DAB(+) in Hessen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
maroon6
Beiträge: 69
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von maroon6 » Mo 31. Dez 2018, 14:01

Hallenser hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 13:50
Was soll sich denn verbessern,wenn man einfach nur den Kanal wechselt !? Der 11c bleibt doch nicht in Betrieb und der 12c kommt zusätzlich !? :gruebel:
Im 12C gibt es höhere Sendeleistungen, aber schlechteren Fehlerschutz. Damit können die Bitraten wieder erhöht werden.

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Mo 31. Dez 2018, 14:34

maroon6 hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 14:01
Hallenser hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 13:50
Was soll sich denn verbessern,wenn man einfach nur den Kanal wechselt !? Der 11c bleibt doch nicht in Betrieb und der 12c kommt zusätzlich !? :gruebel:
Im 12C gibt es höhere Sendeleistungen, aber schlechteren Fehlerschutz. Damit können die Bitraten wieder erhöht werden.
Nur nutzt eine Erhöhung der Sendeleistung am Hardberg z.b. im RHein.Main Gebiet wenig

DX OberTShausen
Beiträge: 314
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von DX OberTShausen » Mo 31. Dez 2018, 14:38

Es wäre sowieso viel besser, wenn es einen reinen RheinMain-Mux gäbe. Mit Antenne Frankfurt, Antenne Mainz, FFH mit den jeweiligen Regionalversionen und die NKLs.

Blue7
Beiträge: 10
Registriert: So 2. Sep 2018, 15:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Blue7 » Mo 31. Dez 2018, 15:14

Absolut Hot soll heute auch auf 6A mit 72kbits aufgeschalten worden sein
Quelle: https://forum.digitalfernsehen.de/threa ... st-8470538

planetradio
Beiträge: 326
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio » Mo 31. Dez 2018, 15:20

Kann ich bestätigen, Absolut Hot wurde auf 6A aufgeschalten

Radio Unerhört aber noch nicht.
Der kommt wahrscheinlich erst, wenn ein Standort in Marburg aufgeschalten wird. Dafür steht aber wohl noch kein Termin fest.
Indoor in Marburg geht der 6A wohl noch nicht perfekt. Sackpfeife reicht alleine nicht aus

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Mo 31. Dez 2018, 15:28

planetradio hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 15:20
Kann ich bestätigen, Absolut Hot wurde auf 6A aufgeschalten

Radio Unerhört aber noch nicht.
Der kommt wahrscheinlich erst, wenn ein Standort in Marburg aufgeschalten wird. Dafür steht aber wohl noch kein Termin fest.
Indoor in Marburg geht der 6A wohl noch nicht perfekt. Sackpfeife reicht alleine nicht aus
Für Marburg kann aber auch schon die Aufschaltung des Dünsberg (Gießen) eine signifikante Verbesserung bringen.

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Di 1. Jan 2019, 19:08

Ist denn nun die Verteilung der Datenraten und eventuelle Änderungen am Fehlerschutz bekannt?

Carlsberger
Beiträge: 78
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:47
Kontaktdaten:

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Carlsberger » Di 1. Jan 2019, 21:39

Ich kann leider nur die Datenrate mit meinem Receiver ablesen. Gegenüber ukwtv.de gibt es folgende Änderungen:

ERF Pop 72 -> 56 kbps
Radio B2 0 -> 72 kbps

Mega SNA sendet wie gelistet mit 40 kbps, alle anderen ebenfalls wie gelistet. Wie es mit dem Fehlerschutz aussieht kann ich nicht sagen.
Alias Ex-Ketscher

+++ Radiotools http://nebenkostenfix.de/radio +++

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Mi 2. Jan 2019, 02:14

Wenn ich davon ausgehe, dass B2 wie Rockantenne 3A nutzt, die anderen 2A bin ich bei 892 CU. Also 28 CU zu viel.

LXS
Beiträge: 41
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:58

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von LXS » Mi 2. Jan 2019, 15:08

Hier die Fakten zum Sachstand heute Morgen:
Dateianhänge
11C_HESSEN SÜD_2019-01-02_075840.csv
(2.31 KiB) 65-mal heruntergeladen
6A_HESSEN NORD_2019-01-02_080225.csv
(1.58 KiB) 48-mal heruntergeladen

cybertorte
Beiträge: 87
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von cybertorte » Do 3. Jan 2019, 12:14

