DAB+ Sachsen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
mittendrin
Beiträge: 301
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von mittendrin » Fr 24. Jan 2020, 22:01

Jelvert hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 13:44
Der neu hinzukommende BCS-Sender Radio Leipzig ersetzt quasi Leipzig BEATZZ über DAB+.
...und so ist es jetzt im 6C hörbar: Radio Leipzig mit 72 kbps anstelle von LEIPZIG BEATZZ.
Mehr Daten liefert meine Technik nicht. :dx: Doch: Es ist Pop Music. ;)
Zuletzt geändert von mittendrin am Sa 25. Jan 2020, 00:34, insgesamt 1-mal geändert.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)

pomnitz26
Beiträge: 1532
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von pomnitz26 » Fr 24. Jan 2020, 23:32

mittendrin hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:01
Jelvert hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 13:44
Der neu hinzukommende BCS-Sender Radio Leipzig ersetzt quasi Leipzig BEATZZ über DAB+.
...und so ist es jetzt im 6C hörbar: Radio Leipzig mit 72 kbps anstelle von LEPZIG BEATZZ.
Mehr Daten liefert meine Technik nicht. :dx: Doch: Es ist Pop Music. ;)
Dann mal die aktuellen Daten. Dieses Radio Leipzig ist das selbe wie auf der UKW 91,3 und die Umschaltung der Autoradios klappt auch. Die PI Daten sind somit anders. Die Leiche Leipzig Beatzz bleibt dann in vielen Radios liegen.
.jpg
.jpg (17.87 KiB) 1214 mal betrachtet
Ensemble 0xD123, Label: 'DAB+ Leipzig', ShortLabel: 'DABLpz', LTO: +60 min, ECC: 0xE0, NumServices: 15
Audio-Service 0x1014, Label: 'egoFM', ShortLabel: 'egoFM', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 10, StartCU: 582, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10C1, Label: 'detektor.fm Wort', ShortLabel: 'detektor', PTY: Information (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 0, StartCU: 0, NumCU: 60, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10C2, Label: 'SecondRadio', ShortLabel: 'Second', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 114, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10C4, Label: '90s90s Radio', ShortLabel: '90s90s', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 234, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10C6, Label: 'RADIO LEIPZIG 2', ShortLabel: 'LEIPZIG2', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 7, StartCU: 408, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10C9, Label: 'mephisto 97.6', ShortLabel: 'mephisto', PTY: Culture (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 14, StartCU: 804, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10CA, Label: 'LEIPZIG eins', ShortLabel: 'LEIPZIG', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 690, NumCU: 60, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x10CB, Label: 'SchlagerPlanet', ShortLabel: 'Schlager', PTY: Easy Listening Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 3, StartCU: 180, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x141F, Label: 'MEGA 80s', ShortLabel: 'MEGA 80s', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 750, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x16C1, Label: 'Radio Leipzig', ShortLabel: 'Leipzig', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 8, StartCU: 462, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x1A2B, Label: 'lulu.fm', ShortLabel: 'lulu.fm', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 1, StartCU: 60, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0x1AC5, Label: 'apollo radio)))', ShortLabel: 'apollo', PTY: Light Classical (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 516, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0xD3CE, Label: 'ENERGY Sachsen', ShortLabel: 'ENERGY', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 6, StartCU: 354, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0xD3DA, Label: 'ROCKLAND', ShortLabel: 'ROCKLAND', PTY: Rock Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 5, StartCU: 288, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]
Audio-Service 0xDC1A, Label: 'Absolut HOT', ShortLabel: 'Abs HOT', PTY: Pop Music (dynamic), AnnouncementSupport: No, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 11, StartCU: 636, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0CBC]

Japhi
Beiträge: 385
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Japhi » Fr 24. Jan 2020, 23:54

Jetzt gibt es nicht nur "SCHLAGER" im 5C und "Schlager" in Leipzig, auch die Shortlabels von Radio Leipzig und Leipzig eins sind gleich (Leipzig bzw LEIPZIG) :rolleyes:
D-45529 Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Panasonic RF-D10

pomnitz26
Beiträge: 1532
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von pomnitz26 » Sa 25. Jan 2020, 00:14

Solange Divicon nicht wieder für Schlager die selbe PI wie im Bundesmux 0x10C3 nimmt will ich erstmal nicht meckern.

