möchten sie andere Entscheidungen abwarten.
Nachtrag zu Radio Arabica:

Megaradio Berlin: wenn es die Augsburger mit SNA im Gepäck sind, dann läuft in Hessen eine Klage auf Zulassung.
Pure: auch hier sind einige Feinheiten vorgefallen

Arabica: "...das in Italien beheimatete arabischsprachige Programm Radio Arabica..."

Quelle: satnews.de
QTH: D-87724

Antworten