6A Hessen Nord

Code: Alles auswählen

Ensemble 0x118E, Label: 'HESSEN NORD', ShortLabel: 'NORD', LTO: +60 min, ECC: 0xE0, NumServices: 10
    Audio-Service 0x1364, Label: 'harmony.fm', ShortLabel: 'harmony', PTY: Easy Listening Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 5, StartCU: 384, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0x1367, Label: 'RFM', ShortLabel: 'RFM', PTY: Leisure (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 3, StartCU: 232, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 0
    Audio-Service 0x1735, Label: 'radioB2 SCHLAGER', ShortLabel: 'radioB2', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 8, StartCU: 616, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
    Audio-Service 0x176D, Label: 'FFH ROCK', ShortLabel: 'FFH ROCK', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 0, StartCU: 0, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0x1B6C, Label: 'FRK', ShortLabel: 'FRK', PTY: Leisure (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 160, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 0
    Audio-Service 0xD06A, Label: 'planetBlackBeats', ShortLabel: 'planetBB', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 1, StartCU: 80, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0xD319, Label: 'ROCK ANTENNE', ShortLabel: 'ROCK', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 7, StartCU: 544, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0xD368, Label: 'HIT RADIO FFH', ShortLabel: 'FFH', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 304, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0xD369, Label: 'planet radio', ShortLabel: 'planet', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 6, StartCU: 464, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0xDC1A, Label: 'Absolut-HOT', ShortLabel: 'A-HOT', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 670, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
[attachment=0]6a hessen nord.png[/attachment]
Dateianhänge
6a hessen nord.png

/// www.DABmonitor.de ///
/// DX-Videos & von Senderstandorten auf meinen YOUTUBE Kanal ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Skoda Bolero (2016) DAB+
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ (ABB flex - Dach)
Bilder in Originalgröße? PN an mich! :)

HF-Hase
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:16
Wohnort: Windeck / RheinSieg

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von HF-Hase » Do 3. Jan 2019, 17:05

EEP 3_A: das erklärt, warum Radio B2 bei mir als einziges Programm im 6A schonmal wegfadet.
Vielen Dank!

planetradio
Beiträge: 326
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio » Do 3. Jan 2019, 17:25

Wenn die Sackpfeife rund strahlen würde, wäre wohl perfekter Empfang auch von Radio b2.
Aber der 5C und 7B wird auch mit reduzierter Leistung gesendet Richtung Nordrhein Westfalen.

Der 7B ist wohl immer noch irgendwann mal in Dortmund geplant.

Vielleicht sieht es besser aus, wenn der Standort Driedorf auf dab startet
Aber wohl auch mit volller Leistung Richtung Hessen (also nach Westen)
Gießen wird wohl zu weit weg sein.

PrismaPlayer
Beiträge: 66
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Fr 4. Jan 2019, 01:00

Ja ein großes Problem ist wirklich der geplante dämliche Regionalmux 7b in Dortmund. Das der hr da nicht vorgeht und einen Kanalwechsel fordert. Nur wegen diesem Kanal in Dortmund muß der 7b im Nordwesten von Hessen nach NRW ausblenden. Die Sackpfeife hat nur ein Antennenfeld nach Osten und so wird es dann auch am Höllberg in Driedorf und vielleicht mal am Hochhheideturm aufm Ettelsberg sein. Würde in Dortmund ein Ausweichkanal gefunden werden, könnte man von der Sackpfeife, Driedorf und Ettelsberg rund senden und das mit 5c, 6a und 7b. Nur der 12c müßte an allen 3 Standorten eine extra Antenne haben, der Richtung NRW wegen 12c NPO Holland ausblenden muß,wenn er dann wirklich mal hessenweit kommen würde.Oder aber man müßte an diesen Standorten eine Antenne wie am Kreuzberg installieren, wo die Antennefelder separat geschaltet werden können. 5c sendet von dort rund, 10a und 11d nutzen das südliche und 7b und 8b das nördliche Antennenfeld. So könnte man den 12c und 7b von Sackpfeife, Driedorf und Ettelsberg dann jeweils nach Osten und den 5c und 6a rund senden lassen.

Marc!?
Beiträge: 576
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Marc!? » Fr 4. Jan 2019, 01:53

Der Dortmund Mux steht in den Büchern, das ist eben so.

Aber könnte der HR nicht den Kanal wechseln? Der Komplette K7 steht doch Hessen zur Verfügung. und der nächste K7 ist erst in Holland, abgesehen von dem Subchannel 7B der in Dortmund vorgesehen ist.
Dann müsste man nicht so drastisch ausblenden, sondern könnte an der Sackpfeile Doppeldipole mit 4db Einzug einsetzten

Antworten