Die Verwandtschaft der Leipziger 90elf PI aus vergangenen Tagen ist dem Schlagerparadies tatsächlich schon zum Verhängnis geworden.

Hallenser
Beiträge: 211
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Hallenser » Sa 25. Jan 2020, 13:46

Theoretisch wird in Leipzig ja noch Absolut Hot abgeschaltet...Da die sich ja nicht wieder beworben haben.Dann hat man diese Kapazität ja wieder frei. :gruebel:

DAB+Fun
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 14:22

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von DAB+Fun » Sa 25. Jan 2020, 18:28

Bin blos gespannt, was sich für 10D in Freiberg in den nächsten Tagen tut. Freie Kapazitäten -die Sender müßten sich doch darauf stürzen

Unsereins
Beiträge: 25
Registriert: Do 28. Nov 2019, 15:10

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Unsereins » Sa 25. Jan 2020, 22:58

DAB+Fun hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 18:28
Bin blos gespannt, was sich für 10D in Freiberg in den nächsten Tagen tut. Freie Kapazitäten -die Sender müßten sich doch darauf stürzen
Freie Kapazitäten - wofür? Für Zwangsjacken?

Hoffentlich nicht, wär endlich mal Gelegenheit, in diesem Land erstmalig eine DAB-Qualität anzubieten, die wir von früheren Zeiten mit unversautem UKW-Klang (so vor 1985) noch kennen. Außerdem gibt das der Werbemarkt dort doch gar nicht her, für 12-15 Programme. Aber es wird wohl kommen wie immer, am Ende siegt der Irrsinn.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1809
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Spacelab » So 26. Jan 2020, 12:31

Außer ein paar Freaks in Radioforen hat doch heutzutage gar keiner mehr Interesse an "unversautem" Klang. Heute zählt eher die Auswahl. Heute will jeder das hören wozu er gerade Lust hat. Wenn es dann nur maximal 5 Programme zur Auswahl gibt ist das ganze System ganz schnell wieder im Nirvana verschwunden. Egal wie gut es klingt.

Unsereins
Beiträge: 25
Registriert: Do 28. Nov 2019, 15:10

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Unsereins » So 26. Jan 2020, 14:04

Spacelab hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 12:31
Außer ein paar Freaks in Radioforen hat doch heutzutage gar keiner mehr Interesse an "unversautem" Klang. Heute zählt eher die Auswahl. Heute will jeder das hören wozu er gerade Lust hat. Wenn es dann nur maximal 5 Programme zur Auswahl gibt ist das ganze System ganz schnell wieder im Nirvana verschwunden. Egal wie gut es klingt.
Leider hast du recht. Es kommt aber auch daher, weil gar niemand mehr den echt guten Klang kennen lernen darf, der technisch möglich war/wäre.

Allerdings ist die Zahl der empfangbaren DAB-Programme im Vergleich zu FM-Zeiten schon so extrem hoch, dass man durchaus nun auch mal die anderen Kriterien bemühen könnte. Und es stimmt doch, dass es z.B. für Freiberg keinen Sinn macht, wenn sich ein Dutzend Programme gegenseitig ruinieren, weil keiner soviel Werbung für so viele bei denen listen wird. Dann dudeln die alle nur noch Festplatte. Nur hat das jeder Hörer selbst mehrfach schon online und offline - werbefrei (= radiofrei). Radio bedeutet zuallererst moderierte Sendungen, das ist ja gerade der Unterschied - und genau das macht man so kaputt.

the jazzman
Beiträge: 163
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von the jazzman » So 26. Jan 2020, 14:16

Na ja, für apollo radio))) war es temporär und wäre die Möglichkeit, auch terrestrisch im Raum Freiberg empfangbar zu sein. So bleibt nur der Livestream, und entgegen dem allgemeinen Neusprech des Marketing ist gerade die mobile Nutzung ein Märchen aus 1001 Nacht... Vor allem wenn man von Freiberg aus ins Erzgebirge oder die Sächsische Schweiz fährt...

