DAB(+) in Hessen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
RF_NWD
Beiträge: 265
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von RF_NWD » Di 2. Jul 2019, 10:16

Offizielle Meldung des HR:
Leistungserhöhung am Habichtswald schon seit Mitte Juni :

https://www.hr.de/presse/der-hr/2019/da ... n-100.html

Ich hatte mich in der letzten Woche schon über den Vollausschlag auf 7B beim Scannen auf dem Bückeberg
gewundert.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Eheimz
Beiträge: 210
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eheimz » Di 2. Jul 2019, 11:51

Danke! Dann werde ich bei nächster Gelegenheit mal schauen, wie es am Standort in OWL aussieht, wo der K7B immer schwieriger war, als der K6A. :danke:
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

planetradio
Beiträge: 636
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio » Di 2. Jul 2019, 12:43

Senden die 10kW rund vom habichtswald.?

PrismaPlayer
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Di 2. Jul 2019, 12:47

Angeblich sollen sie das. Ja. Wäre schön wenn der 6a auch auf 10kw erhöht würde

planetradio
Beiträge: 636
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio » Di 2. Jul 2019, 12:48

Hat Niedersachsen kein Einspruch eingelegt?

Habakukk
Beiträge: 1365
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Habakukk » Di 2. Jul 2019, 13:51

Was mir immer noch nicht klar ist: gibt es eigentlich nun getrennte Antennenanlagen für 5C/7B (vertikal rund aus 98m) und 6A, (mixed nicht ganz rund aus 107m) oder nicht?
Oder hatten wir das bereits geklärt (mein Hirn lässt langsam nach)?

PrismaPlayer
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Di 2. Jul 2019, 13:53

Es gibt angeblich 2 Antennenanlagen, aber so genau kann das irgendwie niemand sagen. Man müßte mal bei Media Broadcast nachfragen.

Eckhard.
Beiträge: 208
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eckhard. » Di 2. Jul 2019, 14:07

planetradio hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 21:28
Und was ist mit Marburg? Vorher wird wohl Radio unerhört auch nicht aufschalten wollen!
Das hat mit "Wollen" wenig zu tun, sondern ist neben dem (mal geplanten) hr-Stadtsender für Marburg auch eine finanzielle Frage an die weiteren Programmveranstalter auf dem 6A. Soweit mir bekannt ist, will man bei der LPR/HDR erst einmal das Ergebnis beim 2. BuMux abwarten, ob und wieviele Programme dann evtl. Hessen-Nord (und ebenso -Süd) verlassen werden. Vorher wird es da erst einmal ohnehin nicht weitergehen auf 6A und 12C. Leider :(

Badestadt
Beiträge: 107
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Badestadt » Di 2. Jul 2019, 14:37

Die Dinger am Essigberg sind neu, die gab es vorher nicht:
essigberg19.jpg
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Marc!?
Beiträge: 1006
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Di 2. Jul 2019, 15:41

Sind das Band III Antennen? Erscheinen mir etwas groß.

Zum Habichtswald:

Die alte Antenne war höher, dafür Richtstrahlung. Die Rundstrahlantenne hängt leider tiefer.

Leon_Nordhessen
Beiträge: 14
Registriert: Di 11. Dez 2018, 16:38

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Leon_Nordhessen » Mi 3. Jul 2019, 09:47

Moin,

so wie ich mitbekommen habe Senden der Bundesmux und der hr ja gemeinsam von einer Antenne am Dünsberg. War der Bundesmux beim Wechsel eigentlich abgeschaltet? Der Empfang war die letzen Wochen etwas schwach in der Gegend?

Eheimz
Beiträge: 210
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eheimz » Mi 3. Jul 2019, 10:29

PrismaPlayer hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 13:53
Es gibt angeblich 2 Antennenanlagen, aber so genau kann das irgendwie niemand sagen. Man müßte mal bei Media Broadcast nachfragen.
Im Zuge der neuen Antenne am Habichtswald habe ich beim HR nachgefragt. Aussage war: Es gibt zwei Antennenplattformen, eine von der HDR und eine vom hr. Das bestätigte man mir auch seitens der HDR.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

PrismaPlayer
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Mi 3. Jul 2019, 11:30

Hast du auch mal nachgefragt mit wieviel Leistung die 3 Muxe jetzt letztendlich senden?

Marc!?
Beiträge: 1006
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Fr 5. Jul 2019, 00:38

und wie gut ist die Prognosekarte des HR im Vergleich zur Realität?

Kommt man mit einem im Raum Dillenburg und im Raum Willingen / Korbach aus?

DerGeneral
Beiträge: 311
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von DerGeneral » Fr 5. Jul 2019, 02:12

Bereits südlich des Kleinen Deisters ist der hr-Mux (7B) jetzt portabel sehr gut zu empfangen. Sogar stärker als der WDR, wenn ich in Richtung Bad Münder durch den Wald spaziere! Vorher war es umgekehrt. Der Nordhessen-Mux auf 6a kommt dagegen deutlich schwächer.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, müsste der Habichtswald auf 7B jetzt mit 10 kW powern. ;)

Antworten