DAB+ Sachsen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 4679
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Nicoco »

chicago.fire hat geschrieben: Do 14. Apr 2022, 20:17 schau mal die meldung von heut an http://dehnmedia.de/?page=update und hier in der Mitte zulesen: https://www.radiowoche.de/moin-hamburg- ... ab-on-air/
Und nun? Sind wir alle nicht schlauer als vorher, einfach einen ungefähren Zeitpunkt in den Raum werfen kann jeder.
Die Erfahrung zeigt einfach, dass so ein Mux nicht in ein paar Wochen läuft.
Mitte 2022 halte ich schlicht für eine sehr gewagte und unrealistische Einschätzung.
Unsereins
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Nov 2019, 15:10

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Unsereins »

Aus BB strahlt jetzt Großstadtradio (ich schreibe keine Wörter mit drei Konsonanten - das widerspricht jeglicher Rechtschreibung) nach Sachsen ein - für mich, wenn's so bleibt, eine Vollbereicherung. Fast jedes Lied eine neue Überraschung - hatten wir in Sachsen nie - höchstens gelegentlich beim Secondradio - sonst gibt's meist überall das Abgenudelte.

Könnten die nicht mit in den neuen Sachsen-MUX rein(subventioniert werden - ist ja genug Platz). Hier gibts ja sonst nicht viel Spezielles, z.B auch kein Smart-Radio (Augsburg), was ich auch begrüßen würde. Die 30 neuen Sender in den geplanten Muxen machen nicht allzuviel Hoffnung.

Und - wann wird hier endlich mal über die Standorte spekuliert? Der Collm dürfte doch alles - den Sachsen-Mux und die drei Regionalmuxe fast abdecken (locker gesehen). Gibts da genug Antennen? Zur Not ist ja auf dem Albertturm noch Platz.
Holdudieladio
Beiträge: 334
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Holdudieladio »

Unsereins hat geschrieben: Fr 29. Apr 2022, 23:00 Aus BB strahlt jetzt Großstadtradio nach Sachsen ein.
Wie weit strahlt der Kanal 12D eigentlich nach Sachsen ein ?
Unsereins hat geschrieben: Fr 29. Apr 2022, 23:00 Könnten die nicht mit in den neuen Sachsen-MUX rein.
Könnten sie bestimmt, wenn die sich darum beworben hätten.
Aber es ist ja auch eine Kostenfrage, und es ist sowieso schon
fraglich, ob der Sender sich lange über Wasser wird halten können.
Unsereins hat geschrieben: Fr 29. Apr 2022, 23:00 Die 30 neuen Sender in den geplanten Muxen machen nicht allzuviel Hoffnung.
Das "Rundfunk-Kombinat Sachsen" könnte neben den schon bestehenden
Freien Radios für Freunde alternativer Musik interessant werden.
RvBie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:23

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von RvBie »

Bei mir hier nördlich der Czornebohbergkette mit aktiver Zimmerantenne auf dem Boden sowie mit Einspeisung über dem Multischalter ist der Empfang des 12D aus Calau ganz.gut. Mit einem transportabelen Empfänger ist der Empfang nur in einer "erhöhten" Position (1. Etage bzw. im Freien) möglich!
Dateianhänge
12D Calau.jpg
Sven2501
Beiträge: 275
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 16:57
Wohnort: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Sven2501 »

in Heidenau-Großsedlitz oberhalb des Elbtals (209m) läuft der 12D auch gut

Gruß Sven
Dateianhänge
Screenshot_2.png
UKW: 9-Elemente drehbar, SONY- ST S390
DAB: Hama DIT2100,QIRX, 16-Elemente LogPer drehbar 4er Gruppe LogPer Richtung Bayern, LogPer 16-Elem. horizontal Richtung Hessen, Kathrein AV11 horizontal Richtung Berlin/HH
QTH: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen 209m ÜNN
RHCI
Beiträge: 4
Registriert: So 28. Mär 2021, 11:16

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von RHCI »

Holdudieladio hat geschrieben: Sa 30. Apr 2022, 01:07 Wie weit strahlt der Kanal 12D eigentlich nach Sachsen ein ?
Er ist in der Mitte Sachsens in Freiberg in günstiger Lage auf der richtigen Wohnungsseite mit Teleskopantennte hörbar.
mankmill
Beiträge: 64
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 22:31

