DAB(+) in Hessen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
PrismaPlayer
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Di 3. Sep 2019, 10:43

Das sollte mit Sicherheit die neue Antenne für den MDR 8b werden. Ein herzliches Beileid an alle Angehörigen der 3 Monteure.
Zuletzt geändert von PrismaPlayer am Di 3. Sep 2019, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

PrismaPlayer
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von PrismaPlayer » Di 3. Sep 2019, 11:25

In einem anderen Beitrag zum Unfall heut morgen steht das eine neue Antenne zum künftigen DAB+ Empfang aufgebaut werden sollte.
Also dann künftig auch für 5c,6a und 7b? Dann müßte diese Antenne so funktionieren wie am Kreuzberg, das man den 8b dann gerichtet nach Thüringen und die anderen Muxe rund senden lassen kann.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Thomas(Metal) » Di 3. Sep 2019, 11:43

Nicht mehr relevant.
Zuletzt geändert von Thomas(Metal) am Di 3. Sep 2019, 16:03, insgesamt 2-mal geändert.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Nicoco
Beiträge: 153
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Nicoco » Di 3. Sep 2019, 11:59

Ja, es sollte dort tatsächlich die neue Antenne für den MDR Thüringen-Mux aufgebaut werden:

https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... 37988028e8

stefsch
Beiträge: 116
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von stefsch » Di 3. Sep 2019, 12:20

Das HR-Fernsehen will dazu eine Sondersendung um 12:40 Uhr ausstrahlen.

stefsch

Eckhard.
Beiträge: 209
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eckhard. » Di 3. Sep 2019, 13:53

stefsch hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 12:20
Das HR-Fernsehen will dazu eine Sondersendung um 12:40 Uhr ausstrahlen.
Gab es und ebenfalls eine weitere kommt gegen 14:20 Uhr

Eckhard.
Beiträge: 209
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Eckhard. » Mo 30. Sep 2019, 12:11

Hallo Runde,
die nervige vierteljährliche Umschaltung DAB+ auf 12C Hessen-Sued von Radio RheinWelle nach Radio Ruesselsheim (K2R) ist eben gerade erfolgt. RAdAR Darmstadt läuft noch bis Ende des Jahres, dann kommt wieder RadioX aus Frankfurt.

Lassen wir uns mal überraschen, was im letzten Vierteljahr 2019 noch passiert, ich würde mich über etwas Unerwartetes nicht wundern 😜 (nein, NICHT NKL)
*** In diesem Sinne "stay tuned 92.5 FM Wiesbaden/Mainz" ***
*** Homepage - Livestream 128 kbps - Video - Sendungen ***

*** RheinWelle 92,5 – ab 01.01.2020 auch wieder im DigitalRadio DAB+ / Kanal 12C ***
-

Nordi207
Beiträge: 112
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Nordi207 » Mo 30. Sep 2019, 19:18

Na, so unerwartet kann es bei Dir ja nicht sein :D
Radio Fortuna startet sein small-scale. Und Radio Teddy und Metropol fusionieren :verrueckt:

Radio Darmstadt ist immer wieder interessant zu hören. :spos: Ich würde es vermissen, da es besser produziert klingt als Radio X. Vor allem die Wer-ist-Radio Darmstadt-Sendungen mit den Leuten hinter den Kulissen, die wohl des öfteren läuft.

DerGeneral
Beiträge: 311
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von DerGeneral » Mi 2. Okt 2019, 04:35

Ich wünschte, Eure Probleme würde ich in Niedersachsen haben! :D :D ;)
:cheers:

planetradio
Beiträge: 643
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von planetradio » Do 10. Okt 2019, 18:01

bis Jahresende soll ein weiteres Programm im Südhessen-Muxx starten

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... uI46ffRsqU

Manager
Beiträge: 267
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Manager » Do 10. Okt 2019, 19:36

www.satellifax.de
Hessen: Weiteres Privatradio über DAB+ bis Jahresende
Seit Frühjahr 2019 ist ein Sendeplatz im südhessischen privaten DAB+-Multiplex (Kanal 11C) unbesetzt, nachdem
Der Südhessen Mux sendet aber schon seit einiger Zeit auf 12C. ;)

MainMan
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von MainMan » Do 10. Okt 2019, 21:27

www.satellifax.de
Hessen: Weiteres Privatradio über DAB+ bis Jahresende
Um welches Programm es sich handelt, ist jedoch noch unbekannt. Denkbar wäre (...) das bundesweite RTL Radio, das in Luxemburg beheimatet ist und wohl erstmals seine Fühler in Richtung DAB+-Verbreitung ausrichten soll.
Das bundesweite RTL Radio ist schon seit 2015 nicht mehr in Luxemburg beheimatet.
Die senden 24/7 aus Berlin mit deutscher Lizenz.
Und um weiteren Spekulationen vorzubeugen: Die Digitalstrategie des neuen GF sieht keine Verbreitung in den DAB-Landesmuxen vor. Das bleibt den regionalen RTL-Ablegern vorbehalten.

Jelvert
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Jelvert » Do 10. Okt 2019, 22:11

RTL Radio ist weiterhin in Luxemburg beheimatet. Berlin produziert lediglich seit 2015 das gesamte Programm.An der Lizenz wird sich nichts geändert haben.

https://www.presseportal.de/pm/64169/3059972

siehe auch Impressum:
https://www.rtlradio.de/ueber-uns/impre ... 06723.html

Wetter und Verkehr für die 93,3 und 97,0 kommen immer noch aus Luxemburg.

MainMan
Beiträge: 232
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von MainMan » Do 10. Okt 2019, 23:42

OT:
Jelvert hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 22:11
RTL Radio ist weiterhin in Luxemburg beheimatet. Berlin produziert lediglich seit 2015 das gesamte Programm.
"Deutschlands Hit-Radio" - also das bundesweite RTL Radio - ist eine Tochter von RTL Radio Deutschland.
Produziert wird das bundesweite RTL Radio vom RTL Radio Center Berlin, ebenfalls eine Tochter von RTL Radio Deutschland.
Gesteuert wird alles aus Berlin, gegen den dortigen GF Schmitter läuft nichts.

In Luxemburg sitzt Frank Jäger mit einem halben Dutzend Mitarbeitern und managt den lokalen Werbeverkauf auf 93,3 und 97,0. Thats it.
Nebenher wird 1x pro Stunde ein lokales Insert mit Wetter und Verkehr eingesprochen. Aber nur Mo-Fr, am Wochenende ist keiner da.

Nordi207
Beiträge: 112
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: DAB(+) in Hessen

Beitrag von Nordi207 » Fr 11. Okt 2019, 14:50

Nein, RTL kann ich mir niemals vorstellen. Eher kommt der AFN :joke:

Antworten