Corsa
Beiträge: 17
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 06:59

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Corsa » So 26. Jan 2020, 14:27

mobil brauche ich einen Sender der hörbar ist. die geräuschkulisse ist im Auto schon anders als im Wohnzimmer. wenn ich von Sachsen nach MV fahre will ich keinen neuen Sender unterwegs suchen, dafür gibt es ja den B-Mux

TobiasF
Beiträge: 498
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von TobiasF » Mo 27. Jan 2020, 01:17

DAB+Fun hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 18:28
Freie Kapazitäten -die Sender müßten sich doch darauf stürzen
Na ja, Freiberg und die umliegenden Gemeinden haben lediglich 72.629 Einwohner. Wir haben es also mit einem eher kleinen Radiomarkt zu tun. Deswegen ist InPulz das einzige Radio, das speziell für Freiberg sendet. Bei den sechs anderen ist davon auszugehen, dass sie den Freiberg-Mux als Ersatz für den nicht vorhandenen Landesmux nutzen.

Freiberg hat mit sieben auch mehr Interessenten als die reichweitenstärkeren Muxe in Bremen und Sachsen-Anhalt. Freie DAB+-Kapazitäten, die keiner haben will, gibt es also auch woanders.

Es spricht auch nichts dagegen, wie in Bremen den Radiosendern anteilig mehr Kapazität zur Verfügung zu stellen, solange es keine weiteren Interessenten gibt. Gemäß derzeitigem Stand könnten die Freiberger Programme jeweils 120 CU (80 kbit/s in EEP 1A oder 120 kbit/s in EEP 2A) belegen.

the jazzman hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 14:16
Vor allem wenn man von Freiberg aus ins Erzgebirge oder die Sächsische Schweiz fährt...
... wird man den Freiberg-Mux nicht durchgehend bis zum Ziel empfangen können. Er ist eben für die gedacht, die in Freiberg bleiben.

Die überregionalen Programme sind also in einem sachsenweiten Mux besser aufgehoben.

Corsa hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 14:27
wenn ich von Sachsen nach MV fahre will ich keinen neuen Sender unterwegs suchen, dafür gibt es ja den B-Mux
Hier machen sich die fehlenden Landesmuxe bemerkbar: Der Bundesmux ist alternativlos.

the jazzman
Beiträge: 163
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von the jazzman » Mo 27. Jan 2020, 08:59

TobiasF hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 01:17
the jazzman hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 14:16
Vor allem wenn man von Freiberg aus ins Erzgebirge oder die Sächsische Schweiz fährt...
... wird man den Freiberg-Mux nicht durchgehend bis zum Ziel empfangen können. Er ist eben für die gedacht, die in Freiberg bleiben.

Die überregionalen Programme sind also in einem sachsenweiten Mux besser aufgehoben.
Es ging mir an der Stelle um Onlineradio als "Ersatz"...

Ibizateufel
Beiträge: 16
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 14:17

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Ibizateufel » Mo 27. Jan 2020, 14:32

Gibt es überhaupt noch Hoffnung für ein landesweiten Mux von den privaten?????

dvb_jens
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:35
Wohnort: Niederschlesischer Oberlausitzkreis

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von dvb_jens » Di 28. Jan 2020, 13:26

Bei 24,1% Marktantiei von DAB+ Geräten 2019 in Mitteldeutschland, kommt man langsam in Zugzwang!
Ein Landesmux wie beim MDR hat ich nicht für die erste Wahl.
Eine Regionalisierung des Landes-MUX in DD, L, LÖB, C mit oder und V, für sinnvoll.
Das setz dann noch zwei Lokalnetze für Zwickau und das Erzgebirge voraus.
Wobei man sicher den Freiberger-MUX, auf das Ganze Erzgebirge ausdehnen könnte.

Aber erst brauch die Landesmedienanstalt Sachsen ein paar Jahre zeit, um sich mit sich selbst zu beschädigen.
Mal hören was eher kommt, der Stillstand der Kohlebagger oder der Landes-MUX! :D

Antworten