DAB(+) in Hessen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
PrismaPlayer
Beiträge: 392
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer »

Richtdiagramm ist nicht richtig. Alle Muxe senden dort rund. Vielleicht meinst du das reale Diagramm wie es beim 7b und 5c eingezeichnet ist. Dann müsste das beim 11a und 9b auch angepasst werden.

Habakukk
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Habakukk »

Hab dem 12C jetzt mal das Diagramm des ehemaligen 11C verpasst. Im Grunde ist das für alle Kanäle so eine Kleeblattform. In der Realität wird es für jeden Kanal minimal anders aussehen, aber prinzipiell geht es, 1-2dB hin oder her, in diese Richtung.

wavefinder
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:09

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von wavefinder »

Seit Punkt 12 Uhr herrscht Funkstille auf 12C.

planetradio
Beiträge: 1666
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio »

6A läuft

Harald P.
Beiträge: 85
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:46

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Harald P. »

Jetzt scheint auch der 6A zu schweigen. Leider kann ich es nicht überprüfen.

planetradio
Beiträge: 1666
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio »

Nein 6a läuft

Harald P.
Beiträge: 85
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:46

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Harald P. »

Es war wohl auch nur harmony FM betroffen und das auch nur kurz. Gerade während ich das schreibe ist der 12C wieder aufgetaucht.
Und schon wieder weg....

wavefinder
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:09

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von wavefinder »

Nein, der ganze Mux ist weg. Ab und zu kommt er mal wieder. Im Moment wieder OFF.

Eckhard.
Beiträge: 408
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eckhard. »

13: 50 Uhr - 12C ist wieder da (incl. NKL)

Harald P.
Beiträge: 85
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:46

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Harald P. »

wavefinder hat geschrieben:
Mo 28. Dez 2020, 13:50
Nein, der ganze Mux ist weg. Ab und zu kommt er mal wieder. Im Moment wieder OFF.
Das mit harmony bezog sich nur auf den 6A, dort war nur harmony kurz weg, bzw. ein leerer Träger. Der 12C hingegen war freilich komplett weg. Vermutlich lag das an dieser unsäglichen Umschaltung der NKLs. Es wird echt Zeit, dass die HDR diesen Schwachsinn beendet, aber anscheinend blockiert hier Radio X, die Rheinwelle z.B. würde mit niedrigerer Datenrate leben, wenn man dafür dauerhaft senden könnte.

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Nicoco »

Der 12C ist ja sowieso relativ voll.
Es wäre eigentlich an der Zeit für einen 2. Mux, ggf. auch nur als FFM-/Rhein-Main-Mux vom Europaturm in FFM und aus Mainz-Kastel.
Interesse würde es sicherlich ausreichend geben.

Radio Bose
Beiträge: 175
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 17:09

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Radio Bose »

Der ist nur voll, weil die HDR eine sehr eigenartige CU Politik betreibt. Es senden im Moment 14 Sender mit unterschiedlichen Parametern in Bitrate und FEC, weil man FFH bevorzugt und dann andere mit 56kbps leben müssen. Und dann senden einige mit 56CU in 2A, und andere mit 54CU in 3A. Wer soll sowas nachvollziehen? Normalerweise macht man ja eigentlich 16 x 54 CU so wie das fast jeder andere Mux in Deutschland auch hat. Dann wäre auch Platz für alle NKLs.

War nicht sowieso mal ein zusätzlicher Mux wieder auf 11C von Mainz Kastel, Feldberg und FFM ohne Hardberg geplant? Was ist daraus eigentlich geworden?

Eckhard.
Beiträge: 408
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eckhard. »

@ Radio Bose: Die HDR ist nur ausführendes Organ, die Entscheidungen z.B. über die CUs und FEC trifft die LPR-Hessen in Verbindung mit den Programmveranstaltern (bei den NKLs die LPR allein, da WILL_SIE 72 CU / 72 kbps und gibt nur je zwei Programmplätze in Hessen-Sued und -Nord frei)
*** In diesem Sinne "stay tuned 92.5 FM Wiesbaden/Mainz" ***
*** Homepage - Livestream 128 kbps - Video - Sendungen ***

*** RheinWelle 92,5 – ab 01.01.2021 auch wieder im DigitalRadio DAB+ / Kanal 12C ***
-

Marc!?
Beiträge: 2172
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? »

Radio Bose hat geschrieben:
Mo 28. Dez 2020, 15:51
Der ist nur voll, weil die HDR eine sehr eigenartige CU Politik betreibt. Es senden im Moment 14 Sender mit unterschiedlichen Parametern in Bitrate und FEC, weil man FFH bevorzugt und dann andere mit 56kbps leben müssen. Und dann senden einige mit 56CU in 2A, und andere mit 54CU in 3A. Wer soll sowas nachvollziehen? Normalerweise macht man ja eigentlich 16 x 54 CU so wie das fast jeder andere Mux in Deutschland auch hat. Dann wäre auch Platz für alle NKLs.

War nicht sowieso mal ein zusätzlicher Mux wieder auf 11C von Mainz Kastel, Feldberg und FFM ohne Hardberg geplant? Was ist daraus eigentlich geworden?
Ich denke für einen Lokalmux könnte man auf Feldberg verzichten, also nur Kastel und Europaturm in FFM. Dann wäre sogar Darmstadt für mich die bessere Alternative.

Dana Diezemann
Beiträge: 168
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Dana Diezemann »

Radio Bose hat geschrieben:
Mo 28. Dez 2020, 15:51
War nicht sowieso mal ein zusätzlicher Mux wieder auf 11C von Mainz Kastel, Feldberg und FFM ohne Hardberg geplant? Was ist daraus eigentlich geworden?
Der 11C ist mittlerweile für den Regionalmux im nördlichen BW koordiniert. Aber generell ist ein FFM Stadtmux noch vorgesehen.

Antworten