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von mankmill »

Holdudieladio hat geschrieben: Sa 30. Apr 2022, 01:07 Wie weit strahlt der Kanal 12D eigentlich nach Sachsen ein ?
Görlitz mit wenigen Mitteln Top, sogar 5D.
Standort: Görlitz
Antenne: 3H-VHF-16-LOG
Holdudieladio
Beiträge: 334
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Holdudieladio »

mankmill hat geschrieben: So 1. Mai 2022, 22:54
Holdudieladio hat geschrieben: Sa 30. Apr 2022, 01:07 Wie weit strahlt der Kanal 12D eigentlich nach Sachsen ein ?
Görlitz mit wenigen Mitteln Top, sogar 5D.
Was sind die wenigen Mittel ?
Görlitz verwundert mich etwas, weil dort zumindest in der Innenstadt
die stärkeren Calauer UKW-Sender schon sehr schlecht gehen.
mankmill
Beiträge: 64
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 22:31

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von mankmill »

Meine Antenne steht in der Signatur + einen PauSat 0,7 dB VV. Zusätzlich habe ich für den 5D noch einen Pausat Sperrfilter, der 5C etwas abschwächt.
Standort: Görlitz
Antenne: 3H-VHF-16-LOG
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Drehrumbum »

Es wird gemunkelt, dass sich die zugelassenen Veranstalter im sächsischen Landesmux auf einen Sendenetzbetreiber geeinigt haben. Nun könnte es mit den technischen Vorbereitungen losgehen. Ein Start vor Ende des Jahres liegt also durchaus im Bereich des Möglichen.
Nicoco
Beiträge: 4679
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Nicoco »

Hat man sich nun endlich auf Uplink oder Divicon einigen können? Schön, dass es nun richtig losgehen kann :spos:
Tommasch
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Dez 2021, 13:25
Wohnort: Dresden

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Tommasch »

Drehrumbum hat geschrieben: Fr 20. Mai 2022, 16:40 ... im sächsischen Landesmux ...
Nur im landesweiten Mux ? Hoffe auch bei den Regio-Muxen und dem Dresden-Mux.
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Drehrumbum »

Die Fragen kann ich nicht beantworten, Details wurden nicht "gemunkelt". Ich tippe aber auf Divicon, da die ja schon beim BuMu2-Sendernetz teilweise mit der MediaBroadcast zusammengearbeitet haben. Die Sender und Antennen werden ja höchstwahrscheinlich an einigen schon bestehenden Sendetürmen installiert werden müssen. Alles andere (neue Standorte erschliessen) wäre nicht sinnvoll und zu teuer, und würde auch viel zu lange dauern.

Für Chemnitz steht ja in der Nach-Ausschreibung der SLM, dass die Divicon höchstwahrscheinlich der Senderbetreiber ist.
Nicoco
Beiträge: 4679
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Nicoco »

Femotion hat von der SLM Kapazitäten im geplanten landesweiten Mux zugewiesen bekommen:
https://slm-online.de/presse-und-infoth ... -mai-2022/
Drehrumbum
Beiträge: 265
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: DAB+ Sachsen

Beitrag von Drehrumbum »

Man muss es nicht verstehen, aber scheinbar juckt das niemanden bei der Divicon. Die Slideshow von Secondradio ist schon wieder seit einigen Tagen kaputt. Hier am letzten Freitag:
slideshow_kaputt.jpg
Und heute - alles unverändert:
slideshow_kaputt2.jpg
Wie ich gehört habe, passiert das in der letzten Zeit aber öfter mal (ohne das ich das mitbekommen habe). Dann hätte ich noch kurze Tonaussetzer (im DAB_Player kann man die schön mitzählen lassen) und wochenlanges "leichtes kratzen" im rechten Kanal im Angebot. Letzteres war wohl hausgemacht und kommt halt davon, wenn man den "Rückempfang" über DAB oder den Stream während der Sendung nicht ab und zu kurz mit Kopfhörer kontrolliert. Ob die (mitbezahlten) roten LED an den Mischpulten geleuchtet haben oder längst durchgebrannt sind, kann ich nicht sagen.
Antworten